Aktuelles Thema

Waffenruhe

Sortieren nach
1 1
Kein Ende im Ukraine-Konflikt
29.12.2018
Die vereinbarte Waffenruhe zum Jahresende in der Ostukraine zwischen Regierungssoldaten und prorussischen Separatisten wird nicht eingehalten. Wenige Stunden nach dem Beginn der Feuerpause warfen sich beide Seiten gegenseitig Beschuss vor. mehr »
Beobachtermission für Hudaida
21.12.2018
In der jemenitischen Hafenstadt Hudaida gilt seit Mitte dieser Woche eine Feuerpause. Die Vereinten Nationen wollen diese Gelegenheit nutzen und schicken ein Team zur Überwachung. mehr »
Kampfhandlungen abgeflaut
18.12.2018
Die Waffenruhe für den strategisch wichtigen Hafen Hudaida im Bürgerkriegsland Jemen hält nach Ansicht der UN zunächst. Das gehe aus den Lageberichten aus dem Konfliktgebiet hervor, hieß es aus offiziellen Kreisen der Vereinten Nationen. mehr »
Truppen sollen abziehen
13.12.2018
Seit mehr als vier Jahren tobt im bitterarmen Jemen ein blutiger Krieg. Zehntausende wurden getötet oder verletzt. Millionen müssen leiden. Jetzt könnten sie bald humanitäre Hilfe erhalten. mehr »
Kampf um Stabilität
18.11.2018
Die Waffenruhe mit der radikal-islamischen Hamas in Gaza löst in Israel eine Koalitionskrise aus. Nach dem Rücktritt des Verteidigungsministers will Netanjahu Neuwahlen verhindern. mehr »
Gibt es Neuwahlen in Israel?
14.11.2018
Nach massivem gegenseitigen Beschuss von Israel und der Hamas gibt es eine Waffenruhe. Doch Israels Verteidigungsminister fordert eine harte Hand gegen die militanten Palästinenser - und tritt aus Protest zurück. Gibt es jetzt Neuwahlen in Israel? mehr »
Analyse
13.11.2018
Nach einem verpatzten Geheimeinsatz Israels in Gaza ist der Konflikt mit der dort herrschenden Hamas erneut gefährlich eskaliert. Nach heftigen Luftangriffen erklären die Palästinenser nun eine Waffenruhe. Kann der vierte Gaza-Krieg noch verhindert werden? mehr »
Tote bei Eskalation in Nahost
13.11.2018
Zwischen Israel und der palästinensischen Hamas kommt es zur gefährlichsten Zuspitzung seit dem Gaza-Krieg 2014. Hunderte Raketen fliegen nach Israel, die israelische Armee schlägt zurück. Doch nun gibt es vielleicht einen Hoffnungsschimmer. mehr »
Zum Beginn des Opferfestes
21.08.2018
In Afghanistan beginnt das dreitägige Opferfest Eid al-Adha mit einem Raketenangriff in der Hauptstadt Kabul. Mindestens zwei Menschen werden verletzt. Den Aufruf des Präsidenten Ghani, eine Waffenruhe einzuhalten, ließen die Taliban unbeantwortet. mehr »
Bis zum 20. November
20.08.2018
Mögliche Entspannung in Afghanistan? Nach den Vorstellungen von Präsident Ghani sollen die Waffen zum islamischen Opferfest Eid al-Adha bis zum 20 November schweigen. Die Antwort der Taliban steht noch aus. mehr »
Schwere Gefechte
13.08.2018
Die Belagerung der ostafghanischen Stadt Gasni durch radikalislamische Taliban dauert bereits vier Tage an. Hunderte Menschen wurden bei den Gefechten getötet. Die Regierung hat die Hoffnung auf eine bereits zuvor geplante Waffenruhe trotzdem noch nicht aufgegeben. mehr »
Drei Todesopfer
09.08.2018
Die Gewalt im Nahen Osten eskaliert erneut und gefährdet Gespräche über eine langfristige Waffenruhe zwischen Israel und Gaza. Nach drei Toten in Gaza verkünden militante Palästinenser ein Ende der aktuellen Welle der Gewalt. mehr »
Eskaltion in Nahost
15.07.2018
Militante Palästinenser feuern 220 Raketen und Mörsergranaten auf israelisches Gebiet. Israel bombardiert Dutzende Hamas-Ziele in dem schmalen Küstenstreifen. Hält eine danach verkündete Waffenruhe? mehr »
Feuerpause im Ramadan
09.06.2018
Seit dem Sturz der Taliban-Regierung vor 17 Jahren kämpfen die radikalen Islamisten gegen afghanische Regierungstruppen. Jetzt stellen beide Seiten eine befristete Waffenruhe in Aussicht. mehr »
Waffenruhe nicht umgesetzt
07.06.2018
New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat die fortwährenden Verstöße gegen die Waffenruhe in der Ostukraine verurteilt und einen sofortigen Abzug schwerer Waffen aus der Region gefordert. mehr »
Venezuela: Nationaltrainer Dudamel fordert Waffenruhe
08.06.2017
Venezuelas Fußball-Nationaltrainer Rafael Dudamel hat Staatspräsident Nicolas Maduro zu einer Waffenruhe aufgerufen. mehr »
Nach Twitter-Zoff
23.07.2015
Alles wieder gut: Taylor Swift hat den Twitter-Streit mit Nicki Minaj, in den sich immer mehr Pop-Stars eingeschaltet hatten, nun beendet. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige