Aktuelles Thema

Untersuchungshaft

Sortieren nach
1 2 3
Weiterer Mann festgenommen
31.01.2019
Sie sollen einen islamistisch motivierten Terroranschlag in Deutschland geplant haben und sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Bundesanwaltschaft gegen die drei am Mittwoch in Schleswig-Holstein festgenommenen Iraker gehen weiter. mehr »
Mehr als 1000 Taten
30.01.2019
Tausendfacher Missbrauch auf einem Campingplatz: Jahrelang schwiegen die Opfer aus Angst. Jetzt sitzen drei Männer in Untersuchungshaft - und immer mehr Betroffene melden sich bei der Polizei. mehr »
Manager gibt Renault-Chefposten auf
24.01.2019
Automanager Carlos Ghosn sitzt in Japan seit November in Untersuchungshaft. Ihm wird Betrug und Unterschlagung vorgeworfen. Nissan hatte ihn darauf von seinem Chefposten bei den Japanern enthoben. Jetzt hat Ghosn auch seinen Posten bei Renault aufgegeben. mehr »
In Japan inhaftiert
22.01.2019
Seit mehr als zwei Monaten sitzt Carlos Ghosn in Untersuchungshaft. Und das kann noch Monate weitergehen. In Paris laufen Vorbereitungen für einen Führungswechsel bei Renault. mehr »
Anklage in Tojio
15.01.2019
Der in Japan angeklagte Ex-Topmanager des Renault-Partners Nissan, Carlos Ghosn, bleibt weiter in Untersuchungshaft. mehr »
Ex-Top-Manager in U-Haft
14.01.2019
Seit Wochen sitzt Carlos Ghosn in japanischer Untersuchungshaft - nun meldet sich Nissan-Direktor Saikawa zu Wort. Er setzt weiter auf die Allianz mit den Franzosen, macht dem ehemaligen Top-Manager allerdings schwere Vorwürfe. mehr »
Automanager
09.01.2019
Der frühere Verwaltungsratschef des Renault-Partners Nissan, Carlos Ghosn, bleibt in Japan vorerst weiter in Untersuchungshaft. mehr »
Inhaftierter ex-Nissan-Chef
08.01.2019
Seit fast zwei Monaten sitzt Carlos Ghosn in Japan in Untersuchungshaft. Jetzt kann sich der frühere Chef von Nissan erstmals öffentlich selbst gegen die Vorwürfe verteidigen. Er beteuert seine Unschuld - und seine Liebe zum japanischen Autobauer. mehr »
Schwerverletzter in Köln: Verdächtiger in Untersuchungshaft
23.12.2018
Nach den schweren Kopfverletzungen eines Zuschauers beim Spiel zwischen dem 1. FC Köln und dem VfL Bochum sitzt ein Verdächtiger in Untersuchungshaft. mehr »
Ex-Nissan-Verwaltungsratschef
23.12.2018
Ein japanisches Gericht hat einer weiteren Verlängerung der Untersuchungshaft für den früheren Verwaltungsratschef des Renault-Partners Nissan, Carlos Ghosn, zugestimmt. mehr »
Ermittler erklären
21.12.2018
Der Tatverdächtige im Mordfall Peggy soll nach dem Willen seines Anwalts aus der Untersuchungshaft entlassen werden. Das Gericht muss die Haftbeschwerde jetzt prüfen. Zeitgleich veröffentlicht die Polizei neue Details zum Tatzeitpunkt und zum Beweismaterial. mehr »
Bezirksgericht in Tokio
20.12.2018
Der in Japan wegen angeblicher Verstöße gegen Börsenauflagen festgenommene Ex-Verwaltungsratschef von Nissan, Carlos Ghosn, könnte in Kürze aus der Untersuchungshaft kommen. mehr »
Polizei sucht Zeugin
17.12.2018
Nach der Messerattacke auf drei Frauen in Nürnberg sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Der 38-Jährige schweigt zu den Vorwürfen. Die Polizei hofft auf eine Zeugin. mehr »
