Aktuelles Thema

Singapur

Sortieren nach
1 2 3 ... 16
Besuch erfolgt eine Woche nach historischem Gipfel mit Trump in Singapur
19.06.2018
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist am Dienstag nach Peking gereist. Das berichteten die chinesischen Staatsmedien. Der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua und dem staatlichen Fernsehsender CCTV zufolge bleibt Kim bis Mittwoch in China. mehr »
USA werden Sanktionen erst nach vollständiger Abrüstung lockern
14.06.2018
Neue Skepsis in Washington mit Blick auf eine atomare Abrüstung Nordkoreas: Es gebe weiterhin "Risiken", dass die Denuklearisierung auch nach dem historischen Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und Pjöngjangs Machthaber Kim Jong Un nicht "erreicht" werde, sagte US-Außenmnister Mike Pompeo am Donnerstag nach einem Treffen mit seinem chinesischen Amtskollegen Wang Yi in Peking. Trump dagegen geht vom Ende der atomaren Bedrohung durch Pjöngjang aus - und relativierte die Menschenrechtsverbrechen der nordkoreanischen Führung. mehr »
US-Präsident: Andere Länder haben auch "schlimme Sachen" gemacht
14.06.2018
US-Präsident Donald Trump hat die Menschenrechtsverbrechen der nordkoreanischen Führung relativiert. "Viele andere Leute haben einige wirklich schlimme Sachen gemacht, ich meine, ich könnte viele Länder durchgehen, wo viele schlimme Sachen gemacht wurden", sagte Trump in einem Interview mit dem Sender Fox News nach seinem Gipfel mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un. mehr »
Trump: Von Nordkorea geht keine "atomare Bedrohung" mehr aus
13.06.2018
US-Präsident Donald Trump hat sein historisches Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un als Erfolg gefeiert: Von Nordkorea gehe nun keine "atomare Bedrohung" mehr aus, schrieb Trump am Mittwoch im Onlinedienst Twitter. US-Außenminister Mike Pompeo sagte, er rechne bis 2020 mit einer "umfangreichen Abrüstung". Nordkoreas Staatsmedien zufolge nahmen Kim und Trump gegenseitige Einladungen nach Washington und Pjöngjang "erfreut" an. mehr »
"Keine Raketenabschüsse, Atomtests oder Forschung mehr"
13.06.2018
Sein historisches Gipfeltreffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un hat nach Worten von US-Präsident Donald Trump zur Verhinderung einer "atomaren Katastrophe" beigetragen. "Die Welt ist einen großen Schritt zurückgetreten von einer möglichen atomaren Katastrophe", schrieb Trump am Dienstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. mehr »
Internationale Gemeinschaft fordert weitergehende Schritte
12.06.2018
Historisch, aber nur ein erster Schritt: Bei dem Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un am Dienstag in die komplette atomare Abrüstung seines Landes eingewilligt. Trump sagte Nordkorea im Gegenzug "Sicherheitsgarantien" zu und kündigte ein Ende der Militärmanöver mit Südkorea an. Ein von beiden unterzeichnetes Dokument blieb jedoch sehr vage. mehr »
Auch Manöver mit Südkorea sollen enden - Sanktionen bleiben vorerst in Kraft
12.06.2018
US-Präsident Donald Trump hat nach seinem Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un die baldige offizielle Beendigung des Korea-Kriegs in Aussicht gestellt und ein Ende der US-Militärmanöver mit Südkorea angekündigt. Es bestehe die Hoffnung, dass der Korea-Krieg bald endet, "und er wird bald enden", sagte Trump am Dienstag in Singapur. Die Kämpfe im Korea-Krieg waren 1953 mit einem Waffenstillstand zu Ende gegangen, ein Friedensabkommen wurde aber nie unterzeichnet. mehr »
US-Präsident und Machthaber Kim Jong Un unterzeichnen Dokument
12.06.2018
Als Ergebnis des historischen Gipfels zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un soll die "Denuklearisierung" Nordkoreas nach Worten Trumps "sehr schnell beginnen". Trump und Kim unterzeichneten am Dienstag in Singapur ein Dokument, das der US-Präsident als "umfassend" bezeichnete. Der Inhalt des Dokuments blieb zunächst unklar, da es noch nicht an die Medien verteilt worden war. mehr »
US-Präsident spricht von "vielen Fortschritten" bei Treffen mit Kim
12.06.2018
