Aktuelles Thema

Präsidentschaftswahl USA 2016

Am Dienstag, 08. November 2016 wählten die Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika den 45. US-Präsidenten. Zur Wahl standen die Ex-Außenministerin Hillary Clinton (Demokraten) und der Immobilien-Milliardär Donald Trump (Republikaner).

Nach Auszählung aller Wahlzettel erhielt Clinton zwar die meisten Stimmen, auf Grund des komplizierten Wahlsystems wurde jedoch Donald Trump der Sieg zugesprochen. Die US-Amerikaner wählen ihren Präsidenten nicht direkt, sondern bestimmen Wahlmänner, die dann den Präsidenten wählen. Die Amtseinführung des neuen Präsidenten fand am 20. Januar 2017 vor dem Kapitol in der Hauptstadt Washington, D.C. statt.

Sortieren nach
1 2 3 ... 24
Nato, Großbritannien, Putin
19.07.2018
Früher war es einfach: Europa ist der Freund der USA, der Widersacher sitzt in Moskau. Für US-Präsident Trump, das haben die vergangenen Tage gezeigt, gilt das so nicht mehr. mehr »
Laut Weißem Haus
19.07.2018
Selbstzweifel kennt US-Präsident Trump keine. Seit Tagen irritiert er mit Klarstellungen und Dementis zu dem hoch umstrittenen Treffen mit Kremlchef Putin. Nun will Trump Putin sogar nach Washington einladen. mehr »
Nach Treffen mit Putin
18.07.2018
Gewinne, entschuldige dich nie und teile härter aus als du einsteckst: Diese Lebensmaxime bekam US-Präsident Trump in Jugendjahren eingeimpft. Jetzt musste er einen Rückzieher machen, einen kleinen wenigstens. mehr »
Zitat
18.07.2018
Der Empfang für US-Präsident Trump nach seinem denkwürdigen Treffen mit Kremlchef Wladimir Putin war frostig. Wegen seiner Äußerungen während einer Pressekonferenz mit Putin am Montag in Helsinki stand er heftig in der Kritik - parteiübegreifend. mehr »
Nach heftiger Kritik
17.07.2018
Nach seinen Aussagen beim Gipfel mit Kremlchef Putin schlägt US-Präsident Trump in der Heimat eine Welle der Empörung entgegen. Trump verteidigt das Treffen erst - dann rudert er doch zurück: Er habe das genaue Gegenteil gemeint. mehr »
Republikaner sind empört
17.07.2018
US-Präsident Trump sieht sich zu einer Schadensbegrenzung gezwungen. Die Kritik an seinen Äußerungen beim Gipfel in Helsinki fiel zu verheerend aus. Aber Trump wäre nicht Trump, wenn er nicht wieder einen vermeintlich gesichtswahrenden Ausweg suchen würde. mehr »
Nach Gipfel in Helsinki
17.07.2018
"Schockierend" und "beschämend": Der Gipfel von Helsinki und das Gebaren von Donald Trump wird in vielen westlichen Medien scharf kritisiert. In Russland ist von "vorsichtigem Optimismus" die Rede. mehr »
Eine Annäherung - sonst nichts
17.07.2018
Die zwei mächtigsten Männer der Welt suchen den Neuanfang. Doch ihr Gipfel in Helsinki bringt nicht viel Greifbares. Ein finsterer Verdacht überschattet alle anderen Fragen. mehr »
Gipfel in Helsinki
16.07.2018
Russland jubelt, in den USA hagelt es Kritik am eigenen Präsidenten: Das Treffen von Wladimir Putin und Donald Trump in Helsinki sollte vor den Augen der Welt einen Neuanfang symbolisieren. Die Schatten der Vergangenheit konnten beide jedoch nicht annähernd abschütteln. mehr »
«Erzfreunde» unter sich
16.07.2018
Angekündigt war es als Kräftemessen der politischen Schwergewichte. Am Ende stehen Donald Trump und Wladimir Putin Schulter an Schulter. Doch ist die schwierige Beziehung der Atommächte wirklich geheilt? mehr »
Fragen und Antworten
16.07.2018
Sie werden fast ganz allein im Raum sein und es geht um viel: Donald Trump trifft Wladimir Putin. Was dabei auf dem Spiel steht - und was das mit Deutschland zu tun hat. mehr »
Britische Premierministerin
15.07.2018
