Aktuelles Thema

Russland

Sortieren nach
1 2 3 ... 21
Außenministertreffen
25.01.2021
Sollte die EU im Fall des inhaftierten Kremlgegners Alexej Nawalny den Druck auf Russland erhöhen? Eine Option ist die Anwendung eines neuen Sanktionsinstruments. Auch Kremlchef Putin äußert sich einmal mehr zu seinem Gegner. mehr »
Österreichische Justiz
25.01.2021
Die Affäre um den untergetauchten Ex-Wirecard-Vorstand Marsalek wird immer bizarrer. Bei der Flucht soll er Helfer aus dem Umfeld der FPÖ und eines Geheimdienstes gehabt haben. mehr »
Gas-Pipeline
25.01.2021
Wenige Tage nach dem Beginn der US-Sanktionen gegen ein Unternehmen wegen der Beteiligung am Bau der deutsch-russischen Gas-Pipeline Nord Stream 2 hat das beteiligte Spezialschiff seine Arbeiten wieder aufgenommen. mehr »
Nach Nawalny-Festnahme
24.01.2021
Russland erlebt die größten Demonstrationen seit Jahren - in mehr als 100 Städten fordern die Menschen Freiheit für den inhaftierten Kremlkrtiker Nawalny. Der Druck auf Kremlchef Putin wächst - auch aus dem Ausland. Wer gewinnt den Machtkampf? mehr »
"Putin ist ein Dieb"
23.01.2021
Bei historischen Protesten erlebt Russland einen Aufstand gegen das System von Kremlchef Wladimir Putin. Dabei geht es nicht nur um die Inhaftierung des Oppositionellen und gegen Korruption im Machtapparat. Viele junge Menschen fordern ein freies Russland. mehr »
Vereinbarung bis 2026
22.01.2021
Das Bangen um den letzten großen Abrüstungsvertrag könnte bald ein Ende haben. Kurz nach dem Machtwechsel in Washington steuern die USA und Russland in dieselbe Richtung. Aber noch ist nichts entschieden - und die Zeit ist knapp. mehr »
EU verurteilt Inhaftierung
22.01.2021
In rund 70 russischen Städten wollen Anhänger von Kremlkritiker Nawalny am Wochende demonstrieren - für die Staatsmacht eine Provokation. Mit allen Mitteln versuchen die Behörden nun, der Oppositionsbewegung die öffentliche Bühne zu verwehren. mehr »
Erste Amtshandlungen
21.01.2021
Zum Amtsantritt wollte es der neue US-Präsident nicht bei seinem Aufruf zu Einheit und Versöhnung belassen. Biden schreitet direkt zur Tat und trifft eine Reihe von Entscheidungen - nicht nur wegen der Vielzahl an Krisen, denen das Land gegenübersteht. mehr »
Merkel fordert Freilassung
21.01.2021
Nur einen Tag nach seiner Rückkehr nach Russland wurde Alexej Nawalny in Moskau inhaftiert. Das Europaparlament fordert weitere Sanktionen gegen Russland, Kanzlerin Merkel seine sofortige Freilassung. mehr »
"Deutschland ist dazu bereit"
21.01.2021
Vier Jahre Trump haben die deutsch-amerikanischen Beziehungen schwer ramponiert. Nach der Vereidigung des neuen US-Präsidenten Biden freut sich die Bundesregierung auf gemeinsame Reparaturarbeiten - aber vielleicht freut sie sich auch zu früh. mehr »
Nawalny zeigt Putins geheimen 1,1 Milliarden-Palast
21.01.2021
Das Netzwerk des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny veröffentlicht ein Enthüllungsvideo zu einem angeblichen Prunk-Palast von Präsident Wladimir Putin. Das Gelände des Landsitzes soll 39 Mal so groß sein wie Monaco. mehr »
Atommächte einig
21.01.2021
Atomwaffen sind ab Freitag verboten. Das klingt nach einer guten Nachricht. Ganz so einfach ist das aber nicht. Zwar haben fast zwei Drittel aller Staaten das Verbot beschlossen. Die Atommächte fehlen aber. Und auch Deutschland ist nicht dabei. mehr »
Nach dem Machtwechsel
21.01.2021
In der Ära Trump stürzten die deutsch-amerikanischen Beziehungen auf einen Tiefpunkt ab. Nach der Vereidigung Bidens hofft man in Deutschland darauf, dass es nun wieder steil bergauf geht. Ganz einfach wird das aber nicht. mehr »
"Nutzen wir die Chance"
20.01.2021
In der Ära Trump stürzten die deutsch-amerikanischen Beziehungen auf einen Tiefpunkt ab. Nach der Vereidigung Bidens hofft man in Deutschland darauf, dass es nun wieder steil bergauf geht. Ganz einfach wird das aber nicht. mehr »
Ein Palast für Putin?
