Aktuelles Thema

Staatsanwaltschaft

Sortieren nach
1 2 3 ... 66
Fraktionschefin unter Druck
16.11.2018
Eine Spendenaffäre erschüttert die AfD. Fraktionschefin Weidel sieht sich zu Unrecht beschuldigt. Dagegen äußert die FDP einen schweren Verdacht. mehr »
Video von der Justiz gesichtet
15.11.2018
Noch immer ist nicht abschließend geklärt, was am 9. September auf der AIDALuna geschah. Seitdem gilt Daniel Küblböck als vermisst. Die Staatsanwaltschaft gab jetzt erste Details von einem gesichteten Überwachungsvideo bekannt. mehr »
Gegenwind für Fraktionschefin
15.11.2018
Noch mehr dubiose Gelder aus dem Ausland, diesmal nicht aus der Schweiz, sondern von einer Stiftung mit Sitz in Holland. Die AfD-Spendenaffäre weitet sich aus. Aber wer steckt dahinter? mehr »
Weidel in Erklärungsnot
15.11.2018
Ausländische Spender, die angeblich ungefragt sechsstellige Beträge schicken. Die Affäre um die Finanzen des Kreisverbandes von Alice Weidel wird mit jedem Tag merkwürdiger. Ob die AfD-Fraktionschefin da noch unbeschadet herauskommt? mehr »
Gefährliche Körperverletzung
15.11.2018
Die Berliner Polizei hat am Morgen mit einem Großaufgebot mehrere Wohnungen mutmaßlicher Linksextremisten in drei Stadtteilen durchsucht. "Hintergrund ist ein Ermittlungsverfahren der Berliner Staatsanwaltschaft wegen gefährlicher Körperverletzung", sagte ein Polizeisprecher. mehr »
130.000 Euro aus der Schweiz
14.11.2018
Wer ist der Unbekannte, der jede Woche aus dem Ausland Geld für den Wahlkampf von Alice Weidel geschickt hat? Dafür interessiert sich nicht nur die Bundestagsverwaltung, sondern jetzt auch die Justiz. mehr »
Anwälte: Präsidenten bestochen
14.11.2018
Fast zwei Jahre hat "El Chapo" im Hochsicherheitsgefängnis in New York darauf gewartet, jetzt ist der Prozess gegen den Drogenboss und Ausbrecherkönig gestartet. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm einen "blutigen Krieg" vor - die Verteidigung stellt alles ganz anders dar. mehr »
Gibt es Neuwahlen in Israel?
14.11.2018
Nach massivem gegenseitigen Beschuss von Israel und der Hamas gibt es eine Waffenruhe. Doch Israels Verteidigungsminister fordert eine harte Hand gegen die militanten Palästinenser - und tritt aus Protest zurück. Gibt es jetzt Neuwahlen in Israel? mehr »
Vorermittlungen eingeleitet
13.11.2018
Noch knapp vier Wochen hat die AfD Zeit, der Bundestagsverwaltung zu antworten. Die will von der Partei wissen, wer ihr rund 130.000 Euro für den Wahlkampf von Alice Weidel geschickt hat. Auch wenn das Geld, das aus der Schweiz kam, inzwischen zurückgezahlt wurde. mehr »
Prozess in Münster
13.11.2018
Die Anklage lautet auf hundertfache Beihilfe zum Mord. Ein ehemaliger SS-Wachmann soll vom systematischen Töten im KZ Stutthof nicht nur gewusst, sondern es durch seinen Dienst erst ermöglicht haben. Jetzt äußert sich der 94-Jährige erstmals vor Gericht. mehr »
Neubau von Stararchitekt Piano
12.11.2018
Der Abriss der Reste der Unglücksbrücke von Genua soll am 15. Dezember beginnen. Wenn alles nach Plan laufe, solle dann mit dem westlichen Rumpf begonnen werden, sagte der Bürgermeister der italienischen Stadt, Marco Bucci, in einem TV-Interview. mehr »
25 Millionen für Prozess-Einstellung
10.11.2018
Die Anwälte von Bernie Ecclestone haben den Antrag auf Einstellung des Prozesses gegen ihren Mandanten gestellt. Der vorgeschlagene Deal beinhaltet eine Millionenzahlung an die Bayern LB. mehr »
