Aktuelles Thema

Staatsanwaltschaft

Sortieren nach
1 2 3 ... 83
Viele deutsche Opfer
18.04.2019
Staatstrauer in Portugal nach der Bustragödie auf Madeira. Viele Verletzte werden noch behandelt. Urlauber, die leicht verletzt davon kamen, halten ein Bremsversagen für möglich. Die meisten Opfer sollen Deutsche gewesen sein. Außenminister Maas reiste zum Unglücksort. mehr »
Notre-Dame-Katastrophe
18.04.2019
Schwere Stunden in Paris: Notre-Dame in Schutt und Asche, der Wiederaufbau könnte sich über Jahre hinziehen. Schon ist von einer "Ersatzkirche" aus Holz auf dem Vorplatz die Rede. mehr »
Tötung aus verschmähter Liebe
18.04.2019
Ein 14-Jähriger soll seinen älteren Mitschüler erwürgt haben, weil der seine Gefühle nicht erwiderte. Der Teenager steht nun vor Gericht. Ein grausiger und verstörender Fall aus dem Sauerland. mehr »
Nach Brandkatastrophe in Paris
17.04.2019
Rund um Ostern waren eigentlich zahlreiche Messen in Notre-Dame geplant. Doch das ist in der schwer beschädigten Kathedrale nicht mehr möglich. Die Pariser müssen ausweichen - doch die Brandkatastrophe bleibt allgegenwärtig. mehr »
Kopfschuss bei Festnahme
17.04.2019
Der frühere Staatschef soll Schmiergelder vom Baukonzern Odebrecht angenommen haben. Als die Ermittler mit dem Haftbefehl vor der Tür stehen, trifft er eine drastische Entscheidung: Er richtet seine Waffe gegen sich selbst. mehr »
Missbrauchsfall
16.04.2019
Der mutmaßliche Tatort im Missbrauchsfall Lügde wurde von den Ermittlern längst freigegeben. Doch bei Abrissarbeiten tauchen immer noch Datenträger auf. Auf die Polizei kommen weitere Fragen zu. mehr »
Erleichterung in Zinnowitz
16.04.2019
Eine 18-Jährige wird auf der Insel Usedom getötet, und lange schien es keine Spur zu geben. Doch nun hat die Polizei zwei junge Männer festgenommen. mehr »
Attacke von Börsenspekulanten
16.04.2019
Der Dax-Konzern Wirecard ist nach Einschätzung der Finanzaufsicht Bafin mutmaßlich Opfer einer gezielten Attacke von Börsenspekulanten geworden. Deswegen hat die Behörde Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft München I gegen gut ein Dutzend Beteiligter erstattet. mehr »
Abgasskandal bei Volkswagen
16.04.2019
Nach gut dreieinhalb Jahren Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn erhoben. Nun wird weiter geprüft - diesmal vom Landgericht, ob es ein Verfahren eröffnet. Bei 300 Ordnern mit 75 000 Seiten kann das dauern. mehr »
Manager gibt Renault-Chefposten auf
16.04.2019
Automanager Carlos Ghosn sitzt in Japan seit November in Untersuchungshaft. Ihm wird Betrug und Unterschlagung vorgeworfen. Nissan hatte ihn darauf von seinem Chefposten bei den Japanern enthoben. Jetzt hat Ghosn auch seinen Posten bei Renault aufgegeben. mehr »
Feature
16.04.2019
Menschen stehen entsetzt auf den Pariser Brücken, über der Innenstadt liegt eine riesige Rauchschwade. Aus der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame schlagen meterhohe Flammen. Was wird von der gotischen Kirche übrig bleiben? mehr »
Wahrzeichen in Flammen
16.04.2019
Eine riesige Rauchsäule steht über einem der berühmtesten Wahrzeichen der Welt - der Kathedrale Notre-Dame in Paris. Über Stunden schlagen Flammen lichterloh aus dem Dachstuhl. Nicht nur Paris ist entsetzt. mehr »
Serien-Star im Visier
15.04.2019
Unnachgiebig oder uneinsichtig? Laut US-Medien bleibt die im Bestechungsskandal verwickelte Schauspielerin Lori Loughlin bei ihrer Version - und die lautet "nicht schuldig". mehr »