20.01.2021
Russlands prunkvolle Paläste aus Zarenzeiten nutzt Präsident Putin seit Jahrzehnten dienstlich. Doch nun untermauert sein Gegner Alexej Nawalny mit neuen Recherchen und einem Gruß aus dem Knast alte Vorwürfe. Hat sich der Kremlchef einen eigenen Palast bauen lassen? mehr »
Opposition ruft zu Protest auf
19.01.2021
Die internationalen Forderungen nach Freilassung des inhaftierten russischen Oppositionsführers Alexej Nawalny prallen an den Mauern des Kreml ab. Präsident Putin nimmt demonstrativ ein Eisbad, während sein Gegner im Knast sitzt - aber eine neue Überraschung parat hat. mehr »
Maßnahmen gegen Verlegeschiff
19.01.2021
Zum Schluss macht die Trump-Administration ihre Sanktionsdrohungen gegen Nord Stream 2 wahr. Die Begründung: Russland könnte die Gas-Pipeline missbrauchen. Erstmals klingt auch der Hauptinvestor nicht mehr ganz zuversichtlich. mehr »
Ostsee-Pipeline
18.01.2021
Bislang drohten die USA nur mit Sanktionen gegen die Gas-Pipeline Nord Stream 2. Nun kommen erste Strafmaßnahmen - unmittelbar vor dem Ende der Trump-Regierung. Auch unter seinem Nachfolger Biden dürfte der Widerstand gegen das Projekt in Washington aber andauern. mehr »
Internationale Kritik
18.01.2021
Nach seiner Landung in Moskau ist der Kremlgegner Nawalny prompt in Haft gekommen. Das Entsetzen ist international groß, weil Moskau das Opfer eines Mordanschlags weiter politisch verfolgt. Aber Russland zeigt sich von Kritik völlig unbeeindruckt. mehr »
Passagierzahlen eingebrochen
18.01.2021
Am Frankfurter Flughafen war 2020 so wenig los wie zuletzt Mitte der 1980er Jahre. Die Corona-Krise hat die Passagierzahlen einbrechen lassen, und auch im laufenden Jahr wird es wohl nur langsam betriebsamer. mehr »
An der Passkontrolle abgeführt
17.01.2021
In Russland drohen Alexej Nawalny, dem schärfsten Kritiker von Präsident Wladimir Putin, Haft oder sogar ein neuer Mordanschlag. Trotzdem hat er das für ihn sichere Deutschland verlassen. Für seinen politischen Kampf in Moskau hat der Oppositionelle einiges vor. mehr »
Gefahr für die Golfregion?
16.01.2021
Die Raketen reichen bis nach Israel, nun hat sie Iran am Persischen Golf vorgeführt. Berlin, Paris und London zeigen sich außerdem besorgt - Iran will Uranmetall herstellen. mehr »
Nach den USA
15.01.2021
Militärische Beobachtungsflüge zwischen Nato-Staaten und Russland gelten seit Ende des Kalten Krieges als wichtige vertrauensbildende Praxis. Die USA machen aber nicht mehr mit. Bis zuletzt hing alles an Russland - ohne die Atommacht wird das Open-Skies-Abkommen hinfällig. mehr »
Nach zwei Jahrzehnten
14.01.2021
Im Sommer 2000 verübt jemand einen Anschlag auf eine Gruppe Sprachschüler in Düsseldorf. Wer die Verantwortung trägt, ist bis heute unklar. Lange hatten die Ermittler einen Rechtsextremisten im Verdacht. Aber der ist nun rechtskräftig freigesprochen. mehr »
"Trefft mich!"
13.01.2021
Lange war offen, wann der vergiftete Kremlgegner Nawalny in seine Heimat zurückkehrt. Die russischen Behörden ermitteln gegen ihn und wollen ihn ins Gefängnis stecken. Der Oppositionsführer lässt sich davon nicht einschüchtern - und geht ein hohes Risiko ein. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 21