Aktuelles Thema

Ukraine

Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Nachverhandlung ausgeschlossen
13.12.2018
Nach dem gescheiterten Misstrauensvotum gegen die britische Premierministerin wird ihr in Brüssel die Hand ausgestreckt. Doch die Hilfsbereitschaft hat auch klare Grenzen. mehr »
Nachverhandelt wird nicht mehr
12.12.2018
Die Lage in London sei ernst, sagt EU-Ratschef Donald Tusk. Beim EU-Gipfel am Donnerstag will man nach Wegen suchen, zur Entspannung beizutragen. Aber "die Lage ist dynamisch", hießt es in Brüssel. mehr »
Regierungsbefragung
12.12.2018
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich auf dem EU-Gipfel auch angesichts des ungelösten Konflikts zwischen Russland und der Ukraine im Asowschen Meer und der Meerenge von Kertsch für eine Verlängerung der europäischen Sanktionen gegen Moskau einsetzen. mehr »
Vierertreffen in Berlin
11.12.2018
Alle Vermittlungsversuche im Ukraine-Konflikt waren bisher ziemlich erfolglos. Jetzt gibt es eine neue deutsch-französische Initiative - auch wenn die Chancen auf Deeskalation wieder nicht besonders gut stehen. mehr »
Konkreter Vorschlag
06.12.2018
Die deutsch-französische Vermittlung im Ukraine-Konflikt hat bisher kaum Fortschritte gebracht. Trotzdem wird nächste Woche ein neuer Versuch gestartet. Deutschland geht mit einem konkreten Vorschlag in das Treffen in Berlin. mehr »
Schiffe dürfen passieren
04.12.2018
Russland lenkt nach ukrainischen Angaben im Konflikt mit dem Nachbarn etwas ein und lässt wieder Schiffe durch die Meerenge von Kertsch fahren. Doch die Krise ist längst noch nicht ausgestanden. mehr »
Krise Moskau/Kiew
03.12.2018
Kanzlerin Merkel will eine friedliche Lösung im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine. In welchem Format sollen beide Seite an einem Tisch sitzen? Darüber gibt es noch unterschiedliche Auffassung. mehr »
Analyse
02.12.2018
Nach außen wirkt alles ziemlich harmonisch beim G20-Gipfel. Sogar Donald Trump gibt sich ganz handzahm. Doch autoritäre Kumpels, nicht mehr zu übertünchende Risse und gewaltige globale Probleme manifestieren die tiefe Krise der G20. mehr »
Hintergrund
02.12.2018
Gibt es eine gemeinsame Abschlusserklärung oder nicht? Das war die bange Frage beim G20-Gipfel in Buenos Aires. Rund 50 Stunden feilschten Unterhändler um Worte und Formulierungen - dann gab es einen Text. Doch was ist der wert? mehr »
Kämpfe im Donbass
02.12.2018
Wer eskaliert zwischen Russland und der Ukraine? Der Konflikt der Nachbarn hat auch den G20-Gipfel umgetrieben. Vermittelnde Worte prallen an Kremlchef Putin ab. mehr »
Einigung in letzter Minute
02.12.2018
Im zehnten Jahr der Gipfel ist von zupackendem Krisenmanagement der "Gruppe der 20" nur noch wenig zu spüren. Die Mächtigen ringen vielmehr um Worte in mageren Kommuniqués. US-Präsident Trump hält sich diesmal auffallend zurück, dafür macht ein anderer Krawall. mehr »
"Es lohnt zu kämpfen"
01.12.2018
Speed-Dating bei G20: Nach ihrer Verspätung macht Kanzlerin Merkel beim Gipfel in Buenos Aires Tempo. Ein anderer lässt es dagegen ungewöhnlich ruhig angehen - am Ende sind irgendwie alle zufrieden, auch wenn die Konflikte nur mühsam kaschiert werden können. mehr »
Krise zwischen Kiew und Moskau
01.12.2018
Am ersten Tag eines Einreiseverbots für russische Männer hat die Ukraine nach offiziellen Angaben 100 Russen an der Grenze zurückgewiesen. mehr »
G20-Gipfel in Buenos Aires
30.11.2018
