Aktuelles Thema

Welthandelsorganisation

Sortieren nach
1 2
Welthandelsorganisation
15.07.2021
Die Weltmeere sind überfischt, aber Staaten fördern trotzdem den Ausbau der Flotten mit schädlichen Subventionen. Das soll gestoppt werden. In reichen Ländern sollen auch Verbraucher etwas tun. mehr »
Hintergrund
14.07.2021
Die EU hat sich hehre Ziele für den Schutz des Klimas gesetzt. Jetzt wird immer klarer, was das für die Bürger und Verbraucher bedeutet. Nicht jeder dürfte begeistert sein. mehr »
USA-Reise
14.07.2021
Es wird vermutlich Merkels letzter Empfang im Weißen Haus sein. Der Besuch bei US-Präsident Biden soll nach den Trump-Jahren einen Neuanfang in den deutsch-amerikanischen Beziehungen markieren. mehr »
Handel
14.07.2021
Riesige Fischfangflotten, überfischte Meere: Schuld daran sind auch staatliche Subventionen für die Fischerei. Ein internationaler Vertrag soll dem einen Riegel vorschieben. mehr »
Diplomatie
24.06.2021
Ein halbes Jahr nach dem Antritt von Präsident Joe Biden kommt erstmals wieder ein deutscher Minister in die USA. Durchbrüche in wichtigen Fragen gibt es nicht. Peter Altmaiers Besuch dient anderen Zwecken. mehr »
Handelskompromiss
15.06.2021
Die von Donald Trump eskalierten Handelskonflikte belasten die Beziehungen zwischen der EU und den USA. Zumindest in einem Bereich gibt es nun einen Deal. mehr »
Diplomatie
15.06.2021
In den Trump-Jahren fast vergessen: Kompromisse sind möglich. Die USA und die EU ziehen demonstrativ wieder stärker an einem Strang. Aber Streit und Interessenkonflikte bleiben genug. mehr »
Menschenrechte
11.06.2021
Für Produkte für den deutschen Markt sollen keine Menschen mehr unter unwürdigen Bedingungen arbeiten müssen. Der Bundestag setzt einen Schlusspunkt hinter eine lange Debatte. Für viele ist es aber erst der Anfang. mehr »
NGO-Forderung
08.06.2021
Weniger als ein Prozent der Impfungen weltweit erfolgte bisher in ärmeren Ländern. Das Virus breitet sich weiter aus, mutiert und kann Impfstoffe unwirksam machen. Steht Deutschland im Weg? mehr »
Impfungen in ärmeren Ländern
04.06.2021
In vielen armen Ländern ist noch nicht mal das Gesundheitspersonal gegen Corona geimpft, während reiche Länder schon gesunde junge Menschen impfen. Die WHO appelliert auch an Deutschland. mehr »
Corona-Pandemie
03.06.2021
Die G7-Gesundheitsminister wollen gemeinsam die Pandemie bekämpfen. Doch innerhalb der Gruppe gibt es unterschiedliche Ansätze. Wichtig ist dem deutschen Ressortchef Spahn aber auch eine Abgrenzung. mehr »
E-Auto-Prämie würde Tesla und VW benachteiligen
28.05.2021
Der neue Präsident will die Verkehrspolitik umkrempeln und dabei das in weiten Teilen marode Straßen- und Brückennetz der USA modernisieren. Das meiste Geld fließt aber in die Elektromobilität. Um diese zu fördern, sieht ein neuer Gesetzentwurf hohe Steuergutschriften vor. mehr »
Hilfe für Afrika
21.05.2021
Exportstopp, Patentstreit und ungerechte Impfstoffverteilung: Im Kampf gegen die Corona-Pandemie fuhren viele Staaten die Ellbogen aus. Das wollen die G20-Staaten in Zukunft verhindern. mehr »
Impfstrategie
07.05.2021
Wie beschafft man genügend Corona-Impfstoff für die ganze Welt? Der Vorschlag der USA, die Patente für Corona-Impfstoffe auszusetzen, setzt Europa unter Druck. In Deutschland gibt es Einwände. mehr »
Emissionen
07.05.2021
Als größter Kohleverbraucher und bevölkerungsreichstes Land ist China entscheidend für den Kampf gegen die Erderwärmung. Doch seine Emissionen steigen stetig. Pro Kopf führen hingegen weiter die USA. mehr »
Corona-Pandemie
07.05.2021
Wie beschafft man genügend Corona-Impfstoff für die ganze Welt? Der Vorschlag der USA, die Patente für Corona-Impfstoffe auszusetzen, spaltet in Deutschland die Gemüter. mehr »
Pandemie
06.05.2021
Wie beschafft man genügend Corona-Impfstoff für die ganze Welt? Die USA wollen die Produktion weltweit ankurbeln und dafür Patente aussetzen. Damit haben sie eine weltweite Debatte angestoßen. mehr »
Corona-Pandemie
05.05.2021
Die US-Regierung will sich für ein Abkommen zur Aussetzung der Patente von Corona-Impfstoffen stark machen. Für die Weltgesundheitsorganisation ist dies ein Meilenstein im Kampf gegen die Pandemie. mehr »
CO2-Grenzsteuer
26.04.2021
Von Anfang 2022 an hat Frankreich für sechs Monate die EU-Ratspräsidenschaft inne. In dieser Zeit will sich Paris für eine CO2-Grenzsteuer einsetzen - und für die Förderung der Atomkraft. mehr »
Steuern
16.03.2021
In der Krise waren große Digitalkonzerne die Gewinner - nun wollen viele Staaten sie auch an den Krisenkosten beteiligen. Die EU sieht Chancen für eine globale Einigung bis Mitte des Jahres. mehr »
Riesen-Kapazitätsausbau nötig
09.03.2021
Milliarden Impfdosen sollen her, aber die Zutaten und Materialien, um sie herzustellen, werden knapp. Bei vielem droht die Gefahr von Engpässen, von Glasfläschchen bis zu fötalem Kälberserum. mehr »
Welthandel
05.03.2021
Als Symbol für einen Neustart in den transatlantischen Beziehungen verzichten die EU und die USA vorerst auf die Erhebung von Strafzöllen. Kann ein jahrelanger Handelsstreit endlich gelöst werden? mehr »
Welthandelsorganisation
01.03.2021
"Ich bin eine Macherin", versprach Ngozi Okonjo-Iweala bei ihrer Bewerbung für den Spitzenposten bei der Welthandelsorganisation. Nun ist die Nigerianerin neue Chefin - und hat sich viel vorgenommen. mehr »
Coronavirus
21.02.2021
Jeder dritte Erwachsene hat in Großbritannien schon eine Corona-Impfung erhalten. Bis Ende Juli sollen alle zumindest einmal geimpft sein. Die Corona-Zahlen sind gleichzeitig weiter bedrückend. mehr »
Welthandelsorganisation
15.02.2021
Die neue WTO-Chefin Okonjo-Iweala hat jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklungspolitik. Sie sieht in fairem Welthandel einen Weg zu mehr Wohlstand. Doch die Organisation ist in einer schweren Krise. mehr »
Sortieren nach
1 2