Aktuelles Thema

Robert Mueller

Sortieren nach
1 2 3
Nach "BuzzFeed News"-Bericht
19.01.2019
Hat US-Präsident Trump seinen Anwalt zum Lügen angespornt? Das wird in einem Bericht des Nachrichtenportals "BuzzFeed News" behauptet. Dieser soll fehlerhaft sein. mehr »
Bericht von "Buzzfeed News"
18.01.2019
In den USA macht ein Bericht mit neuen Vorwürfen gegen Trump in der Russland-Affäre die Runde. Es geht um seinen langjährigen Anwalt Michael Cohen und dessen Lüge vor dem Kongress. Die Demokraten sind empört - und einige reden von einem Amtsenthebungsverfahren. mehr »
Der Druck nimmt zu
17.01.2019
Dass Donald Trump kein gewöhnlicher US-Präsident werden würde, war absehbar. Wie sehr er Washington, die USA und die alte Weltordnung durcheinanderwirbeln würde, war allerdings kaum zu ahnen. Nun steht die zweite Hälfte der Trump-Show an - bitte anschnallen! mehr »
Stärkung für Sonderermittler
15.01.2019
Ob Donald Trump ihm das durchgehen lässt? Sein Kandidat für das Amt des US-Justizminister widerspricht seinem (vielleicht) künftigen Chef schon jetzt - und verteidigt den von Trump verabscheuten Sonderermittler Robert Mueller. mehr »
Bericht der "New York Times"
12.01.2019
Trumps Rauswurf von FBI-Chef James Comey war ein Paukenschlag. Bei der Bundespolizei soll die Sorge über das Verhalten Trumps so groß gewesen sein, dass sie eine Untersuchung gegen den Präsidenten begann. Der reagiert äußerst wütend. mehr »
Russlandaffäre
11.01.2019
Wieder sorgt Trumps Ex-Anwalt Michael Cohen für Schlagzeilen. Der langjährige Vertraute des Präsidenten erscheint im Februar vor dem Kongress - und will umfassend Rede und Antwort stehen. mehr »
Russland-Affäre
09.01.2019
Donald Trumps bereits verurteilter Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort soll während des US-Wahlkampfes 2016 Daten an einen Geschäftspartner russischer Geheimdienste weitergegeben haben - neues Futter für US-Sonderermittler Robert Mueller? mehr »
Trumps Ex-Sicherheitsberater
18.12.2018
Ein Bundesgericht hat die Verkündung des Strafmaßes gegen den früheren Nationalen Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump verschoben. mehr »
Das Weiße Haus dementiert
18.12.2018
Der türkische Präsident Erdogan macht den Prediger Gülen für den Putschversuch vom Juli 2016 verantwortlich - und fordert dessen Auslieferung aus den USA. Ankara erweckt den Eindruck, US-Präsident Trump würde ihr entgegenkommen. Im Weißen Haus klingt das anders. mehr »
Haftstrafe für Ex-Anwalt
13.12.2018
US-Präsident Trump gerät immer weiter unter Druck - nicht nur in den Russland-Ermittlungen. Auch Schweigegeldzahlungen seines Ex-Anwalts könnten für ihn unangenehm werden. Erst recht, nachdem nun auch ein daran beteiligter Medienverlag mit der Staatsanwaltschaft kooperiert. mehr »
Mehrere Straftaten
12.12.2018
Jahrelang vertraute US-Präsident Trump seinem Anwalt Cohen. Der beichtete eine ganze Latte an Straftaten, und Trump sieht dabei gar nicht gut aus. Nun muss Cohen hinter Gitter. Ein anderer Ex-Berater Trumps bittet indes um Haftverschonung. mehr »
Forderungen nach Amtsenthebung
08.12.2018
Viele Unwahrheiten werden gesprochen rund um Donald Trump. Michael Cohen, der Anwalt, hat gelogen. Paul Manafort, sein Ex-Wahlkampfchef, hat gelogen. Und Ex-Sicherheitsberater Michael Flynn auch. Sonderermittler Robert Mueller setzt die Mosaiksteine zusammen. mehr »
Nauert wird UN-Botschafterin
07.12.2018
