Ein Toter bei Feuer auf Öltanker vor Hongkong

Der Tanker war auf dem Weg von der chinesischen Stadt Dongguan
im Perlflussdelta gewesen.
Bild 1 von 1

Der Tanker war auf dem Weg von der chinesischen Stadt Dongguan im Perlflussdelta gewesen.

 © Uncredited
08.01.2019 - 10:06 Uhr

Bei einem Feuer auf einem Öltanker vor Hongkong ist mindestens ein Besatzungsmitglied ums Leben gekommen. Drei weitere wurden nach Angaben des Hongkonger Rundfunks RTHK noch vermisst. Das Unglück passierte vor der Insel Lamma.

Hongkong (dpa) - Auf Fotos war zu sehen, wie das 144 Meter lange Schiff in Schieflage brannte. Eine dunkle Rauchwolke stieg in den Himmel. Zuvor war eine laute Explosion gemeldet worden.

Die Seeleute waren offenbar ins Wasser gesprungen, um sich in Sicherheit zu bringen. Rettungskräfte hätten 23 aus dem Wasser bergen können, berichtete Hongkongs Radio. Mindestens drei hätten ins Krankenhaus gebracht werden müssen. Der in Vietnam registrierte 17.000-Tonnen-Tanker "Aulac Fortune" sei auf dem Weg von der chinesischen Stadt Dongguan im Perlflussdelta gewesen.

Quelle: dpa-infocom GmbH
Top-Themen
In der Nacht zum Sonntag stechen Täter an zwei Orten in Deutschland völlig unvermittelt Frauen nieder. In Nürnberg ...mehr
Nervosität geht um in der EU. Die Sorge nimmt zu, dass US-Präsident Trump Sonderzölle auf europäische Autos verhängt.mehr
Der Widerstand gegen Trumps Pläne für eine Mauer an der Grenze zu Mexiko wächst weiter. Jetzt klagen 16 US-Staaten ...mehr
Anzeige
Anzeige
Video
Anzeige
Bilder des Tages
Bilder des Tages
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225