Im Studentenwohnheim
09.11.2018
Angehörige machen sich Sorgen, weil sie keinen Kontakt zu einer 19-jährigen bekommen. Sie sehen in ihrem Wohnheim in Kassel nach und finden die Studentin tot. Daneben liegt die Leiche eines jungen Mannes, vermutlich des Täters. mehr »
Brawn und Henkel legen Sponsoringstreit bei
09.11.2018
Das ehemalige Formel-1-Team BrawnGP und der Konsumgüterkonzern Henkel haben den Streit um Sponsoring-Millionen "einvernehmlich ausgeräumt". Das teilte Mercedes als neuer Mehrheitsbesitzer des Rennstalls am Dienstag (22.12.) mit. mehr »
Bernies spezielle Weihnachtsgrüsse
09.11.2018
Bernie Ecclestones Weihnachtskarten sind Kult. Der Ex-Chef der Formel 1 nimmt sich und die Königsklasse dabei immer wieder auf die Schippe. auto motor und sport zeigt eine Auswahl der letzten Jahre. mehr »
Korruptionsvorwürfe
09.11.2018
Die ehemalige philippinische "First Lady" Imelda Marcos soll ins Gefängnis. Die 89-Jährige wurde wegen Korruption in sieben verschiedenen Fällen zu insgesamt mehr als 40 Jahren Haft verurteilt. mehr »
Merkel-Nachfolge
08.11.2018
Im Wettbewerb um den Chefposten in der CDU richten sich die Augen vor allem auf Kramp-Karrenbauer und Merz. Doch noch sind es gut vier Wochen bis zum Wahlparteitag. Da kann noch einiges passieren. mehr »
Sieben Monate nach Schlägerei
08.11.2018
Es sollte ein Kampf "1 gegen 1" werden, als sich im Frühjahr zwei Jugendliche in Passau verabreden. Einen Streit wollen sie klären. Die Lage eskaliert, am Ende ist ein 15-Jähriger tot. In Passau beginnt nun der Prozess gegen sechs Tatverdächtige. mehr »
Medien: Monaco-Präsident Rybolowlew wird angeklagt
07.11.2018
Der vorübergehend in Gewahrsam genommene Präsident des CL-Teilnehmers AS Monaco, Dmitri Rybolowlew, ist von der Staatsanwaltschaft angeklagt worden. mehr »
Schweiz: Untersuchung von Vorwürfen gegen Infantino-Bekannten
07.11.2018
Die Football-Leaks-Enthüllungen bezüglich FIFA-Präsident Gianni Infantino könnten für einen Schweizer Staatsanwalt juristische Konsequenzen haben. mehr »
Zwei Tage nach Häusereinsturz
07.11.2018
In den Ruinen der eingestürzten Häuser in Marseille machen die Rettungskräfte einen grausigen Fund nach dem anderen. Und noch immer werden Menschen vermisst. mehr »
PSG-Fans zu langen Haftstrafen verurteilt
07.11.2018
13 Fans des französischen Fußball-Serienmeisters Paris St. Germain sind zu Haftstrafen von bis zu zehn Monaten verurteilt worden. mehr »
Vor Gericht in New York
07.11.2018
Joaquín "El Chapo" Guzmán galt einst als mächtigster Drogenboss der Welt. Jetzt muss sich der Mexikaner vor Gericht in New York verantworten. Doch erst einmal gilt es, die zwölf Geschworenen zu finden - unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen. mehr »
Ultrarechte unter Verdacht
06.11.2018
Frankreich wurde in den vergangenen Jahren von einer islamistischen Terrorwelle heimgesucht. Nun soll auch ein Anschlag auf den Präsidenten geplant gewesen sein. Im Visier der Ermittler sind allerdings keine Islamisten, sondern Rechtsextreme. mehr »
Verwaltung in der Kritik
06.11.2018
Wo eben noch Häuser standen, klafft plötzlich eine riesige Lücke: Unter den Trümmern der eingestürzten Häuser in der Hafenstadt Marseille finden die Behörden Tote. Und lauter wird die Frage: Wer ist für das Unglück verantwortlich? mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 66
Anzeige
Anzeige