Aktuelles Thema

Todesfall

Sortieren nach
1 2 3 ... 31
Segeln: Todesfall beim Volvo Ocean Race
20.01.2018
Die vierte Etappe der Hochseeregatta Volvo Ocean Race ist von einem Todesfall überschattet worden. mehr »
Herzbericht: Seit Jahren sterben mehr Frauen als Männer an Herzproblemen
17.01.2018
Die Zahl der Sterbefälle durch Herzerkrankungen ist in Deutschland leicht gestiegen. Im Jahr 2015 starben insgesamt 221.511 Menschen an einem Herzinfarkt, an Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen oder anderen derartigen Erkrankungen, wie die Deutsche Herzstiftung am Mittwoch bei der Vorstellung ihres Herzberichts in Berlin mitteilte. 2014 waren es knapp 208.000 Todesfälle. mehr »
Barnaby, Tatort, ...
15.01.2018
Bei "Barnaby" (ZDFneo) wird ein Friedensrichter mit seiner eigenen Waffe ermordet. Kommissar Clüver ermittelt bei "Nord, Nord, Mord" (ZDF) in der Sylter Immobilienszene. Im "Tatort" (rbb) müssen die Ermittler Kappl und Deininger den Tod einer Kollegin verkraften. mehr »
Mindestens 25 Menschen verletzt
10.01.2018
Die Zahl der Toten durch Schlammlawinen im US-Bundesstaat Kalifornien ist weiter gestiegen. Bislang seien 15 Todesfälle bestätigt, teilten die Behörden des Bezirks Santa Barbara am Mittwoch mit. Mindestens 25 Menschen wurden verletzt. mehr »
Mehr als ein Fünftel der Toten waren männliche Afroamerikaner
08.01.2018
In den USA sind im vergangenen Jahr laut einem Bericht 987 Menschen durch Polizeikugeln getötet worden. Dies seien 24 Todesfälle mehr als 2016, berichtete die "Washington Post" am Montag. 2015 habe die Zahl bei 995 Getöteten gelegen. Die Zeitung erstellt seit drei Jahren eigene Statistiken zu tödlichen Polizeieinsätzen und wertet dafür Presseberichte, offizielle Veröffentlichungen und die sozialen Medien aus. mehr »
Kritik von verschiedenen Ländern an Dringlichkeitssitzung
06.01.2018
Bei der Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates zu den Protesten im Iran sind die USA und Russland am Freitag offen aneinander geraten. Während die US-Botschafterin bei der UNO, Nikki Haley, eine eindringliche Warnung an die Führung in Teheran richtete, kritisierte der russische Botschafter Wassili Nebensia die Sitzung scharf und warf Washington vor, die "Energie des Sicherheitsrates zu vergeuden". Auch andere im Sicherheitsrat vertretene Länder äußerten sich skeptisch, ob die aktuelle Lage im Iran eine Zusammenkunft des Gremiums rechtfertigte. mehr »
"Bombenzyklon" legt Flughäfen lahm - Eisige Kälte auch am Wochenende
05.01.2018
Der "Bombenzyklon" genannte Wintersturm an der Ostküste der USA hat die Region weiter fest im Griff: Vier weitere Menschen starben in den südöstlichen Bundesstaaten North und South Carolina, wo die Kälte die Straßen in Eispisten verwandelte und tausende Flüge gestrichen werden mussten. Für das Wochenende sagte der US-Wetterdienst Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt sowie eisige Winde voraus. mehr »
Treffen in New York für Freitag anberaumt
04.01.2018
Angesichts der Unruhen im Iran hat der UN-Sicherheitsrat für Freitag eine Dringlichkeitssitzung anberaumt. Das Treffen soll um 15.00 Uhr (Ortszeit, 21.00 Uhr MEZ) stattfinden, wie die Präsidentschaft des Gremiums, die derzeit Kasachstan innehat, am Donnerstag in New York mitteilte. Es geht auf einen Antrag der USA zurück. mehr »
Entscheidung des Justizministers kurz nach Freigabe der Droge in Kalifornien
04.01.2018
Wenige Tage nach der Legalisierung von Cannabis in Kalifornien als reines Genussmittel hat die US-Regierung den Kampf gegen den Handel mit der Droge erleichtert. Justizminister Jeff Sessions hob am Donnerstag in Washington fünf Anweisungen der Vorgängerregierung unter Barack Obama auf, die sich gegen eine Durchsetzung des allgemeinen Verbots von Cannabis in den USA gerichtet hatten. Damit leite er eine "Rückkehr zur Herrschaft des Rechts" ein, erklärte der Minister. mehr »
Tausende Flüge gestrichen - Erster Schnee in Florida seit 29 Jahren
04.01.2018
Eiseskälte und Schneechaos: Ein schwerer Wintersturm hat an der Ostküste der USA zu erheblichen Behinderungen geführt. Tausende Flüge mussten am Donnerstag abgesagt werden. Zehntausende Menschen waren von der Stromversorgung abgeschnitten. Dem Bundesstaat Florida bescherte die Kältewelle den ersten Schneefall seit 29 Jahren. mehr »
Damals wie heute gefährlich
02.01.2018
Unsichtbare Geister, ungeklärte Todesfälle, unheimliche Phänomene - es gibt viele Orte auf dieser Welt, die sich das vermeintliche Prädikat "lost place" wirklich verdient haben. Die "Insel der Wiedergeburt" gehört sicher dazu, denn das Eiland hat eine tödliche Vergangenheit und gefährliche Zukunft. mehr »
Zahl der Todesfälle bei steigendem Passagieraufkommen weiter gesunken
02.01.2018
Das Risiko, beim Unglück eines Verkehrsflugzeugs ums Leben zu kommen, ist 2017 nach Angaben der Luftfahrtbranche auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen gesunken. Die kommerzielle Zivilluftfahrt blicke "auf das sicherste Jahr ihrer Geschichte zurück", teilte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) am Dienstag mit. Fliegen war demnach rund 350 Mal sicherer als noch in den 70er Jahren. mehr »
"Washington Post"-Erbe gestorben
27.12.2017
In den USA ist "Die Verlegerin", der neue Film von Steven Spielberg, bereits angelaufen. Doch ein tragischer Todesfall in der berühmten US-Verlegerfamilie überschattet den Kinostart. mehr »
Welche Schäden können E-Zigaretten verursachen?
