Aktuelles Thema

Universität Wien

Sortieren nach
1 1
Wie häufig "kommen" ist gesund? - TV-Aufklärung zur Primetime
10.06.2021
Was passiert eigentlich im Körper beim sexuellen Höhepunkt? Eine Dokumentation bei 3sat klärt darüber auf - zur besten Sendezeit am Donnerstagabend. Warum auch nicht! mehr »
Psychischer Druck wächst
20.03.2021
Die Pandemie schränkt die persönliche Freiheit ein und kann das Wohlbefinden beeinträchtigen. Manche versinken gar in Ängsten oder Einsamkeit. Doch die Glückshormone im Gehirn lassen sich aktivieren - dazu gibt es Forschern zufolge verschiedene Wege. mehr »
Arbeitsweg als Merkhilfe
05.03.2021
Emma Alam kann sich in 15 Minuten 410 unzusammenhängende Wörter merken. Das ist ein Rekord - aber könnten das auch Normalos schaffen? Eine Studie zeigt, dass das Gedächtnis mit der Loci-Methode trainiert werden kann - mit überraschend schnellem Erfolg. mehr »
DIY-Testverfahren
26.01.2021
Erleichterung im Alltag: In den Apotheken könnte es bald auch Corona-Selbsttests für zu Hause geben. Aber welche Art von Tests sind hierfür geeignet? Und wie sicher ist die Handhabung? mehr »
Fragen und Antworten
25.01.2021
In den Apotheken gibt es wahrscheinlich bald auch Corona-Selbsttests für zu Hause. Nach positiven Signalen aus dem Bundesgesundheitsministerium streben die Hersteller eine zügige Zulassung an. mehr »
Studie
02.11.2020
Wie lässt sich eine Nikotinsucht bekämpfen oder von vornherein verhindern? Forscher fanden heraus: Auch eine grüne Umgebung kann dabei eine wichtige Rolle spielen. mehr »
Marathon: Am Samstag greift Kipchoge die Zwei-Stunden-Schallmauer an
17.10.2019
Weltrekordler Eliud Kipchoge wird am Samstagsvormittag in Wien versuchen, als erster Mensch die Marathon-Distanz unter zwei Stunden zu laufen. mehr »
Unliebsame Nebenwirkung
31.07.2019
Millionen Deutsche nehmen regelmäßig Tabletten, die die Säureproduktion im Magen herunterregeln. Die massenhafte Verschreibung solcher Mittel ist schon länger umstritten - nun sind Forscher auf eine weitere unliebsame Nebenwirkung gestoßen. mehr »
Interview zur Live-DVD
31.03.2016
Andreas Gabalier schwimmt weiter auf der Welle des Erfolges. Und die ist so groß, dass ihn nun echte Luxus-Probleme sorgen, wie er spot on news im Interview anlässlich seiner neuen Live-DVD verriet. mehr »
Studie zeigt: Wir haben vier Gliedmaßen, weil wir einen Bauch haben
29.01.2014
Wien (Österreich) - Alle Wirbeltiere, die über einen Kiefer verfügen, haben auch vier Flossen oder Gliedmaßen - ein Paar vorne und eines hinten. Das war nicht immer so: Im Laufe der Evolution hat sich die Anordnung von Flossen, Flügeln, Armen und Beinen verändert. Trotzdem gaben sich bereits unsere frühesten Vorfahren mit der gleichbleibenden Anordnung von zwei Paar Gliedmaßen zufrieden: Warum? Weil wir einen Bauch haben. mehr »
Forscher belegen Verbindung zwischen Wolfsheulen und sozialen Beziehungen der Tiere
27.08.2013
Wien (Österreich) - Wölfe kommunizieren miteinander durch ihr charakteristisches Heulen. Entfernt sich ein Wolf von seinem Rudel, so heulen die restlichen Tiere. Österreichische, Schweizer und italienische Forscher haben nun herausgefunden, dass die Beziehung zwischen den Wölfen von großer Bedeutung für die Intensität der Modulation des Heulens ist. mehr »
Wiener Astronomen suchen nach leisen Laser-Signalen außerirdischer Zivilisationen
14.08.2013
Wien (Österreich) - Statt wie bisher nach ebenso hellen wie kurzen und energiereichen Lasersignalen außerirdischer Zivilisationen zu suchen, haben Wiener SETI-Astronomen eine neue Methode entwickelt, um auch nach sich wiederholenden, dafür jedoch deutlich schwächeren und längerfristigen künstlichen Lasersignalen aus den Tiefen des Alls zu suchen. mehr »
Tresor-Knacker: Kakadus beweisen technische Intelligenz beim Öffnen von Schlössern
07.07.2013
Wien (Österreich) - In Experimenten ist es einem internationalen Forscherteam erstmals gelungen, die Fähigkeit zum sogenannten "sequenziellen Problemlösen" bei Kakadus zu beobachten: Indonesische Goffini-Kakadus konnten ein komplexes mechanisches Problem in fünf Lösungsschritten entschlüsseln und so eine Nuss aus einer verschlossenen Box erreichen. mehr »
Forscher staunen: Kakadu fertigt Werkzeuge
11.11.2012
Wien (Österreich) - Mit seiner Fähigkeit zur wiederholten Herstellung und Anwendung von Werkzeugen aus Gegenständen überrascht der Goffini Kakadu "Figaro" die Wissenschaft - wurde die Fähigkeit der Werkzeugherstellung und -nutzung bislang jedoch noch nie bei Kakadus beobachtet. mehr »
