Aktuelles Thema

Serbien

Sortieren nach
1 1
Bevölkerungsentwicklung
15.10.2018
Deutschland bleibt attraktiv für Einwanderer - vor allem für Menschen aus den EU-Staaten. Der Zuzug aus Syrien oder dem Irak hat nachgelassen. mehr »
Neue Krise droht
08.10.2018
Bosnien-Herzegowina gilt schon heute als gescheiterter Staat. Nationalisten entschieden jetzt auch diese Wahlen für sich. Wird alles noch schlimmer? mehr »
Entzug der Stimmrechte möglich
12.09.2018
Ein Zaun gegen Flüchtlinge, umstrittene NGO-Gesetze und eine von der Schließung bedrohte liberale Uni: Ungarns Regierung hat sich mit ihrer rechtsnationalen Politik in Europa Feinde gemacht. Nun wenden sich auch Parteifreunde ab - und zücken die schärfste Waffe der EU. mehr »
Millionen für den Sohn
11.09.2018
Ein behinderter Unternehmersohn wird gekidnappt, es geht um drei Millionen Euro Lösegeld. Gut drei Jahre danach hat jetzt der Prozess gegen einen 48-Jährigen wegen erpresserischen Menschenraubes begonnen. Doch wer war außerdem an der Tat beteiligt? mehr »
Weniger Neuankömmlinge
23.08.2018
Während der Flüchtlingskrise hat die Bundesregierung die Asylgesetzgebung mehrfach verschärft. 2016 wurde die Einführung von "beschleunigten Verfahren" beschlossen. Doch die Praxis zeigt jetzt: Viel schneller geht es dadurch auch nicht. mehr »
Mehr als 41.000 infiziert
20.08.2018
Die Zahl der Masernerkrankungen ist in der europäischen Region immens gestiegen. Wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Montag in Kopenhagen mitteilte, haben sich im ersten Halbjahr 2018 mehr als 41.000 Kinder und Erwachsene mit Masern infiziert. mehr »
In geschlossenen Transitzonen
17.08.2018
Erst ließ Ungarns rechtsnationaler Regierungschef Viktor Orban 2015 einen Zaun gegen Flüchtlinge bauen, dann folgten massive Propaganda und verschärfte Asylgesetze. Als neues abschreckendes Mittel ist offenbar eine angedrohte Hungerkur für Asylsuchende gedacht. mehr »
Mehr als 50 Beschuldigte
15.08.2018
Jahrelang wurde ermittelt. Nun wird ein Riesenerfolg im Kampf gegen Steuerhinterziehung vermeldet. Die Betrüger hatten es auf einen begehrten Rohstoff abgesehen. Der Schaden könnte mehrere 100 Millionen Euro betragen. mehr »
Münchner Flughafen
29.07.2018
Für Tausende Menschen geht die Urlaubsreise am Münchner Flughafen mit einer großen Geduldsprobe los. Der Auslöser: eine zunächst unbekannte Frau, die ohne Kontrolle in einen Sicherheitsbereich gelangt. mehr »
Entwurf von Kabinett
18.07.2018
Die große Koalition will die Asylverfahren für Schutzsuchende aus Georgien und den Maghreb-Staaten verkürzen. Auch die FDP ist dafür. Das Vorhaben könnte aber erneut am Widerstand der Grünen scheitern. Auch wenn Kretschmann mitmachen sollte. mehr »
Drei klare Absagen
27.06.2018
Spitzenpolitiker in der EU haben Asylzentren auch in Balkanländern ins Spiel gebracht. Doch die winken ab. Ein Zusammenhang zwischen Beitrittsverhandlungen und Aufnahmezentren für Migranten wird überall bestritten. mehr »
Kritik an Jammer-Neymar wächst
27.06.2018
Provozieren, lamentieren, reklamieren - immer die gleichen Szenen bei der WM. Der Fairplay-Gedanke scheint bei der Endrunde in Russland auf der Strecke geblieben zu sein. Ob Spieler, Fans oder Experten - gutes Benehmen gibt es kaum mehr. mehr »
DFB wappnet sich mit Matrix
26.06.2018
Auf Rechenspiele will sich beim Weltmeister im letzten Gruppenspiel niemand einlassen. Das Achtelfinale liegt in der eigenen Hand. In Kasan erwartet Kapitän Neuer und Kollegen ein hitziger Nachmittag. mehr »
Letztes Gruppenspiel
26.06.2018
Noch schwebt die Gefahr der Blamage über dem Weltmeister. Mit einem deutlichen Sieg gegen Südkorea könnte sich die WM-Stimmung endgültig drehen. Rechnerische "Szenarien" hält Löw fern. Er spürt in seinem Team den "unbedingten Willen", das erste Etappenziel zu erreichen. mehr »
Hintergrund
15.06.2018
Die Asylpolitik ist nicht nur in Deutschland ein heißes Eisen. So sehen Einreisebeschränkungen bei EU-Partnern aus - eine Auswahl: mehr »
Roaming, Rente und Co.
01.04.2014
Warnwestenpflicht, sinkende Roaminggebühren, die Mütterrente, die Rente mit 63 und das neue Insolvenzrecht. mehr »
Horrorszenario: Krankheit im Ausland
04.07.2011
Überprüfen Sie Ihre Reiseversicherungen bevor Sie in den Urlaub fahren! Eine Krankheit oder ein Unfall im Ausland kann schnell umfangreiche Hilfe notwendig machen. mehr »
Größte Kunstschau der Welt
11.06.2007
von Bülent Gündüz Über die Deutschen wurde schon vor der Eröffnung der Biennale viel geschrieben und geredet. Im Mittelpunkt stand der deutsche Künstler Gregor Schneider, der auf dem Markusplatz eine verkleinerte Version der Kaaba von Mekka, dem größten Heiligtum der Moslems, aufbauen wollte. mehr »
Der Weg ins Verhängnis
11.06.2007
von Matthias Seng Das Attentat des serbischen Nationalisten Gavrilo Princip auf den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand und dessen Frau Sophie am 28. Juni 1914 in Sarajewo war der Auslöser einer Entwicklung, die schließlich in den Ersten Weltkrieg mündete. mehr »
Dreißig Jahre Massaker
11.06.2007
von Matthias Seng Von 1914 bis 1945 fielen Millionen Menschen einer beispiellosen Orgie der Gewalt in Europa und der Welt zum Opfer. Zwei Weltkriege verwüsteten den europäischen und den asiatischen Kontinent und stürzten ganze Völker in Not und Elend. mehr »
Der Untergang Roms
11.06.2007
von Matthias Seng Im 4. Jahrhundert wurde das Schicksal des Römischen Reiches durch zwei tiefgreifende Entwicklungen bestimmt: durch die Übernahme des Christentums als Staatsreligion und die zunehmende Dominanz von Germanen im römischen Offizierskorps. Die Germanen hatten aufgrund von traditionell hohen Geburtenraten mit dem Problem der Übervölkerung zu kämpfen. Ein Ausweg aus der Misere war die Eingliederung in das Römische Imperium. Das Rom der Kaiserzeit – also nach Christi Geburt – nahm die Germanen als Siedler, Soldaten und nicht zuletzt als Steuerzahler bereitwillig auf. mehr »
Sortieren nach
1 1
Länderlexikon
Hauptstadt:
Bevölkerung:
Lebenserwartung:
Fläche:
Staatsform:
Währung:
Telefon-Vorwahl:
Internet-Domain:
KFZ-Kennzeichen:
Zeitzone:
Bildquelle: Wikimedia Commons
Mehr zum Thema: |
Anzeige
Anzeige