Aktuelles Thema

Verbrechen

Sortieren nach
1 2 3 ... 25
Maas besucht Griechenland
20.09.2018
Es ging schon einmal vor drei Jahren um 289 Milliarden Euro, die Griechenland von Deutschland für Schäden und Verbrechen im Zweiten Weltkrieg verlangte. Jetzt taucht die Forderung wieder auf - allerdings ohne konkrete Summen. mehr »
007 muss warten: Daniel Craig übernimmt Rolle in Detektivfilm
20.09.2018
Überraschend hat Daniel Craig seine Mitwirkung an einem Kriminalfilm bestätigt. Was wird dann aus dem neuen Bond-Film? mehr »
Neid ist auch keine Lösung,...
20.09.2018
In "Neid ist auch keine Lösung" (ZDF) wirbelt eine Einladung das Leben des Ehepaars Baumgartner durcheinander. Die "Avengers" kämpfen in "Age of Ultron" (VOX) indessen gegen einen selbsterschaffenen Feind. mehr »
Das starke Team, Wilsberg, ...
19.09.2018
Das "starke Team" (ZDFneo) muss den plötzlichen Tod eines Familienvaters aufklären, während "Wilsberg" (ZDFneo) nach einem verschwundenen Crash-Kid sucht. Später wird das Stuttgarter "Tatort"-Team (SWR/SR) mit alten RAF-Mythen konfrontiert. mehr »
Vierter "Cormoran Strike" erscheint
18.09.2018
Mit "Lethal White" erscheint der vierte Band der "Cormoran Strike"-Reihe von Robert Galbraith. Unter dem Pseudonym schreibt J.K. Rowling ihre Krimis - und die erfreuen sich größter Beliebtheit. mehr »
Polizei gibt Entwarnung
17.09.2018
Die britische Stadt Salisbury kommt nicht zur Ruhe: Rettungskräfte haben einem Mann und einer Frau helfen müssen - wegen des Verdachts, dass sie mit dem Kampfstoff Nowitschok vergiftet worden sind. mehr »
1000 Polizisten in der Stadt
16.09.2018
Erneut ziehen viele Menschen durch Köthen. Zum Gegenprotest kommen etwa halb so viele. Damit kommt die Kleinstadt nicht zur Ruhe. Auch in Chemnitz wird ein neuer Vorfall gemeldet. mehr »
Beamte aus ganz Deutschland
13.09.2018
Es ist der Tag, den Aktivisten im Hambacher Forst seit Langem erwartet haben - die Polizei greift ein. Mit einer kreativen Begründung. mehr »
Servus TV dreht erste eigene Krimiserie: Fritz Karl auf Verbrecherjagd
13.09.2018
Ab Freitag, 9. November, spielt der "Falk"-Hauptdarsteller Fritz Karl in der achtteiligen Serie "Meiberger - Im Kopf des Täters" einen österreichischen Gerichtspsychologen. mehr »
Generaldebatte im Bundestag
12.09.2018
Verständnis für die Sorgen der Menschen - klares Nein zu rechten Parolen: Das gilt für die Kanzlerin als Konsequenz aus Chemnitz. Die AfD erwähnt sie dabei nicht. Ganz anders ihr ehemaliger Herausforderer Martin Schulz. mehr »
Maaßen-Bewertung erst am Abend
12.09.2018
Was in Chemnitz geschah, treibt viele Menschen um: Erst der gewaltsame Tod eines Menschen. Dann teils fremdenfeindliche Angriffe. Das beschäftigt auch Innenminister Seehofer. mehr »
Trump-Sicherheitsberater droht
11.09.2018
Trumps Sicherheitsberater John Bolton ist ein scharfer Kritiker internationaler Organisationen. Mit heftigen Worten teilt er gegen den Weltstrafgerichtshof aus und droht den Richtern und Ermittlern mit Sanktionen. Es geht um mögliche Ermittlungen gegen US-Soldaten. mehr »
Analyse
10.09.2018
Die Sommerpause ist vorbei, der Bundestag debattiert diese Woche über den Haushaltsentwurf für 2019. Doch über Geld spricht in Berlin kaum jemand. Hauptgesprächsthema sind Hans-Georg Maaßen und die Frage, ob Minister Seehofer den Verfassungsschutz-Chef womöglich entlässt. mehr »
