Bankautomat gesprengt: Chaos voller 50-Euro-Scheine

Geldscheine und verbogene Metallteile in einer Bankfiliale, in
der ein Geldautomat gesprengt wurde.
Bild 1 von 3

Geldscheine und verbogene Metallteile in einer Bankfiliale, in der ein Geldautomat gesprengt wurde.

© Matthias Balk

Ein Chaos voller 50-Euro-Scheine: Automatenknacker haben in Augsburg eine Bankfiliale verwüstet hinterlassen - Dutzende Geldscheine lagen bei Eintreffen der Polizei auf dem Boden verstreut.

Augsburg (dpa) - Die Explosion hatte sich laut Mitteilung am Samstagmorgen ereignet. Zeugen zufolge seien zwei Täter in einem Auto "mit hoher Geschwindigkeit" geflohen, hieß es von der Polizei. Die Fahndung laufe.

Durch die Detonation seien Risse im Mauerwerk der Bank entstanden. Ob die Täter auch Geld erbeuteten und mitnahmen, konnte der Sprecher nicht sagen.

Quelle: dpa-infocom GmbH
Top-Themen
Ein Fahrer verliert die Kontrolle über seinen Bus. Ein Mensch stirbt, 23 werden verletzt. Einen Tag nach dem Unfall ...mehr
Sie geht volles Risiko: Die angeschlagene CDU-Chefin überrumpelt in Leipzig ihre Kritiker und stellt die Vertrauensfrage.mehr
Bei den Ermittlungen gegen Donald Trump taucht immer wieder eine Verschwörungstheorie rund um die Ukraine auf - ...mehr
Video
Anzeige