Personalrochaden gehören zu Trumps Regierung wie seine Tweets am Morgen. Nun will er einen Mann zu seinem Justizminister machen, der den Posten schon einmal hatte. Das Amt ist wegen der Russland-Affäre nicht unwichtig. Und es gibt eine weitere umstrittene Personalie. mehr »
19 Treffen mit Mueller
05.12.2018
Michael Flynn war Sicherheitsberater von US-Präsident Trump, vor einem Jahr gestand er, das FBI belogen zu haben. Nun kooperiert Flynn bei den Russland-Untersuchungen - und zwar so weitgehend, dass Sonderermittler Mueller ihn nicht im Gefängnis sehen möchte. mehr »
"Es lohnt zu kämpfen"
01.12.2018
Speed-Dating bei G20: Nach ihrer Verspätung macht Kanzlerin Merkel beim Gipfel in Buenos Aires Tempo. Ein anderer lässt es dagegen ungewöhnlich ruhig angehen - am Ende sind irgendwie alle zufrieden, auch wenn die Konflikte nur mühsam kaschiert werden können. mehr »
Druck auf US-Präsident wächst
30.11.2018
Eigentlich müsste US-Präsident Trump beim G20-Gipfel gut gelaunt sein, doch sein früherer "Ausputzer" Michael Cohen dürfte ihm die Stimmung verdorben haben. Cohen hat eingeräumt, den Kongress bei den Russland-Ermittlungen belogen zu haben - aus Loyalität zu Trump. mehr »
Strafreduzierung in Aussicht
30.11.2018
Lange Zeit war Michael Cohen der "Ausputzer" von Donald Trump. Aber mit der Loyalität ist es vorbei. Nun räumt Cohen ein, den Kongress bei den Russland-Ermittlungen belogen zu haben - es geht um einen Immobiliendeal in Moskau. mehr »
Strafreduzierung in Aussicht
29.11.2018
Jahrelang war Michael Cohen der Anwalt von Donald Trump. Nun räumt Cohen ein, den Kongress bei den Russland-Ermittlungen belogen zu haben. US-Präsident Trump geht sofort in die Defensive - und beteuert wortreich, er habe sich gar nichts vorzuwerfen. mehr »
Hillary Clintons E-Mail-Affäre
28.11.2018
Während des US-Wahlkampfs 2016 veröffentlichte Wikileaks E-Mails - und schadete Hillary Clinton damit. Nun macht ein Bericht die Runde, wonach Assange sich mit Paul Manafort getroffen haben soll, dem späteren Wahlkampfmanager von Trump. Beide dementieren das. mehr »
Mueller vs. Manafort
27.11.2018
Donald Trumps früherer Wahlkampfmanager Paul Manafort rückt wieder ins Zentrum der Russland-Ermittlungen. Sonderermittler Robert Mueller wirft ihm vor, die Justiz belogen zu haben. Außerdem soll er sich mit Wikileaks-Gründer Julian Assange getroffen haben. mehr »
May ringt um Mehrheit
27.11.2018
Erneut fällt der US-Präsident der britischen Premierministerin in einem entscheidenden Moment des Brexit-Prozesses in den Rücken. Ist die "besondere Beziehung" zwischen London und Washington auf einem neuen Tiefpunkt angelangt? mehr »
Behinderung gefürchtet
08.11.2018
Trump drängt den unliebsamen Justizminister Sessions aus dem Amt. Was wird nun aus den Russland-Ermittlungen? Die Demokraten wähnen Böses. mehr »
Analyse
08.11.2018
Donald Trump macht Ernst und drängt seinen Justizminister zum Rücktritt. An der Spitze des Ministeriums installiert er vorübergehend einen loyalen Mann. Was der in der Vergangenheit über die Russland-Ermittlungen gesagt hat, lässt aufhorchen. mehr »
Einen Tag nach Midterm-Wahlen
07.11.2018
Jeff Sessions ist schon vor längerer Zeit bei Donald Trump in Ungnade gefallen. Auch über seine Entlassung gab es immer wieder Spekulationen. Nun geht er wirklich - nur einen Tag nach den Kongresswahlen. mehr »
Repräsentantenhaus verloren
07.11.2018
Trumps Republikaner verloren das Repräsentantenhaus, den Senat aber konnten sie verteidigen. Das Parlament ist nun gespalten wie das Land. mehr »
Sortieren nach
1 2 3
Anzeige
Anzeige