27.12.2017
Was gibt es am Sylvesterabend zu essen? Machen Sie es doch so wie die Schotten oder die Japaner! mehr »
Sarah Kern bestätigt
11.12.2017
Blusen und Hemden machten ihn bekannt - nun ist der deutsche Star-Designer Otto Kern Berichten zufolge im Alter von gerade einmal 67 Jahren gestorben. mehr »
Tillerson: Umzug der US-Botschaft "wahrscheinlich" nicht vor 2019
08.12.2017
Bei gewaltsamen Protesten gegen die Israel-Politik der USA ist am Freitag mindestens ein Palästinenser im Gazastreifen getötet worden, weitere 35 wurden verletzt. Zehntausende Menschen protestierten in mehreren muslimisch geprägten Staaten, etwa in der Türkei, Afghanistan und dem Iran gegen die Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt. Derweil sagte US-Außenminister Rex Tillerson, die Verlegung der Botschaft nach Jerusalem werde "wahrscheinlich" nicht vor 2019 erfolgen. mehr »
Erste gewaltsame Todesfälle seit Protesten gegen Trumps Jerusalem-Entscheidung
08.12.2017
Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen im Gazastreifen sind am Freitag nach Angaben der palästinensischen Behörden zwei Palästinenser von der israelischen Armee erschossen worden. Ein 30-Jähriger sei während Protesten gegen die USA bei Chan Junis nahe der Grenze zwischen dem Gazastreifen und Israel tödlich getroffen worden, teilte das palästinensische Gesundheitsministerium mit. Wenig später wurde der Tod eines zweiten Palästinensers gemeldet. mehr »
Trauer um Max Burkhart
07.12.2017
Der zweite tragische Unfall mit Todesfolge innerhalb weniger Wochen erschüttert die Ski-Welt. Felix Neureuther ist fassungslos und drückt den Angehörigen des verstorbenen Max Burkhart sein Beileid aus. mehr »
Ski-Youngster Burkhart stirbt nach Trainingssturz
07.12.2017
Der 17 Jahre alte Skifahrer Max Burkhart ist einen Tag nach einem schweren Trainingssturz verstorben. mehr »
17-Jähriger erliegt im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen
07.12.2017
Einen Tag nach einem schweren Trainingssturz ist die Nachwuchshoffnung des deutschen Skisports, Max Burkhart, seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 17-Jährige sei am Mittwoch im Krankenhaus von Calgary gestorben, teilte der kanadische Skiverband mit. Er rief "die Ski-Familie weltweit" zur Unterstützung der Angehörigen auf. mehr »
Politisches, Terror und Co.
06.12.2017
Auf Facebook tauschen sich täglich Millionen von Nutzer aus. Doch welche Themen hat die deutsche Community 2017 besonders bewegt? Die Antwort liefert das Unternehmen in seinem Jahresrückblick. mehr »
Seit Jahresbeginn 45 Frauen in Spanien von Partner oder Ex-Partner umgebracht
26.11.2017
In Madrid haben am Samstagabend tausende Menschen gegen Gewalt gegen Frauen demonstriert. Mit dem Ruf "Wir haben keine Angst" zogen die Demonstranten am Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen durch die spanische Hauptstadt. Sie hielten Schilder mit Aufschriften wie "Das sind keine Todesfälle, das sind Morde" oder "Wie viele müssen noch sterben?" hoch. mehr »
Whisky-Industrie unterliegt vor Oberstem Gericht Großbritanniens
15.11.2017
Die schottische Regierung hat im bereits fünf Jahre andauernden Rechtsstreit mit der Whisky-Industrie einen juristischen Sieg errungen. Der Oberste Gerichtshof Großbritanniens erlaubte am Mittwoch einstimmig die Einführung eines Mindestpreises für Alkohol und gab damit einer von der Scotch Whisky Association (SWA) eingelegten Berufung nicht statt. Bei dem Mindestpreis handle es sich um ein "ein angebrachtes Mittel, um ein legitimes Ziel zu erreichen", entschied das Gericht. mehr »
Zahl der Todesfälle hat abgenommen
15.11.2017
In Deutschland sind 2016 mehr Kinder geboren worden als im Vorjahr: Es kamen im vergangenen Jahr 792.000 Kinder zur Welt, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch auf Grundlage von vorläufigen Ergebnissen in Wiesbaden mitteilte. Das waren 55.000 lebend geborene Kinder (plus 7,4 Prozent) mehr als im Jahr 2015. mehr »
Liste von Todesfällen im alpinen Ski-Rennsport
14.11.2017
1938 in Garmisch-Partenkirchen: Der zweimalige WM-Zweite Giacinto Sertorelli (Italien) prallt bei der Abfahrt auf der Kandahar gegen einen Baum. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 31