Aktuelles Thema

Venezuela

Sortieren nach
1 2
Nach Anklage gegen Maduro
27.03.2020
Die USA legen im Ringen um einen Machtwechsel in Venezuela mit einer Anklage wegen Drogenhandels gegen Präsident Maduro nach - angeblich einer der größten Dealer der gesamten Region. Venezuela reagiert prompt und klagt seinerseits Oppositionsführer Guaidó an. mehr »
Anklage wegen Drogenhandels
26.03.2020
Seit über einem Jahr dringen die USA auf einen Machtwechsel in Venezuela. Nun legen sie nun mit einer Anklage wegen Drogenhandels gegen Präsident Maduro nach - angeblich einer der größten Dealer der gesamten Region. mehr »
"Untergraben" Corona-Kampf
26.03.2020
In Zeiten der Corona-Krise ist die ganze Welt im Ausnahmezustahnd. Wirtschaftliche Sanktionen würden den Kampf gegen das Virus erheblich erschweren, klagen Länder wie Kuba, Iran oder Syrien. mehr »
52 Mediziner in der Lombardei
23.03.2020
Kubas Ärzte und Pfleger haben im Ausland bei Krisen wie dem Ebola-Ausbruch in Afrika große Hilfe geleistet. Nun sind sie auch in Italien im Kampf gegen Corona dabei. Die Mediziner bringen ihrem Land wichtige Einnahmen - waren zuletzt aber nicht überall willkommen. mehr »
Polizei setzt Tränengas ein
11.03.2020
Der venezolanische Oppositionsführer Juan Guaidó hat erstmals seit seiner Rückkehr aus dem Ausland wieder zu einem Protest aufgerufen. Zur Nationalversammlung dringen seine Unterstützer nicht vor. Die Polizei blockiert den Weg und setzt Tränengas ein. mehr »
Rede zur Lage der Nation
05.02.2020
Bewegte Woche in Washington: Das Amtsenthebungsverfahrens gegen Trump steuert auf den Höhepunkt zu. Der US-Präsident kann mit einem Freispruch rechnen - und nimmt in einer wichtigen Rede Kurs auf die Wahl 2020. Ranghohe Demokraten werfen ihm danach glatte Lügen vor. mehr »
Rang 9 im Ländervergleich
23.01.2020
Bei Bestechung und Korruption denkt man erstmal an Südamerika oder Afrika. Doch auch in Deutschland sehen Lobbyisten Probleme - wenn auch auf ganz anderem Niveau. mehr »
Auf internationalem Parkett
20.01.2020
Seit einem Jahr versucht der junge Parlamentschef Guaidó, Venezuelas Präsidenten Maduro aus dem Amt zu drängen - bislang ohne Erfolg. Jetzt unternimmt er einen neuen Anlauf im Ausland, um den Druck auf seinen Rivalen zu erhöhen. Nächste Ziele: London und Davos. mehr »
Unglück auf der Panamericana
08.01.2020
Der Bus rast in der Nacht auf der 1000 Kilometer langen Strecke von Lima nach Arequipa. Auf halbem Weg stößt er in einer Kurve auf Fahrzeuge am Straßenrand. Viele Passagiere kommen um, unter ihnen zwei junge Deutsche. mehr »
Zwei Vorsitzende gewählt
06.01.2020
Zwei Parlamente, zwei Vorsitzende - Venezuelas Parlament hat sich im Machtkampf mit Staatschef Nicolás Maduro gespalten. Die EU steht dennoch fest zum Oppositionsführer Juan Guaidó. mehr »
Hintergrund
30.12.2019
Bis das Jahr 2020 in allen Zeitzonen angekommen ist, dauert es ganze 26 Stunden. Ein Überblick nach Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) vom Vormittag des 31. Dezember bis zum Mittag des 1. Januar - mit jeweils einer Auswahl von Ländern und Orten: mehr »
Weihnachtsbotschaft
26.12.2019
Frieden auf Erden - so lautet die Weihnachtsbotschaft. Der Papst zählt eine lange Liste von Konflikten auf, die ihrer Lösung harren. Und er macht sich erneut für Flüchtlinge stark. mehr »