Ex-Nissan Chef
11.12.2018
Der frühere Verwaltungsratschef von Nissan, Carlos Ghosn, muss mindestens bis zum 20. Dezember in japanischer Untersuchungshaft bleiben. Das beschloss ein Gericht in Tokio. mehr »
Erdogan weist Urteil zurück
20.11.2018
Nach zwei Jahren Untersuchungshaft muss die Türkei den pro-kurdischen Politiker Selahattin Demirtas entlassen - das zumindest urteilte das Menschenrechtsgericht in Straßburg. Präsident Erdogan scheint das jedoch wenig zu interessieren. mehr »
14-Jähriger in U-Haft
02.11.2018
Der Tod eines 16-Jährigen im Sauerland ist aufgeklärt: Ein Mitschüler soll ihn getötet haben. Die Motive sind noch nicht ganz klar. Möglicherweise ging es um nicht erwiderte Liebe. mehr »
Ex-Audi-Chef kommt frei
30.10.2018
Rupert Stadler wurde Mitte Juni als Vorstandsvorsitzender der Audi AG im Rahmen der Ermittlungen zum VW-Abgasskandal verhaftet. Jetzt kam der ehemalige Audi-Chef unter Auflagen aus der Untersuchungshaft frei. mehr »
Suche nach weiteren Tätern
27.10.2018
Nach der Vergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg sitzen acht Männer in Untersuchungshaft. Die Ermittler prüfen, ob die Zahl der Täter noch größer ist. Sie setzen dabei auf gefundene Körperspuren. mehr »
Beschwerde abgewiesen: Kokorin und Mamajew bleiben inhaftiert
19.10.2018
Alexander Kokorin und Pawel Mamajew bleiben nach ihrem Angriff auf Staatsbeamte bis zum Prozessbeginn am 8. Dezember in Untersuchungshaft. mehr »
Kokorin und Mamajew für zwei Monate inhaftiert
11.10.2018
Die russischen Fußball-Nationalspieler Alexander Kokorin (27) und Pawel Mamajew (30) bleiben nach ihrem Angriff auf Staatsbeamte in Untersuchungshaft. mehr »
Nach tödlicher Messerattacke
18.09.2018
Haftprüfungstermin nach der tödlichen Gewalttat in Chemnitz: Ein Tatverdächtiger bleibt in Untersuchungshaft, einer kommt auf freien Fuß. Zu der Frage, ob der freigelassene Iraker nun einen speziellen Schutz bekommt, gibt es unterschiedliche Angaben. mehr »
"Das hat mir Angst gemacht"
02.09.2018
Die nach langer Untersuchungshaft aus der Türkei zurückgekehrte deutsche Journalistin Mesale Tolu hat mit Entsetzen auf die fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz reagiert. mehr »
Spur zu Attentäter Amri
23.08.2018
Er soll einen Sprengstoffanschlag in Deutschland geplant haben und sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Wo der in Berlin gefasste Islamist den Sprengstoff gelassen hat, ist aber weiter unklar. mehr »
Mediziner in Untersuchungshaft
18.08.2018
Ein Arzt soll mehreren Patientinnen Rezepte nur gegen Sex ausgestellt haben. "Die Staatsanwaltschaft ermittelt in mehreren Fällen gegen den Mediziner", sagte Thomas Steinkraus-Koch, Sprecher bei der Staatsanwaltschaft Landshut. mehr »
Abgelehnter Asylbewerber
14.08.2018
Nach der Vergewaltigung eines Mädchens in Hamburg sitzt ein 30-jähriger Afghane in Untersuchungshaft. Die Tat und die Vorstrafen des abgelehnten Asylbewerbers sorgen für Diskussion: Hätte er schneller abgeschoben oder härter bestraft werden sollen? mehr »
Sortieren nach
1 2 3
Anzeige
Anzeige