Elefant spricht Koreanisch
05.11.2012
Wien (Deutschland) - Der im Everland Zoo von Yonging lebende Asiatische Elefant namens Koshik ist in der Lage, einige koreanische Wörter exakt zu imitieren und deutlich verständlich auszusprechen. Während Elefanten für gewöhnlich für ihre tief-frequenten Infraschalllaute bekannt sind, die teilweise so tief sind, dass Menschen sie nicht wahrnehmen können, erzeugt Koshik seine Wortlaute dabei auf gänzlich ungewöhnlichem Wege: Um seine Mundhöhle für die Produktion menschlicher Laute zu modulieren, steckt Koshik sich seinen Rüssel während der Lautäußerung ins Maul. mehr »
Österreichische Wissenschafter starten Großforschungsprojekt zu Leben auf Planeten
21.01.2012
Wien/ Österreich - Mit rund 600.000 Euro jährlich finanziert der österreichische Wissenschaftsfonds (FWF) die Arbeit einer Forschergruppe der Universitäten Wien und Graz sowie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Im Rahmen eines bis zu acht Jahre dauernden astrophysikalischen Großprojekts werden sich 90 internationale Forscher der Frage widmen, welche Voraussetzungen für die Entstehung von lebensfreundlichen und lebenserhaltenden Umgebungen auf anderen Planeten erfüllt sein müssen. mehr »
Studie zeigt: Auch Raben verwenden Gesten
30.11.2011
Seewiesen/ Deutschland – Wie so viele Fähig- und Eigenheiten zuvor, so galt bislang auch das Zeigen oder Hochhalten von Gegenständen, um damit Aufmerksamkeit zu erregen, als alleinig dem Menschen und unseren nächsten lebenden Verwandten, den Menschenaffen eigen. Deutsche und österreichische Ornithologen konnten nun jedoch erstmals nachweisen dass auch Raben solche hinweisenden Gesten benutzen, um das Interesse eines potenziellen Partners zu prüfen oder eine bestehende Beziehung zu stärken. mehr »
Astronomen stellen Dunkle Materie infrage
21.11.2010
Wien/ Österreich - Mit einer aktuellen Studie stellen österreichische Astronomen die Existenz der sogenannten "Dunklen Materie" und damit eine fast schon zum astrophysikalischen Dogma gewordene Vorstellung in Frage. mehr »
Hunde imitieren ihre Besitzer
02.08.2010
Wien/ Österreich - In einer Studie haben österreichische und britische Verhaltensforscher nachgewiesen, dass Hunde ihre Besitzer imitieren. Mit Ausnahme von Wellensittichen, wurde dieses Verhalten bislang im Tierreich noch nie nachgewiesen und galt bislang eigentlich als rein menschliche Fähigkeit. mehr »
Forscher auf der Suche nach exotischen Aliens
20.09.2009
Wien/ Österreich - An einem neu gegründeten Forschungsinstitut der Universität Wien wollen interdisziplinäre Wissenschaftler die Möglichkeiten außerirdischer Lebensformen ergründen, wie sie sich auch unter für irdisches Leben exotischen Bedingungen entwickelt haben könnten. mehr »
Süchtig nach Muskeln
19.06.2009
Schönheitswahn ist kein neues Phänomen. Viele Frauen und auch immer mehr junge Mädchen kranken an der Tatsache, dass sie kein perfektes Gesicht und keinen makellosen Körper wie Supermodels haben. Diese völlig überhöhten Ansprüche an das eigene Äußere schienen Männer bisher nicht zu plagen. Aktuelle medizinische und psychologische Studien zeichnen jedoch ein anderes Bild: Der Schönheitswahn hat längst das männliche Geschlecht erreicht. mehr »
Renault Deutschland: Neuer Finanzvorstand benannt
19.03.2009
Martha Figel ist seit dem 1. Februar 2009 Vorstand Finanzen bei der Renault Deutschland AG. Die 44-Jährige folgt auf Didier Auberger, der zum Mutterkonzern Renault S.A.S. nach Frankreich wechselt. mehr »
Geschäft mit Nazi-Symbolen
20.11.2008
Das Geschäft mit Nazi-Devotionalien blüht. mehr »
Die schlausten Vögel
11.06.2007
von Gaby Schulemann Den meisten Vögeln wurde in der Vergangenheit nicht besonders viel Intelligenz zugetraut. Doch das negative Bild bröckelt zusehends und der kanadische Verhaltensforscher Louis Lefebvre hat jetzt eine Rankingliste der schlausten Vögel erstellt. mehr »
Erdbeben-Risiko für Europa unterschätzt?
23.05.2007
Die verheerende Flutkatastrophe in Asien, ausgelöst durch ein starkes Seebeben, hat die ganze Welt in einen Schockzustand versetzt. Für uns Europäer scheint die Erdbeben-Gefahr trotzdem weit weg. Ein Trugschluss, meinen österreichische Forscher. Ein Erdbeben könnte auch im Herzen Europas große Schäden anrichten. mehr »
Sortieren nach
1 1