Aktuelles Thema

Überschwemmung

Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Bis zu acht Meter
20.03.2019
In Mosambik sprechen Helfer wegen massiver Überschwemmungen schon jetzt von einer "Insellandschaft". Zahlreiche Orte sind von der Außenwelt abgeschnitten. Und es regnet weiter. Experten warnen bereits vor dem Ausbrechen von Krankheiten im Katastrophengebiet. mehr »
1000 Tote befürchtet
19.03.2019
Das Ausmaß der Katastrophe in Mosambik ist immer noch nicht absehbar. Experten warnen angesichts steigender Flusspegel, dass sich die Lage weiter zuspitzt. Hilfsorganisationen wollen ihre Einsätze ausweiten. mehr »
Wirbelsturm "Idai"
18.03.2019
Weite Landesteile in Mosambik sind überflutet. Eine Großstadt ist seit Tagen ohne Strom und von der Außenwelt abgeschnitten. Helfer schlagen nach dem tropischen Wirbelsturm "Idai" Alarm. Und der Präsident warnt vor einer Katastrophe ungeahnten Ausmaßes. mehr »
Noch zwei Tage Nässe und Kälte
17.03.2019
Am Wochenende war das Wetter in vielen Teilen Deutschlands noch zum Abgewöhnen. Anhaltender Regen ließ die Flüsse anschwellen, Hochwasser und Überschwemmungen waren die Folge. Aber es wird besser. mehr »
Überschwemmungen im Süden
16.03.2019
Zuerst die gute Nachricht: Mitte kommender Woche steigen die Temperaturen in Deutschland, und in einigen Regionen dürfte sich die Sonne zeigen. mehr »
Zehntausende in Deutschland
15.03.2019
"Die Zeit rennt, ihr pennt!" - mit bissigen Slogans fordern Schüler weltweit seit Monaten immer freitags eine Umkehr in der Klimapolitik. Die Proteste gipfelten jetzt in einem globalen Aktionstag. Dabei soll es aber nicht bleiben. mehr »
11 Top-Stellplätze für die Balkan-Tour
15.03.2019
Kroatien ist ein beliebtes Reiseziel im Sommer. Doch der Balkan hat noch viele weitere sehenswerte Länder zu bieten. Wie wäre es also mit einer Wohnmobil-Tour durch Länder wie Slowenien, Bosnien-Herzogowina oder auch Montenegro? mehr »
Heftige Regenfälle
12.03.2019
Unwetter mit heftigen Regenfällen haben im Großraum der brasilianischen Wirtschaftsmetropole São Paulo zu Überschwemmungen und Erdrutschen geführt. mehr »
Nach Dammbruch
17.02.2019
Nach einem Unglück in einer Goldmine in Simbabwe sind etwa 60 bis 70 Menschen vermisst worden. Ihre Überlebenschancen schwänden mit jedem Tag weiter, erklärte der stellvertretende Bergbauminister Polite Kambarami am Samstag. mehr »
Heftige Regenfälle
05.02.2019
Bei massiven Überschwemmungen im tropischen Nordosten Australiens sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Leichen der Männer im Alter von 21 und 23 Jahren wurden in der teils überfluteten Stadt Townsville im Wasser entdeckt, wie die Polizei mitteilte. mehr »
Autos in Abgrund gerissen
03.02.2019
Mindestens acht Menschen sind in Bolivien umgekommen, als eine Schlammlawine sechs Fahrzeuge auf einer Bergstraße in einen Abgrund mitgerissen hat. mehr »
Weitere 172 Verletzte
28.01.2019
Ein heftiger Tornado hat am Sonntag auf Kuba mindestens drei Menschen das Leben gekostet. Weitere 172 Menschen seien verletzt worden, teilte Staatspräsident Miguel Díaz-Canel auf Twitter mit. Besonders stark betroffen sei der Stadtbezirk Regla in der Hauptstadt Havanna. mehr »
Monsun
23.01.2019