Nach mehrstündigen Gesprächen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un hat US-Präsident Donald Trump die Unterzeichnung eines gemeinsamen Dokuments angekündigt. "Wir werden jetzt unterzeichnen", sagte Trump am Dienstag in Singapur - wobei er nicht präzisierte, um was für ein Dokument es sich handelte. mehr »
Gipfel zu Nordkoreas Atomprogramm beginnt in freundlicher Atmosphäre
12.06.2018
Historischer Handschlag und warme Worte in Singapur: Der Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un hat am Dienstag in freundlicher Atmosphäre begonnen. Trump zeigte sich nach einer ersten Gesprächsrunde optimistisch: Die Beratungen liefen "sehr, sehr gut". mehr »
Auf Vier-Augen-Gespräch folgt Beratung in größerer Runde
12.06.2018
US-Präsident Donald Trump hat den Auftakt seiner Gipfelgespräche mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un positiv bewertet. Nach einem rund 45-minütigen Vier-Augen-Gespräch mit Kim zu Beginn des historischen Treffens in Singapur sagte Trump, die Beratungen liefen "sehr, sehr gut". Sein Verhältnis zu Kim beschrieb er als "ausgezeichnet". mehr »
Folgen des Handelsstreits mit USA sollen abgemildert werden
11.06.2018
Kanada will die Ratifizierung des transpazifischen Freihandelsabkommens TPP beschleunigen, um die Auswirkungen des Handelsstreits mit den USA auszugleichen. "Das TPP zu ratifizieren, hat für uns absolute Priorität", sagte der kanadische Handelsminister François-Philippe Champagne am Montag vor Abgeordneten in Ottawa. Er wolle den Gesetzentwurf noch vor dem Beginn der Parlamentsferien vorlegen. "Dieses gute Abkommen" werde die Märkte für kanadische Unternehmen öffnen, sagte Champagne. mehr »
Trump rechnet mit "sehr gutem" Ausgang des Treffens mit Kim
11.06.2018
Vor dem historischen Gipfeltreffen in Singapur haben die USA der nordkoreanischen Führung umfassende Sicherheitsgarantien in Aussicht gestellt. Im Gegenzug für einen vollständigen Verzicht auf Atomwaffen werde die Regierung in Pjöngjang "beispiellose" Sicherheitsgarantien erhalten, sagte US-Außenminister Mike Pompeo am Montag in Singapur. US-Präsident Donald Trump zeigte sich vor dem Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un optimistisch. mehr »
US-Außenminister rechnet bei Gipfeltreffen mit "erfolgreichem Ergebnis"
11.06.2018
Vor dem historischen Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un haben die USA "beispiellose" Sicherheitsgarantien für Pjöngjang in Aussicht gestellt. Die USA seien zu solchen Garantien bereit, wenn Nordkorea einer "vollständigen, überprüfbaren und unumkehrbaren Denuklearisierung" zustimme, sagte US-Außenminister Mike Pompeo am Montag in Singapur. Die Vorbereitungen für das Treffen am Dienstag kommen seinen Angaben zufolge schneller voran als erwartet. mehr »
US-Präsident kritisiert Handelsüberschüsse und geringe Verteidigungsausgaben
11.06.2018
US-Präsident Donald Trump hat Deutschland und andere Nato-Verbündete erneut wegen ihrer Handelsüberschüsse und geringen Verteidigungsgaben scharf angegriffen. In einer Serie wütender Tweets forderte Trump am Montag die EU-Länder auf, "viel mehr" für ihr Militär auszugeben. Die USA trügen fast die gesamten Kosten der Nato und schützten damit auch Länder, "die uns im Handel abzocken". "Sie zahlen nur einen Bruchteil der Kosten - und lachen!", schrieb Trump. mehr »
Ziel ist demnach "beständiger Mechanismus zur Friedenssicherung"
11.06.2018
Kurz vor dem historischen Gipfeltreffen zwischen Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump in Singapur haben die nordkoreanischen Staatsmedien vom Beginn einer "veränderten Ära" gesprochen. Bei dem Treffen würden beide Seiten ihre Sichtweisen austauschen, wie die Denuklearisierung und ein "dauerhafter und beständiger Mechanismus zur Friedenssicherung auf der koreanischen Halbinsel" erreicht werden könne, berichtete die amtliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA am Montag. mehr »
Treffen zwischen Kim und Singapurs Präsident zur Vorbereitung des Gipfels
10.06.2018
Schon zwei Tage vor ihrem historischen Gipfel sind Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump in Singapur eingetroffen. Kim erreichte den südostasiatischen Stadtstaat am Sonntagnachmittag, am Abend kam Trump auf direktem Weg vom G7-Treffen in Kanada in Singapur an. Im Mittelpunkt des ersten Treffen zwischen einem amtierenden US-Präsidenten und einem Machthaber aus Pjöngjang steht die atomare Abrüstung Nordkoreas - und ein dauerhafter Friede auf der koreanischen Halbinsel. mehr »