Gefängnis droht
15.04.2019
Volkswagens Ex-Konzernchef Winterkorn war einst Deutschlands bestbezahlter Top-Manager. Im Dieselskandal beteuerte er immer wieder seine Unschuld. Doch die Staatsanwaltschaft ist sicher: Sie hat jetzt genug gegen ihn in der Hand. mehr »
Staatsanwaltschaft ermittelt
15.04.2019
Eine Mietwagenfirma aus dem Ruhrgebiet steht unter Betrugsverdacht. Die Staatsanwaltschaft Bochum führe ein Ermittlungsverfahren gegen die Verantwortlichen einer in Essen ansässigen Autovermietung und gegen einen externen Vermittler, teilte eine Behördensprecherin mit. mehr »
Zehntausende Mietauto-Kunden betroffen
15.04.2019
Die Mietwagenfirma Dexcar steht unter europaweitem Betrugsverdacht. Nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung (SZ) und des WDR soll das Unternehmen mit Sitz in Essen Zehntausende Autofahrer in einigen europäischen Ländern geprellt haben. mehr »
Spurensuche am Tatort in NRW
15.04.2019
Mit Gullydeckeln ist ein Anschlag auf einen Regionalzug in Nordrhein-Westfalen verübt worden. Sie hingen an Seilen von einer Brücke herab. Die Ermittlungen laufen in alle Richtungen. Die Behörden suchen dringend Zeugen. mehr »
Polizei erschießt 28-Jährigen
12.04.2019
Ein Mann verbarrikadiert sich in einer Wohnung, bedroht Polizisten, Spezialeinsatzkräfte erschießen ihn. Schließlich wird noch eine weitere Leiche gefunden. Schon vor Tagen soll der Erschossene diesen Mann getötet haben. mehr »
Wikileaks-Gründer in Haft
12.04.2019
Julian Assange sitzt vorerst in London im Gefängnis. Erst Anfang Mai soll sich ein Gericht mit seiner möglichen Auslieferung an die USA befassen. Die Anhänger des Wikileaks-Gründers machen bereits mobil. mehr »
Jussie Smollett: Angezeigt von der Stadt Chicago
12.04.2019
Schauspieler Jussie Smollett befindet sich zwar nicht länger in Polizeigewahrsam, aus den Negativschlagzeilen ist er damit aber noch lange nicht raus. Nun hat die Stadt Chicago Anzeige gegen ihn erstattet. mehr »
Landgericht Augsburg
12.04.2019
Mehr als ein Vierteljahrhundert nach dem Mord an einer Prostituierten in Augsburg ist ein Freier der Frau zu lebenslanger Haft verurteilt worden. mehr »
Nach schweren Anschuldigungen
11.04.2019
Jetzt kommt der Film also doch: Endlich gibt es für den Krimi-Thriller "Anna" ein offizielles Veröffentlichungsdatum. Der Release verzögerte sich aufgrund der Vorwürfe gegen Regisseur Luc Besson. Er wurde mehrfach der sexuellen Gewalt beschuldigt. mehr »
Auslieferung an die USA?
11.04.2019
Fast sieben Jahre lebte Julian Assange in der Botschaft Ecuadors in London, um seiner Festnahme zu entgehen. Nun hat das Land ihn vor die Tür gesetzt - und die britische Polizei schlug umgehend zu. Die USA wollen seine Auslieferung, aber die Entscheidung dazu wird dauern. mehr »
Umstrittener Wikileaks-Gründer
11.04.2019
Charismatisch und ein Kämpfer für die Gerechtigkeit oder ein gefährlicher Egomane? An Julian Assange scheiden sich die Geister. Jetzt wurde der Wikileaks-Gründer nach sieben Jahren in der Botschaft Ecuadors festgenommen. Ihm droht eine Auslieferung an die USA. mehr »
Bisher keine Festnahmen
11.04.2019
Nach der großangelegten Razzia gegen die rechtsextreme Szene in vier Bundesländern kann die Polizei umfangreiches Beweismaterial sicherstellen. Ergebnisse zeigt sie am Donnerstag in Potsdam. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 83