Starke Regenfälle haben auf der indonesischen Insel Sulawesi zu Erdrutschen und Überschwemmungen mit mindestens sechs Todesopfern geführt. mehr »
Hintergrund
14.01.2019
Schwere Unwetter, heftige Schneefälle oder Überschwemmungen führen nicht automatisch zu einem Katastrophenfall. Bedrohen sie aber viele Menschen, natürliche Lebensgrundlagen oder umfangreiche Sachwerte so stark, dass die Kommunen extrem gefordert sind, können diese den Katastrophenfall ausrufen - so wie jetzt in mehreren Regionen Bayerns. mehr »
Söder besucht Rettungskräfte
12.01.2019
Kurze Entspannung im Schneechaos: Nach einer Pause sollte es ab Samstagabend wieder kräftig schneien. Ministerpräsident Söder hat in Bad Tölz Helfer besucht, Bayern schickt 500 weitere Polizisten in die Katastrophenregionen. mehr »
30 Häuser verschüttet
01.01.2019
Nach der jüngsten Unwetterkatastrophe im Osten der Philippinen wird von mindestens 75 Todesopfern ausgegangen. Rettungskräfte suchten weiterhin nach Vermissten, hieß es am Dienstag von den Behörden. mehr »
Nadal spendet für Flut-Opfer auf Mallorca
28.12.2018
Spaniens Tennis-Star Rafael Nadal hat die Betroffenen der Überschwemmungen auf seiner Heimatinsel Mallorca mit einer Großspende unterstützt. mehr »
"2018 ein Prototyp für das Wetter der Zukunft"
28.12.2018
War 2018 wirklich ein Jahr der besonderen Wetterlagen? Kommt der Klimawandel, oder sind wir bereits mittendrin? n-tv Wetterexperte Björn Alexander erklärt es. mehr »
Es bleibt grau und trüb
25.12.2018
Grau, aber wieder trockener: So dürfte sich das Wetter vielerorts in Deutschland in den nächsten Tagen präsentieren. Wer richtiges Winterwetter sucht, wird in Europa woanders fündig. mehr »
Feature
16.12.2018
Handelskriege, Populisten, Ego-Politik: Die internationale Zusammenarbeit hat keine Konjunktur. Beim Klimagipfel schafft es die Weltgemeinschaft trotzdem, sich zusammenzuraufen. Ist der Aufbruch für mehr Klimaschutz damit geschafft? mehr »
UN-Konferenz in Polen
13.12.2018
Die Erde erwärmt sich, Meeresspiegel steigen und bedrohen Staaten in ihrer Existenz. Seit einem Vierteljahrhundert suchen Klima-Diplomaten nach einer Lösung - ohne durchschlagenden Erfolg. Vor Ende der Klimakonferenz in Polen rechnen Betroffene mit Industriestaaten ab. mehr »
Dürre, Gewitter und Stürme
13.12.2018
Vor allem monatelange Dürre hat das Jahr 2018 geprägt. Doch immer wieder gab es auch Gewitter mit heftigem Regen, der teilweise ganze Dörfer unter Wasser setzte. mehr »
Drei Tote
07.12.2018
Bei einem schweren Herbststurm mit Hagel und starken Regenfällen sind auf Zypern drei Menschen ums Leben gekommen. Sie starben am Donnerstag im türkischzyprischen Norden der drittgrößten Mittelmeerinsel. mehr »
Nur für 24 Stunden
06.12.2018
Anderthalb Wochen nach Ende der verheerenden Waldbrände in Nordkalifornien mit 85 Toten sind Anwohner am Mittwoch erstmals wieder in Teile der zerstörten Ortschaft Paradise zurückgekehrt. Die Erlaubnis galt zunächst jedoch nur für 24 Stunden. mehr »
Heftige Regenfälle
30.11.2018
Paradise ist abgebrannt - jetzt bedrohen Wassermassen diesen Ort und weitere Gebiete in Kalifornien. Nach dem verheerenden Waldbrand mit mindestens 88 Toten und Hunderten Vermissten fällt nun heftiger Regen. Und der bringt wieder große Gefahren für die Bewohner. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Anzeige
Anzeige