Gipfel kann Zollstreit nicht ausräumen - Auch kein Klima-Konsens
09.06.2018
Trotz fortbestehender starker Meinungsverschiedenheiten zwischen den USA und ihren westlichen Partnerstaaten über die Handelspolitik hat sich die G7-Gruppe bei ihrem Gipfel in Kanada auf ein gemeinsames Abschlusskommuniqué geeinigt. In den Passagen zum Handel bekannten sich alle Mitgliedstaaten einschließlich der USA zum Freihandel und zum Ziel, Zölle und andere Handelsbarrieren zu reduzieren. Der Zollstreit wurde damit jedoch keinesfalls beigelegt. mehr »
"Einmalige Gelegenheit" für Annäherung
09.06.2018
US-Präsident Donald Trump hat sich vor seinem Gipfeltreffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un optimistisch gezeigt. Es handele sich um eine "einmalige Gelegenheit" für eine Annäherung mit dem jahrzehntelang isolierten Nordkorea, sagte Trump am Samstag vor seiner Abreise vom G7-Gipfel in Kanada nach Singapur. mehr »
US-Präsident plädiert auch für Abschaffung aller Subventionen
09.06.2018
Im Streit um die Handelspolitik beim G7-Gipfel hat US-Präsident Donald Trump eine Freihandelszone innerhalb der Gruppe der sieben großen Industriestaaten vorgeschlagen. Er habe bei den G7-Partnern für eine gemeinsame Zone ohne Zölle und Subventionen geworben, teilte Trump am Samstag in der kanadischen Stadt La Malbaie im Gespräch mit Journalisten mit. mehr »
Trump erscheint bei Gipfel zu spät zum Frühstück
09.06.2018
Die G7-Staaten haben bei ihrem Gipfel in Kanada weiter um eine gemeinsame Abschlusserklärung gerungen. Wegen der starken Meinungsverschiedenheiten vor allem zum Handel und zum Klimaschutz zwischen US-Präsident Donald Trump und den übrigen Staatenlenkern war am Samstag bei den Beratungen im Städtchen La Malbaie in der Provinz Québec weiterhin ungewiss, ob das übliche Gipfelkommuniqué zustande kommen würde. mehr »
Große Differenzen bei den Themen Handel und Russland
09.06.2018
Beim G7-Gipfel in Kanada steht eine gemeinsame Abschlusserklärung auf der Kippe. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) warnte am Freitag in La Malbaie davor, "Meinungsverschiedenheiten einfach zuzukleistern". Die europäischen G7-Staaten hatten zuvor den Vorstoß von US-Präsident Donald Trump klar zurückgewiesen, Russland wieder in die G7 aufzunehmen. Massive Spannungen gag es bei dem am Samstag fortgesetzten Treffen darüber hinaus wegen der US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium. mehr »
Pompeo: Kim zur Denuklearisierung bereit
08.06.2018
US-Präsident Donald Trump hält die Unterzeichnung eines Friedensabkommens zur formellen Beendigung des Kriegszustands auf der koreanischen Halbinsel bei seinem geplanten Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un für möglich. "Wir könnten absolut eine Vereinbarung unterzeichnen", sagte Trump am Donnerstag in Washington. Dies sei ein erster Schritt. mehr »
US-Präsident hofft auf "Normalisierung" der Beziehungen
07.06.2018
US-Präsident Donald Trump hat eine Einladung an den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un in die USA in Aussicht gestellt. Sollte sein Gipfeltreffen mit Kim in der kommenden Woche gut verlaufen, würde er Nordkoreas Staatschef auch in die USA einladen, sagte Trump am Donnerstag in Washington. Er wünsche sich eine "Normalisierung" der Beziehungen. mehr »
"Alles bereit" für historische Begegnung
07.06.2018
Vor seinem geplanten Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat sich US-Präsident Donald Trump optimistisch gezeigt. Es sei "alles bereit" für die historische Begegnung in Singapur am kommenden Dienstag, sagte Trump am Donnerstag in Washington: "Es wird viel mehr sein als eine Gelegenheit für ein Foto." mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 16
Länderlexikon
Hauptstadt:
Bevölkerung:
Lebenserwartung:
Fläche:
Staatsform:
Währung:
Telefon-Vorwahl:
Internet-Domain:
KFZ-Kennzeichen:
Zeitzone:
Bildquelle: Wikimedia Commons
Mehr zum Thema: |
Anzeige
Anzeige