Dänemark verlängert Grenzkontrollen um sechs Monate

Dänemark kontrolliert seit dem 4. Januar 2016 den
Einreiseverkehr an der deutsch-dänischen Grenze.
Bild 1 von 1

Dänemark kontrolliert seit dem 4. Januar 2016 den Einreiseverkehr an der deutsch-dänischen Grenze.

 © Carsten Rehder
12.10.2018 - 14:07 Uhr

Dänemark verlängert die Kontrollen an der deutsch-dänischen Grenze um weitere sechs Monate. Das teilte die Regierung in Kopenhagen mit. Die Europäische Kommission und die anderen Schengenstaaten seien informiert worden.

Kopenhagen (dpa) - Ausländer- und Integrationsministerin Inger Støjberg von der konservativen Partei Venstre nannte die Grenzkontrollen wichtig für Dänemarks Sicherheit. Es gebe nach wie vor Terrordrohungen gegen das Land.

Dänemark kontrolliert seit dem 4. Januar 2016 den Einreiseverkehr an der deutsch-dänischen Grenze und Fährverbindungen zwischen beiden Ländern.

Quelle: dpa-infocom GmbH
Top-Themen
Mit der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden ist ihr bisheriger Posten frei geworden. Neuer ...mehr
Paris gleicht einer Trutzburg: Um neue Gewalt bei Gelbwesten -Protesten zu verhindern, sind Tausende Polizisten in ...mehr
Bei der Brexit-Abstimmung am Dienstag im Londoner Parlament dürfte Premierministerin May eine Schlappe erleiden.mehr
Anzeige
Anzeige
Video
Anzeige
Bilder des Tages
Bilder des Tages
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225