Theresa May kämpft an allen Fronten: Die Brexit-Verhandlungen kommen nicht voran. Kritiker in der eigenen Partei fordern einen harten Kurs gegen Brüssel. Und jetzt kommt auch noch ein zweifelhafter Rat von Donald Trump. mehr »
Analyse
15.07.2018
Vorhang auf für die große Trump-Putin-Show. Kann der Kreml-Chef den US-Präsidenten für seine Zwecke einspannen? Einen ersten Achtungserfolg hat Russland bereits vor dem Gipfel in Helsinki errungen. mehr »
Cyberattacken gegen Clinton
14.07.2018
Zwölf russische Computer-Spione stehen in den USA unter Anklage. Die Details der Vorwürfe machen erstmals klar, wie stark Wladimir Putin mutmaßlich in die US-Wahl eingegriffen hat. Und die Untersuchungen von Sonderermittler Mueller scheinen längst nicht am Ende. mehr »
Kreml weist Vorwürfe zurück
13.07.2018
Vor seinem Gipfel mit Wladimir Putin holt Donald Trump die Russland-Affäre wieder ein. Just als der Präsident mit viel Pomp Queen Elizabeth II. auf Schloss Windsor trifft, lässt sein eigenes Justizministerium eine Bombe platzen. mehr »
Zoff um Verteidigungsausgaben
12.07.2018
Hinter verschlossenen Türen stößt US-Präsident Trump offene Drohungen gegen seine Nato-Partner aus. Kurz darauf gibt er sich plötzlich zufrieden. Denn es scheint Bewegung zu geben - auch bei Deutschland. mehr »
Asyl-Kompromiss
09.07.2018
Die Grünen-Spitze traut dem Kompromiss von CDU und CSU in der Asylpolitik nicht. Vor allem einer der beiden Parteien unterstellt der Parteivorsitzende Habeck grundsätzlich andere Absichten. mehr »
US-Präsident trifft Kremlchef
27.06.2018
Die Beziehungen zwischen den USA und Russland sind so schlecht wie lange nicht mehr. Trotzdem wird US-Präsident Trump mit Kremlchef Putin reden. Nur bei Ort und Zeit machen beide Seiten es spannend. mehr »
Gratulation verweigert
26.06.2018
Der türkische Oppositionschef greift Erdogan nach seinem Wahlsieg scharf an und wirft der Regierung unfairen Wahlkampf vor. Ein Erdogan-Verbündeter empört unterdessen mit einer gegen Journalisten gerichteten Zeitungsanzeige. mehr »
Abstimmung verschoben
22.06.2018
Eltern suchen nach ihren Kindern, teils über Tausende Kilometer. Donald Trumps Migrationspolitik hat zu chaotischen Zuständen geführt - in der Praxis wie in der Politik. Eine neue, tragfähige Gesetzgebung erscheint selbst dem Präsidenten kurzfristig unrealistisch. mehr »
«Guter Junge» oder Marionette?
15.06.2018
Iván Duque ist ganz oben angekommen und doch muss er nach seiner Wahl zum kolumbianischen Präsidenten erst noch beweisen, dass er sein eigener Mann ist. mehr »
Annäherung nach Drohungen
11.06.2018
Seoul/Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump und der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un sind keine Leisetreter. mehr »
Analyse
10.06.2018
Mit dem Gipfel in Singapur umarmte US-Präsident den nordkoreanischen Machthaber, statt ihn weiter zu konfrontieren. Trotz Atomrüstung und Menschenrechtsverstößen. Wie geht Kim mit dem Vertrauensvorschuss um? mehr »
Kein Kommentar zu G7-Rückkehr
09.06.2018
Aufeinander zugehen? Ja gerne, sagt Russlands Präsident Putin an die Adresse der USA. Nur müsse jetzt Washington den ersten Schritt machen. Auf Donald Trumps Vorschlag, Russland wieder in die G7 aufzunehmen, sagt der Kreml-Herrscher erst einmal wenig. mehr »
Hintergrund
08.06.2018
La Malbaie (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel ist am längsten im Kreis der Staats- und Regierungschefs der sieben führenden Wirtschaftsmächte (G7). Italiens Regierungschef Giuseppe Conte stößt nur wenige Tage nach seiner Amtsübernahme ganz frisch dazu. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 24
Anzeige
Anzeige