Ungeklärte Verbrechen
09.09.2018
Fünf Morde soll ein Friedhofsgärtner begangen haben. Doch es könnten viel mehr sein. Die Polizei prüft mögliche Zusammenhänge mit anderen ungeklärten Verbrechen. In Lüneburg laufen die Fäden zusammen - und auch Karlsruhe spielt eine Rolle. mehr »
Seit 1999 vermisst
08.09.2018
Vor fast 20 Jahren verschwindet ein damals 36 Jahre alter Mittelhesse. Die Beamten haben keine Hinweise auf ein Verbrechen und schließen die Akten. Doch ein Knochenfund im Wald bringt die Wende in dem Fall. mehr »
"Gegen das Skandalurteil"
07.09.2018
Auch nach dem Urteil im Kandel-Mordprozess kehrt in dem Fall keine Ruhe ein. In Landau demonstrieren mehrere Gruppierungen - und für diesen Samstag ist eine weitere Kundgebung angekündigt. Der Oberbürgermeister der pfälzischen Stadt wählt dafür deutliche Worte. mehr »
Im Free-TV, bei Netflix und Co.
04.09.2018
Im September ist es endlich so weit: "Babylon Berlin" kommt ins Free-TV. Es ist nicht das einzige Highlight, das auf Serien-Fans wartet. mehr »
Wegen Mordes
03.09.2018
Die 15-jährige Mia wird kurz nach Weihnachten in Kandel erstochen. Die Tragödie löst bundesweit Debatten aus. Jetzt hat das Landgericht ihren Ex-Freund verurteilt - wegen Mordes. mehr »
Mit Spannung erwartete Urteil
03.09.2018
Der Fall erschüttert bis ins Mark. Ein 15-jähriges Mädchen wird vom Ex-Freund in einem Drogeriemarkt erstochen. Mit dem Gerichtsurteil endet der juristische Teil der Aufarbeitung - vorerst. Die emotionale Bewältigung wird noch Zeit erfordern. mehr »
Tod der 15-jährigen Mia
01.09.2018
Zwei Tage vor dem für Montag erwarteten Urteil im Prozess um den Tod der 15 Jahre alten Mia aus Kandel ist es erneut zu Demonstrationen in der pfälzischen Kleinstadt gekommen. mehr »
Russland verdächtigt Ukraine
31.08.2018
Seit Jahren schwelt der Krieg in der Ostukraine auf kleiner Flamme. Doch nun wird der wichtigste prorussische Separatist ermordet. Sofort richten sich die Racheschwüre gegen Kiew. mehr »
Auslieferung aus Spanien
31.08.2018
Sie wollte von Leipzig nach Bayern trampen - und wurde unterwegs an der Autobahn 9 umgebracht. Wochen nach der Tat ist der mutmaßliche Mörder von Sophia L. nun von Spanien an die deutsche Justiz ausgeliefert worden. mehr »
Staatsschutz ermittelt
31.08.2018
Von der AfD eingeladene Besucher stören in der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen das pädagogische Programm und ziehen den Massenmord der Nazis teils in Zweifel. Die Einrichtung lässt sich das nicht bieten. mehr »
Opfer muss aussagen
31.08.2018
Acht Jugendliche sollen in Velbert ein Mädchen nach einem Freibadbesuch in einen Wald gezerrt haben. Dort ist sie laut Anklage mehrfach vergewaltigt worden. Nun beginnt der Prozess gegen sechs mutmaßliche Peiniger. Das Opfer steht vor einer unangenehmen Aufgabe. mehr »
Das Kalkül der AfD
31.08.2018
Asylbewerber und Flüchtlinge heißen im AfD-Jargon "Merkels Gäste". In der Logik von Gauland & Co. wäre damit jede Straftat eines Geflüchteten eine direkte Folge der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin von 2015. Bei einigen Wählern verfängt diese Strategie. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 25
Anzeige
Anzeige