Aktuelles Thema

Wladimir Putin

Sortieren nach
1 2 3 4 5 ... 18
Hintergrund
19.01.2020
Ohne ausländische Unterstützung hätte General Haftar den Bürgerkrieg in Libyen wohl längst verloren. Am Sonntag fahren nun Delegationen derjenigen Staaten beim Kanzleramt vor, die am Konflikt auch direkt beteiligt sind. Ein Überblick der wichtigsten Akteure. mehr »
Vor Gipfel in Berlin
18.01.2020
Seit Jahren versinkt Libyen in Gewalt. Die Kämpfe werden inzwischen auch von ausländischen Mächten wie den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Türkei am Köcheln gehalten. Ein Gipfel in Berlin soll die Drahtzieher an einen Tisch bringen - und zu Zusagen bewegen. mehr »
Gästeliste sorgt für Unruhe
17.01.2020
Vor der Libyen-Konferenz am Sonntag bringen sich die Akteure in Position - auch solche, die gar nicht eingeladen sind. Es geht um Frieden, um Waffen, um Flüchtlinge - und Bodenschätze im Mittelmeer. mehr »
Blitzbesuch in Bengasi
16.01.2020
Das Ringen um einen Waffenstillstand in Libyen scheint Erfolg zu haben. Jedenfalls erhält Außenminister Maas bei einem Blitzbesuch in Libyen entsprechende Signale. Eine Vereinbarung gibt es aber noch nicht. mehr »
Porträt
16.01.2020
Politisch ist Russlands neuer Ministerpräsident Michail Mischustin bisher kaum in Erscheinung getreten. Für viele Beobachter kam seine Wahl deshalb überraschend. Der Wunschkandidat von Kremlchef Wladimir Putin trat am Donnerstag sein neues Amt an. mehr »
Putins Wunschkandidat
16.01.2020
Wenige Stunden nach dem Rücktritt des alten Regierungschefs bekommt Russland gleich einen neuen: Michail Mischustin. Er ist der Wunschkandidat des Kremls, aber auf dem politischen Parkett kaum bekannt. Was will Putin mit dieser Personalie erreichen? mehr »
Medwedew will Weg freimachen
15.01.2020
Der Paukenschlag kommt nur wenige Stunden nach der Rede von Kremlchef Putin. Sein jahrelanger Wegbegleiter, Ministerpräsident Medwedew, tritt zurück. Putin zaubert gleich einen eigenen Wunschkandidaten hervor. Was bedeutet das für die Zukunft des Staatschefs? mehr »
Politischer Ziehsohn
15.01.2020
Das politische Jahr in Russland startet mit einer handfesten Sensation. Kremlchef Putin tut, was viele seit langem fordern: Er trennt sich von seinem treuesten Ergebenen, seinem einstigen Kronprinzen - von Regierungschef Medwedew. mehr »
Politische Lösung gefordert
14.01.2020
Gespräche über eine Waffenruhe im Bürgerkriegsland Libyen sind in Moskau gescheitert. Nun soll eine prominent besetzte Konferenz in Berlin eine Lösung finden. mehr »
Treffen am Wochenende?
