Aktuelles Thema

WDR

Sortieren nach
1 2 3 ... 24
Nord bei Nordwest, Tatort, ...
18.01.2018
In "Nord bei Nordwest" (Das Erste) wird ein Jäger Opfer eines Mordanschlags. "Kommissarin Lucas" (ZDFneo) sucht ein Flüchtlingsmädchen, das als Drogenkurier missbraucht wird. Bei "Polizeiruf 110" (rbb) läuft ein verzweifelter Vater Amok. mehr »
Auch Joko und Klaas sind dabei
17.01.2018
Die Nominierungen für den Grimme-Preis 2018 sind da: Große Serienproduktionen wurden ebenso bedacht wie eine Netflix-Serie und zwei "Tatort"-Folgen. Joko und Klaas erhalten eine Spezial-Auszeichnung. mehr »
München Mord, Tatort, ...
16.01.2018
Ein Toter in einer Kiste bereitet dem Team von "München Mord" (ZDFneo) Kopfzerbrechen. Jan Josef Liefers sucht auf Kuba den verschollenen "Mann ohne Schatten" (ZDFneo). In "Zorn - wo kein Licht" (WDR) wird dagegen ein Staatsanwalt in den Selbstmord getrieben. mehr »
Sozialdemokraten diskutieren weiter kontrovers über Neuauflage der "GroKo"
16.01.2018
Die Union setzt auf eine Zustimmung des SPD-Parteitags zu Verhandlungen über eine große Koalition: Er sei davon überzeugt, "dass die Mehrheit für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen größer ausfallen wird als viele glauben", sagte Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) der "Saarbrücker Zeitung". Für den Fall forderte CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt den Abschluss von Koalitionsgesprächen binnen zwei Wochen. Derweil diskutierten die Sozialdemokraten weiter über eine Regierungsbeteiligung. mehr »
Jörg Pilawa soll moderieren
14.01.2018
Im Juni feiert Jürgen von der Lippe seinen 70. Geburtstag. Die ARD nimmt sich das zum Anlass, eine große Show für den Moderator zu veranstalten. Der Moderator steht auch schon fest. mehr »
Polizeiruf 110, Friesland, ...
13.01.2018
Ein mysteriöser Entführungsfall hält in "Polizeiruf 110" (Das Erste) die Ermittler Brasch und Köhler auf Trab. In "Friesland - Der blaue Jan" (ZDF) wird eine Harpune zur Mordwaffe. Und Sherlock Holmes muss im "Reichenbachfall" (ONE) um seinen Ruf fürchten. mehr »
Mittlerweile Ermittlungen in 417 Verdachtsfällen
11.01.2018
Der Steuerskandal um sogenannte Cum-Ex-Geschäfte ist umfassender als angenommen. Wie das Bundesfinanzministerium am Donnerstag mitteilte, geht es mittlerweile um 417 Verdachtsfälle mit einem möglichen Gesamtschaden von 5,3 Milliarden Euro. Das Ministerium äußerte sich nach einem Bericht von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung". Demnach war im Herbst noch von rund 260 Verdachtsfällen die Rede. Die Grünen beklagten fehlende politische Konsequenzen aus dem Steuerskandal. mehr »
Im Gespräch mit einer Komparsin
08.01.2018
Nachdenklicher Promi: Das sagt Schauspiel-Star Lars Eidinger nach einem Gespräch über Geld mit einer Film-Komparsin. mehr »
Große Party oder gemütlich zu Hause?
31.12.2017
Feiern bis zum Umfallen oder gemütliches Essen mit Freunden? So läuten die Stars das neue Jahr ein! mehr »
Hier läuft der Schwarz-Weiß-Klassiker
30.12.2017
"Dinner for One" gehört in vielen deutschen Haushalten fest zum Silvester-Abend dazu. Hier finden Sie alle Sendetermine im Überblick. mehr »
Medien: Konzern will Sonderprüfer verhindern
29.12.2017
Der Volkswagen-Konzern wehrt sich mit allen Mitteln gegen einen Sonderprüfer zur Abgasaffäre. VW rief das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe an, um diesen zu verhindern, wie die "Süddeutsche Zeitung", NDR und WDR am Freitag berichteten. Der Konzern bestätigte, eine Beschwerde eingereicht zu haben. Details wollte ein Sprecher aber nicht nennen. mehr »
Konzern sieht Grundrechte verletzt
28.12.2017
Der Volkswagen-Konzern will Medienberichten zufolge eine rechtliche Aufklärung der Dieselaffäre verhindern und hat darum das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe angerufen. Ein VW-Sprecher habe auf Anfrage eingeräumt, dass der Konzern nach Karlsruhe gegangen sei, um einen Sonderprüfer zu verhindern, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" vorab aus ihrer Freitagsausgabe. mehr »
Harter Brocken, Kommissar Maigret, ...
