Aktuelles Thema

Sigmund Freud

Sortieren nach
1 2
Uwes todtraurige Mobbing-Erinnerungen bei "Promi Big Brother" rühren zu Tränen
21.08.2021
Bei "Promi Big Brother" wurde gnadenlos in alten Wunden gestochert, bis die Tränen flossen. Nominiert wurde ausgerechnet der Bewohner, der sich am meisten öffnete. Gehen musste dann aber zwei andere. mehr »
Emma Stone vs Emma Thompson: So punkig ist der neue Disney-Film "Cruella"
26.05.2021
Was hat Cruella de Vil eigentlich gegen Dalmatiner? Der Disney-Film "Cruella" verrät es. mehr »
Free-TV-Premiere im Ersten
11.08.2020
In einer seiner letzten Rollen ist der verstorbene Bruno Ganz zu Psychoanalytiker Sigmund Freud geworden. Nun feiert "Der Trafikant" Free-TV-Premiere. mehr »
Zensur-Fuchs und beleidigte Oscar-Wurst
29.04.2020
Am 29. April 1980 starb mit Alfred Hitchcock ein Stück Kinogeschichte. Doch mit seinen Werken geht uns der Meister der Spannung auch 40 Jahre nach seinem Tod "auf die Nerven". mehr »
Ausgerechnet an seinem Geburtstag!
08.05.2019
365 Tage hat das Jahr - aber das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan muss natürlich am selben Tag auf die Welt kommen wie vor 58 Jahren George Clooney. Der Schauspieler hat auf der Premiere seiner neuen Serie gescherzt, dass ihm das Neugeborene die Schau stiehlt. mehr »
So fahren Maserati MC12 Corsa und CGT-Porsche Carrera GT-R
13.02.2018
Das Heilsversprechen der Hybridtechnik stellt die Zukunft der großkalibrigen Supersportwagen in Frage. Repräsentieren Maserati MC12 Corsa und CGT-Porsche Carrera GT-R mit ihrer bewunderswerten Roheit und Zickigkeit eine schon vergangene Epoche? mehr »
"Der Tag der Entscheidung"
06.11.2017
Ein Leben in der Hotellerie verbindet die Menschen, die Rolf Westermann für das Buch "Der Tag der Entscheidung" porträtiert hat. Darunter Innegrit Volkhardt vom Hotel Bayerischer Hof in München, die für einige ihrer berühmten Gäste eine besondere Bewunderung hegt. mehr »
Der Schauspieler im Lifestyle-Check
02.07.2016
Schauspieler Matthias Lier ist derzeit im Biopic "Lou Andreas-Salomé" im Kino zu sehen. Im Lifestyle-Interview verrät er mehr von sich. mehr »
160. Geburtstag des großen Denkers
06.05.2016
Psychoanalyse-Pionier Sigmund Freud würde heute seinen 160. Geburtstag feiern. Für Google Grund genug, ihn mit einem Doodle zu ehren. Doch auch die Filmbranche hat sich bereits einige Male mit diesem großen Denker beschäftigt. mehr »
Der erste Porsche
10.03.2014
Seit über 100 Jahren gab es nur schriftliche Hinweise auf das Elektroauto P1, jetzt enthüllt Porsche die Sensation: Die erste Konstruktion vom Firmengründer existiert noch. mehr »
Kate Moss: Freud'sche Tätowierung am Po
19.11.2012
Kate Moss hat nicht nur eine einfache Tätowierung überm Po - am Hinterteil des Supermodels befindet sich ein echtes Kunststück. mehr »
Symbole und Geheimcodes
19.11.2012
Kate Moss trägt am Po eine Tätowierung, die sehr wertvoll sein könnte. Justin Bieber zeigt eine Eule. mehr »
Mediziner vermutet: Führten epileptische Anfälle zum monotheistischen Gottesbild?
13.09.2012
London (England) - Anhand medizinischer Daten des Pharaos Tutanchamun und dessen direkter Vorfahren der 18. Pharaonendynastie vermutet ein britischer Mediziner, dass der "Kindkönig" an Schläfenlappen-Epilepsie litt. Da diese noch heute unter Erwachsenen am weitesten verbreitete Form der Epilepsie sowohl erblich als auch dafür bekannt ist, religiöse Visionen hervorzurufen, vermutet der Wissenschaftler zudem, dass auch der von Tutanchamuns Vater Echnaton, nach einer göttlichen Vision eingeführte monotheistische Aton-Kult eine Folge der Krankheit sein könnte. Das wiederum könnte Auswirkungen auch auf die Entstehungsgeschichte des Juden- und Christentums haben. mehr »
Viggo Mortensen gewinnt kanadischen Filmpreis
09.03.2012
Viggo Mortensen hat bei den Genie Awards den Preis als bester Nebendarsteller gewonnen. mehr »
Keira Knightley: Rolle war eigentlich für Julia Roberts
25.11.2011
Keira Knightleys schockierende Rolle in David Cronenbergs "Eine dunkle Begierde" war eigentlich Julia Roberts auf den Leib geschrieben. mehr »
Drama
01.11.2011
Angesiedelt in der politischen Schlangengrube des elisabethanischen Englands, spekuliert ANONYMUS über eine Frage, die schon seit vielen Jahrhunderten zahlreiche Wissenschaftler und kluge Köpfe von Mark Twain und Charles Dickens bis hin zu Henry James und Sigmund Freud beschäftigt hat, nämlich: Wer war der Autor der Stücke, die William Shakespeare zugeschrieben werden? Zahlreiche Experten haben darüber diskutiert, Bücher wurden geschrieben und Gelehrte haben ihr ganzes Leben der Aufgabe gewidmet, die Theorien, die die Autorenschaft der berühmtesten Werke der englischen Literatur umgeben, zu bewahren oder zu zerstreuen. mehr »
Keira Knightley schockt mit Sexszenen
23.06.2011
Keira Knightleys Fans können sich schon auf die anrüchigen Szenen in ihrem neuen Film "A Dangerous Method" freuen. mehr »
Zum Leben erwacht
10.12.2010
Comedy-Opa Otto erregt noch bei Jugendlichen Kreisch-Alarm , als seine Wachsfigur zum Leben erwacht. mehr »
Ratten, Ufos, Morde
31.08.2009
Bissige Ratten, unheimliche Ufos, blutrünstige Morde: Was bedeuten solche gruseligen Träume? mehr »
Verbreiteter als viele glauben
07.08.2009
Die Lust auf beide Geschlechter nimmt zu. Aber ist es eigentlich normal, sowohl Frauen als auch Männer zu lieben? mehr »
Sex und Rauchen
07.08.2009
Rauchen sieht vielleicht sexy aus. Der Potenz und der Fruchtbarkeit ist es eher abträglich. mehr »
Mehr als ein Bewusstsein
29.10.2008
Bei Leuten mit multipler Persönlichkeit ist die Wahrnehmung, Erinnerung und das Erleben der Identität gestört. mehr »
Auf der Spur des Mörders
11.06.2007
von Andreas Séché Die Leiche liegt im Schlafzimmer. Und im Wohnzimmer. Der Schädel lagert im Kühlschrank. Der Kopf hat ein Loch, in das jemand Säure hineingekippt hat. Der junge Mann wurde zersägt, ausgeweidet und teilweise aufgegessen. Was ein Mensch aus Fleisch und Blut war, ist jetzt nur noch Fleisch und Blut – vor allem Blut. Heute morgen noch hatte er die Sonne aufgehen sehen und einen ganz normalen Tag in Angriff genommen, bevor er dem Tod begegnete. mehr »
Wie krank und dumm sind Sie?
11.06.2007
von Anne von Blomberg Das ist die neueste Erkenntnis der Psychowissenschaft: Erstaunlich viele Menschen werden auch dann zu glücklichen Erwachsenen, wenn die Eltern sie nicht heiß und innig liebten. Verblüffend viele werden selbst ohne lange Therapie mit schweren Schicksalsschlägen wie Tsunamis, Terrorangriffen oder Krieg fertig, und viel, viel mehr Menschen helfen anderen, statt – wie immer wieder behauptet wird – einfach wegzuschauen. mehr »
Gibt es das Ich wirklich?
11.06.2007
von Anne von Blomberg Zum "2. Tag der Gesundheitsforschung" im Februar 2006 laden alle medizinischen Uni-Fakultäten das interessierte Publikum ein. Die spannendsten Erkenntnisse liefern aber nicht Viren- oder Bakterienforscher, sondern Gehirnwissenschaftler, denn sie behaupten: Unser Ich ist nur eine Illusion. Der Mensch hat kein festes Selbst und vielleicht noch nicht mal eine Seele. Werner Siefer und Christian Weber übersetzten die Forschung in die Laiensprache: Ihr an- und aufregendes Buch "ICH – wie wir uns selbst erfinden" ist gerade erschienen. mehr »
Sortieren nach
1 2