13.01.2020
Türkische Medien berichten, dass Präsident Recep Tayyip Erdogan am Wochenende in Deutschland an Gesprächen über die Lage in Libyen teilnehmen will. Die Bundesregierung will aber noch keinen genauen Termin nennen. mehr »
Hunderte auf der Straße
12.01.2020
176 Menschen sind tot, weil das iranische Militär eine ukrainische Passagiermaschine abgeschossen hat - aus Versehen, wie es heißt. Das Eingeständnis nach tagelangem Leugnen treibt viele Iraner auf die Straße. Und sie haben einen prominenten Unterstützer. mehr »
Bürgerkrieg
12.01.2020
Bei der Suche nach einem Ausweg aus dem Bürgerkrieg in Libyen jagt ein politisches Spitzentreffen das nächste. Italien schlägt nun die Entsendung von Truppen unter UN-Mandat vor und will auf gemeinsame Treffen mit der Türkei und Russland hinwirken. mehr »
Nach Eingeständnis
11.01.2020
Fast 180 Menschen sind an Bord einer nahe Teheran abgestürzten Passagiermaschine umgekommen. Ein technischer Defekt sei die Ursache gewesen, behauptete der Iran beharrlich. Nun das Eingeständnis: Das Flugzeug wurde abgeschossen. Aus Versehen, wie es heißt. mehr »
Gaspipeline
11.01.2020
Die US-Sanktionen werden die Fertigstellung der Gaspipeline Nord Stream 2 nach Einschätzung des russischen Präsidenten Wladimir Putin möglicherweise bis 2021 verzögern. mehr »
Eskalation im Nahen Osten
11.01.2020
Am Ende dauert der Arbeitsbesuch in Moskau doppelt so lange wie geplant. Putin zeigt sich kompromissfähig. Die deutsche Libyen-Initiative unterstützt er. In Sachen Syrien-Hilfe ist er zumindest gesprächsbereit. mehr »
Krisenherd am Mittelmeer
08.01.2020
Bei der Krise in Libyen mischen jetzt viele mit: In Istanbul rufen Erdogan und Putin zur Waffenruhe auf, in Brüssel spricht der deutsche Außenminister mit dem libyschen Premier. Dessen Erzfeind ist in Rom. Und auch in Kairo ist der Konflikt Thema. Gibt es bald eine Lösung? mehr »
Fragen und Antworten
08.01.2020
Zuletzt wurde wegen der US-Sanktionen viel über die Ostseepipeline Nord Stream geredet. Für Russland ist eine andere Erdgasleitung über die Türkei ähnlich wichtig. mehr »
Syrisch-russisches Bündnis
07.01.2020
Russland steht im syrischen Bürgerkrieg treu der Regierung zur Seite. Moskaus Jets fliegen regelmäßig Angriff gegen Rebellen. Jetzt macht Putin deutlich, welche Wichtigkeit das Bündnis mit Assad hat. mehr »
Nord Stream 2 im Fokus
03.01.2020
Die USA haben im vergangenen Monat Sanktionen im Zusammenhang mit der Ostseepipeline Nord Stream 2 verhängt. Nun sieht ein US-Senator in der Rolle der Bundesrepublik eine Bedrohung. mehr »
Nächstes politisches Abenteuer
02.01.2020
In Libyen tobt ein Machtkampf zwischen General Haftar und der Regierung in Tripolis. Viele internationale Akteure mischen in dem Bürgerkrieg mit. Nun hat das türkische Parlament Erdogan die Entsendung von Truppen erlaubt. Ihm geht es um Einfluss, aber auch um Bodenschätze. mehr »
Energieversorgung
01.01.2020
Es war eine Einigung in allerletzter Minute. Auch im neuen Jahr fließt russisches Gas durch die Ukraine. Damit ist ein Gas-Streit zwischen beiden Ländern vorerst vom Tisch. Europa atmet auf. mehr »
Für fünf Jahre
31.12.2019
Es war eine Einigung in allerletzter Minute. Auch im neuen Jahr fließt russisches Gas durch die Ukraine. Damit ist ein Gas-Streit zwischen beiden Ländern vorerst vom Tisch. Europa atmet auf. mehr »
Israelisches Leviathan-Feld
31.12.2019
Der Wettlauf um Erdgas geht im Mittelmeer in eine neue Phase. Während Israel am Leviathan-Feld zu fördern beginnt, sieht Ägypten sich schon als Gas-Umschlagplatz von morgen. Nur die energiehungrige Türkei geht leer aus und wendet sich verbittert neuen Partnern zu. mehr »
Ariana Grande, Katy Perry, ...
30.12.2019
Im Jahr 2019 gab es einige Patzer bei den Musik-Stars. Ob misslungene Comebacks, Konzerte oder Preisverleihungen: Das waren die negativen Highlights in diesem Jahr. mehr »
Nach Gipfel in Paris
29.12.2019
Die Gespräche waren zuletzt ins Stocken geraten. Doch nun haben die Ukraine und die prorussischen Separatisten erneut Gefangene ausgetauscht. Es ist ein Hoffnungsschimmer in dem Konflikt. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 4 5 ... 18