Aktuelles Thema

Ronald Reagan

Sortieren nach
1 2 3 3
Spielberg: "Reagan bestätigte Besuche Außerirdischer auf der Erde"
14.06.2011
Washington/ USA - Lange Zeit galt die Behauptung, der ehemalige US-Präsident Ronald Reagan habe sich bei einer Privatvorführung von "E.T. – Der Außerirdische" 1982 im Weißen Haus gegenüber Regisseur Steven Spielberg über tatsächliche Besuche von Außerirdischen auf der Erde geäußert, als anekdotenhafte Legende. In einem aktuellen Interview hat Spielberg die damaligen Ereignisse nun erstmals bestätigt. mehr »
Wurde Eisenhower Außerirdischen informiert?
14.05.2010
Fort Monroe/ USA - In einem Videostatement hat der sich heute im Ruhestand befindende einstige Abgeordnete des US-Bundesstaates New Hampshire, Henry W. McElroy öffentlich erklärt, während seiner Dienstzeit ein offizielles Schriftstück gesehen zu haben, in dem US-Präsident Dwight D. Eisenhower (1953–1961) über die Anwesenheit außerirdischer Besucher in den USA informiert wurde. mehr »
1987: Radar belegt UFO-Sichtung durch Piloten
17.11.2009
Washington/ USA - Am 12. November 2007 traten im National Press Club in Washington DC 15 hochrangige Regierungs- und Militärangehörige vor die Weltpresse und bekundeten ihre UFO-Erfahrungen aus offizieller Sicht. Zu den Sprechern gehörte auch John Callahan, der in den 1980er Jahren die Abteilung für Unfallaufklärung bei der amerikanischen Luftaufsichtsbehörde FAA. Anfang 1987 untersuchte seine Behörde einen UFO-Zwischenfall, bei dem ein japanisches Frachtflugzeug von einem riesigen Objekt verfolgt wurde. Der Vorfall wurde ausführlich vom Radar registriert und für die Luftfahrtexperten der FAA war klar: Hier handelt es sich weder um einen Hardware- noch einen Softwarefehler. Auch der US-Geheimdienst CIA untersuchte den Vorfall und beschlagnahmte die zusammengestellten Daten. mehr »
Stars als Stalking-Opfer
24.04.2009
Ob Jeanette Biedermann, Sandra Bullock oder Jodie Foster - viele Stars wurden bereits Opfer von durchgeknallten Fans. mehr »
Der Präsidentenfluch
15.12.2008
von Tim Sievers Auf der amerikanischen Regierung lastet der tödliche Fluch eines Indianerhäuptlings. Alle 20 Jahre stirbt ein Präsident. Erlebt George Bush noch das Ende seiner Amtszeit? mehr »
Historie: De Lorean- Der Drug-Schluss
14.10.2008
Wie gerecht das klingt: Eitler Autobauer vergreift sich an Subventionen und stolpert über Drogen-Deals. Doch die Wahrheit um John DeLorean ist anders. mehr »
Nina Hagen sah UFOs
11.06.2007
Der gemeine Mann auf der Straße sieht ebenso UFOs am Himmel wie Prominente. Die Rocksängerin Nina Hagen will 1981 in den USA selber ein UFO gesehen haben. Sie ist sicher, dass Aliens die Erde besuchen. mehr »
Macht Astrologie Sinn?
11.06.2007
Was war das erste Buch, das Gutenberg druckte? Die Bibel? Keineswegs! Acht Jahre lang veröffentlichte der Erfinder des Buchdrucks "Almanache", das waren Zusammenstellungen von astrologischen Wetter-, Bauern- und Gesundheitsregeln. Der Erfolg gab ihm Recht. Erst dann kam er auf die Idee, auch mal etwas nicht Profanes zu veröffentlichen, und so entstand der berühmte Bibeldruck. Schon damals, zu Beginn der Neuzeit, waren Astrologie-Bücher und -Kolumnen heiß begehrt. Sie sind es bis heute geblieben. Woran liegt das? Sind die Menschen einfach abergläubisch, oder steckt mehr hinter der ältesten Wissenschaft der Menschheit? mehr »
Crack, Contras und die CIA
11.06.2007
von Matthias Seng Gary Webb war investigativer Journalist, der bei der kalifornischen Zeitung San Jose Mercury News sein Geld verdiente. Für seine Arbeiten erhielt der renommierte Journalist mehr als 30 Ehrungen, darunter im Jahr 1990 den Pulitzer-Preis, die höchste Auszeichnung für Journalisten in den USA. Damals hatte Webb ausführlich und sehr fundiert über ein Erdbeben in San Francisco berichtet. mehr »
Kampf ums Weiße Haus
11.06.2007
Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika verkörpert die höchste Exekutivgewalt des Landes. Das Amt ist von Verfassungs wegen mit einer derartigen Machtfülle ausgestattet, dass es von Kommentatoren als "Königtum auf Zeit" charakterisiert wird. mehr »
Verschwörung um Palme?
11.06.2007
von Matthias Seng Wurde der schwedische Ministerpräsident Olof Palme Opfer eines Mordkomplotts einer rechtsradikalen Gruppierung im schwedischen Sicherheitsdienst Säpo? Eine DNA-Analyse könnte 20 Jahre nach dem Attentat den Mörder ausfindig machen. Aber wird damit auch das Geheimnis um mögliche Hintermänner gelüftet? mehr »
Auftragsmorde durch CIA?
11.06.2007
von Reinhard Hauke Als Fidel Castro 1959 in Kuba die Macht übernahm und eine kommunistische Diktatur errichtete, fürchteten die USA eine Unterwanderung durch den Kommunismus. Dies musste unter allen Umständen verhindert werden. Ein Fall für die US-Geheimdienstorganisation CIA. mehr »
Am atomaren Abgrund
11.06.2007
Die zweite heiße Phase des Kalten Krieges begann Ende 1979 mit dem sowjetischen Überfall auf Afghanistan. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 3
Anzeige
Anzeige