25.12.2017
In "Harter Brocken" (Das Erste) wird Dorfpolizist Koops von einer alten Freundin erpresst. "Kommissar Maigret" (Das Erste) muss den Mord an einem Juwelenhändler aufklären. Das "Tatort"-Team (WDR) aus Münster hat es indessen mit dem mysteriösen Selbstmord eines IT-Experten zu tun. mehr »
Eurosport verpflichtet Moderator Schreyl für tägliche Olympia-Show
13.12.2017
Eurosport hat Moderator Marco Schreyl (43) für die Übertragungen während der Winter-Olympiade 2018 in Pyeongchang (9. bis 25. Februar) verpflichtet. mehr »
Alle News zu Diesel-Gate
07.12.2017
Wir zeigen alle Modelle des VW-Konzerns mit dem Schummel-Diesel, inklusive der 3-Liter-Motoren bei Audi, VW und Porsche! mehr »
Engagement gegen Rassismus: Kevin-Prince Boateng erhält Sonderpreis
05.12.2017
Kevin-Prince Boateng (30) vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt erhält für sein Engagement gegen Rassismus den 1LIVE Sonderpreis. mehr »
ARD/WDR: WADA bestätigt Echtheit der zugespielten Datenbank
03.12.2017
Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat die Echtheit der zugespielten Datenbank aus einem Moskauer Kontrolllabor bestätigt. mehr »
Datenleck legt Nutzung von Steueroasen durch Politiker und Konzerne offen
06.11.2017
Nach den jüngsten Enthüllungen über die massive Nutzung von Steueroasen haben EU-Kommission und Bundesregierung ein Schließen der Steuerschlupflöcher innerhalb der EU gefordert. Angesichts der "schockierenden Enthüllungen" rufe er die Mitgliedstaaten auf, zügig eine gemeinsame schwarze Liste von Steueroasen zu verabschieden, erklärte EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici am Montag. Bisher hatten sich die EU-Mitgliedstaaten nicht auf eine solche Liste einigen können. mehr »
"Paradise Papers": US-Handelsminister Ross verdient an Russland-Geschäften
06.11.2017
Ein Jahr nach den Panama Papers folgen nun die Paradise Papers: Über ein neues Datenleck sind der "Süddeutschen Zeitung" 13,4 Millionen Dokumente aus Steuerparadiesen zugespielt worden, die nach Angaben von "SZ", NDR und WDR Politiker und Konzerne sowie Prominente und Superreiche in Erklärungsnot bringen. Wie die "Süddeutsche Zeitung" am Sonntagabend berichtete, tauchen in den Dokumenten unter anderem die Namen von mehr als 120 Politikern aus fast 50 Ländern auf. mehr »
Zahlreiche Generäle unter den Angeklagten
30.10.2017
In der Türkei ist ein Massenprozess gegen 221 mutmaßliche Beteiligte des gescheiterten Militärputsches vom Juli 2016 am Montag fortgesetzt worden. Zum Auftakt des Verhandlungstags im nahe Ankara gelegenen Sincan verteidigte sich der frühere Generalstabskommandeur Ali Gültekin gegen die Vorwürfe. Einem Medienbericht zufolge sollen auch hunderte türkische Akademiker, die vergangenes Jahr einen Aufruf für Frieden in den Kurdengebieten unterzeichneten, wegen "Terrorpropaganda" vor Gericht gestellt werden. mehr »
Auch in Deutschland lebende Türken wegen Kritik an Ankaras Vorgehen im Visier
30.10.2017
Hunderte türkische Akademiker, die vergangenes Jahr einen Aufruf für Frieden in den Kurdengebieten unterzeichnet hatten, sollen einem Medienbericht zufolge wegen "Terrorpropaganda" vor Gericht gestellt werden. Auch einigen in Deutschland lebenden Unterzeichnern des Appells vom Januar 2016 sei eine entsprechende Anklageschrift zugestellt worden, berichteten NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" am Sonntag unter Berufung auf die Dokumente. mehr »
Einziges Interview
07.10.2017
Nur wenige Stunden nachdem Maite Kelly ihre Trennung bekanntgegeben hat, sprach sie im TV beim "Kölner Treff" darüber. mehr »
Trennung auf Facebook bestätigt
06.10.2017
Zwölf Jahre war Maite Kelly mit ihrem Mann Florent Michel Raimond verheiratet. Drei Kinder sind aus dieser Ehe hervorgegangen. Doch nun ist alles aus. mehr »
ARD überträgt am 21. Mai "Finaltag der Amateure"
06.10.2017
Auch die dritte Auflage des "Finaltags der Amateure" wird zum TV-Ereignis. mehr »
Staatsanwaltschaft weitet Ermittlungen wegen Betrugs bei Autoverkauf in USA aus
28.09.2017
Die Staatsanwaltschaft hat den Kreis der Verdächtigen bei ihren Ermittlungen im Zusammenhang mit der Dieselaffäre bei der Volkswagen-Tochter Audi ausgeweitet. Am Mittwoch seien zwei Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt worden, sagte eine Sprecherin der zuständigen Staatsanwaltschaft München II am Donnerstag. Zudem sei ein Haftbefehl gegen einen Beschuldigten vollstreckt worden. "Süddeutsche Zeitung", NDR und WDR berichteten, ein hochrangiger Ex-Manager des VW-Konzerns sitze in Haft. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 24