Segen "Urbi et Orbi"
25.12.2019
Es ist eine lange Liste an Konflikten, die Franziskus auf dem Petersplatz aufzählt. Zu Weihnachten appelliert er für den Frieden in der Welt. Und er macht sich für Flüchtlinge stark. mehr »
Vom Verbündeten zum Gegner
23.12.2019
Nach dem Rücktritt des linken Präsidenten Evo Morales hat Bolivien eine Kehrtwende in den Beziehungen zu Venezuela vollzogen. Die Übergangsregierung des Andenlandes trat der sogenannten Lima-Gruppe bei, wie das Außenministerium am Sonntag mitteilte. mehr »
Konflikt in Bolivien
19.11.2019
Evo Morales kam fast zeitgleich mit Angela Merkel an die Macht. Weil er sich daran nach Ansicht vieler zu sehr festklammerte, sitzt er nun 5000 Kilometer von zu Hause im Exil. Sein Wort hat in Bolivien aber noch immer Gewicht. mehr »
Präsident Morales im Exil
16.11.2019
Ein Marsch von Morales-Anhängern wird von Polizei und Militär gestoppt. Es kommt zu Schüssen. Die Übergangsregierung hat die Schuldigen schon ausgemacht. mehr »
Überblick
12.11.2019
Seit Wochen wird Südamerika von einer Welle der Proteste erschüttert. Die Wut der Menschen richtet sich gegen rechte und linke Regierungen gleichermaßen: Mal demonstrieren sie gegen soziale Ungleichheit, mal fühlen sie sich um ihre Stimmen bei der Wahl betrogen. mehr »
Trotz Sonne und Windkraft
05.11.2019
Weil die Wirtschaft in Entwicklungsländern kräftig wachsen wird, dürfte der weltweite Energiebedarf deutlich steigen. Damit rechnet jedenfalls das Ölkartell Opec laut einer neuen Studie. Um die große Bedeutung von Öl macht sich die Organisation keine Sorge. mehr »
Schwere Auschreitungen
09.10.2019
Demonstranten dringen ins Parlament in Quito ein und belagern den Regierungspalast. Beide Gebäude stehen jedoch leer. Staatschef Moreno hat sich nach Guayaquil abgesetzt. mehr »
Singapur hat die Nase vorn
09.10.2019
Innovationen bringt Deutschland immer noch viele hervor. Aber bei der Versorgung mit Informationstechnologie hapert es gewaltig. Die Folge: Deutschland verliert seinen Treppchenplatz im Ranking internationaler Wettbewerbsfähigkeit. mehr »
Protestmarsch auf Quito
08.10.2019
Die Erhöhung der Spritpreise hat eine Protestwelle im Andenland hervorgerufen. Staatschef Lenín Moreno sieht hinter Plünderungen und Gewalttätigkeit seinen Vorgänger Correa. Der antwortet über Twitter. mehr »
Kein Automatismus
27.02.2019
Saudi-Arabien hat sich als führendes Opec-Land für eine Fortsetzung der beschlossenen Förderkürzung ausgesprochen. mehr »
Immer mehr fliehen
23.08.2018
Immer mehr Menschen fliegen vor Elend, Gewalt und Unterdrückung in Venezuela und suchen ihr Glück woanders. Die Nachbarländer sind von dem Ansturm zunehmend überfordert. Nun wollen sie gemeinsam nach einer Lösung suchen. mehr »
Mit Laser gegen Unwetter
20.05.2010
Forscher aus Europa ist es gelungen mit einem Laser Regenwolken „abzuschießen“. Der erste Schritt um schwere Unwetter zu verhindern. mehr »
Geheimes Projekt der USA
29.01.2010
Verschwörungstheoretiker sind sicher: Die USA haben eine "Erdbebenwaffe". Auch Hugo Chavez, Präsident Venezuelas, glaubt, die USA seien für die Katastrophe auf Haiti verantwortlich. mehr »
Sortieren nach
1 2