Pannen, Konflikte und der große Auftritt des saudischen Kronprinzen: Es ist der Gipfel der Uneinigkeit. Kanzlerin Merkel kann sich erst mit eintägiger Verspätung einschalten. Droht der G20-Gipfel ohne ein gemeinsames Kommuniqué zu scheitern? mehr »
Druck auf US-Präsident wächst
30.11.2018
Eigentlich müsste US-Präsident Trump beim G20-Gipfel gut gelaunt sein, doch sein früherer "Ausputzer" Michael Cohen dürfte ihm die Stimmung verdorben haben. Cohen hat eingeräumt, den Kongress bei den Russland-Ermittlungen belogen zu haben - aus Loyalität zu Trump. mehr »
Moskau verzichtet auf Reaktion
30.11.2018
Im Konflikt mit Russland schottet sich die Ukraine weiter ab. Kiew will gar keine russischen Männer mehr ins Land lassen. Mit Spannung wird der G20-Gipfel erwartet. Kommen von da Signale der Entspannung? mehr »
Hintergrund
30.11.2018
Ein mächtiger Einzelkämpfer, seine zwei stärksten Rivalen, eine befreite Bundeskanzlerin und ein Kronprinz, den man der Anstiftung zum Mord verdächtigt - das sind die Hauptakteure beim G20-Gipfel. mehr »
Strafreduzierung in Aussicht
30.11.2018
Lange Zeit war Michael Cohen der "Ausputzer" von Donald Trump. Aber mit der Loyalität ist es vorbei. Nun räumt Cohen ein, den Kongress bei den Russland-Ermittlungen belogen zu haben - es geht um einen Immobiliendeal in Moskau. mehr »
Strafreduzierung in Aussicht
29.11.2018
Jahrelang war Michael Cohen der Anwalt von Donald Trump. Nun räumt Cohen ein, den Kongress bei den Russland-Ermittlungen belogen zu haben. US-Präsident Trump geht sofort in die Defensive - und beteuert wortreich, er habe sich gar nichts vorzuwerfen. mehr »
Viel Zündstoff für G20-Gipfel
29.11.2018
So schwer war es selten: Zwei Nächte haben die G20-Unterhändler in Buenos Aires schon durchverhandelt, ohne eine gemeinsame Linie zu finden. Auf den Straßen drohen große Proteste. Ein massives Polizeiaufgebot ist mobilisiert. Werden wieder Barrikaden brennen? mehr »
G20-Gipfel als Gradmesser
29.11.2018
Putin gegen Trump, Trump gegen Xi und ein Kronprinz, den man der Anstiftung zum Mord verdächtigt: Der G20-Gipfel in Buenos Aires bietet so viel Konfliktstoff wie lange nicht mehr. Und am Ende redet man vielleicht doch wieder nur über das Drumherum. mehr »
Ukraine-Krise
29.11.2018
Die Ukraine hofft im Konflikt mit seinem Nachbarn Russland auf militärische Unterstützung aus dem Westen. Deutschland weist das zurück. Erstmal reden, so das Motto. Doch reicht das? mehr »
Treffen inmitten von Krisen
29.11.2018
Werden wieder die Barrikaden brennen? G20-Gastgeber Argentinien steckt in einer schweren Krise - und jetzt das teure Schaulaufen von Trump, Putin und Co. Aber reden ist gerade heute wichtiger denn je - in Buenos Aires geht es um mehrere Großkonflikte gleichzeitig. mehr »
Kiew fürchtet Einmarsch
28.11.2018
Treffen sie sich oder nicht? Ein Gespräch der Präsidenten von Amerika und Russland ist wegen der neuen Spannungen um die Halbinsel Krim fraglich. Moskau drohen nun neue Sanktionen. mehr »
Hillary Clintons E-Mail-Affäre
28.11.2018
Während des US-Wahlkampfs 2016 veröffentlichte Wikileaks E-Mails - und schadete Hillary Clinton damit. Nun macht ein Bericht die Runde, wonach Assange sich mit Paul Manafort getroffen haben soll, dem späteren Wahlkampfmanager von Trump. Beide dementieren das. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Länderlexikon
Hauptstadt:
Bevölkerung:
Lebenserwartung:
Fläche:
Staatsform:
Währung:
Telefon-Vorwahl:
Internet-Domain:
KFZ-Kennzeichen:
Zeitzone:
Bildquelle: Wikimedia Commons
Mehr zum Thema: |
Anzeige
Anzeige