Nach Explosion in Leverkusen weiter zwei Vermisste

Nach der Explosion in Leverkusen geht die Suche nach zwei
Vermissten weiter.
Bild 1 von 1

Nach der Explosion in Leverkusen geht die Suche nach zwei Vermissten weiter.

 © David Young

Nach der Detonation am vergangenen Dienstag im Leverkusener Chempark wurden bisher vier Menschen tot gefunden. Ein Schwerverletzter starb im Krankenhaus.

Köln/Leverkusen (dpa) - Sechs Tage nach der Explosion und dem Brand in einer Leverkusener Sondermüllverbrennungsanlage gelten weiter zwei Menschen als vermisst.

"Es wurden keine weiteren Menschen geborgen", sagte eine Sprecherin der Kölner Staatsanwaltschaft am Montag auf Anfrage der dpa. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen unbekannt wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung und fahrlässiges Herbeiführen einer Explosion.

Die Aufräum- und Bergungsarbeiten werden nach Einschätzung des Chempark-Betreibers Currenta noch längere Zeit dauern. Ein Sprecher verdeutlichte, dass es sich auch um große Trümmerteile handele, die zum Teil ineinander verkeilt seien. Es müssten sowohl Vorsichtsmaßnahmen als auch die laufenden Ermittlungen berücksichtigt werden. "Das wird uns eine ganze Weile beschäftigen", sagte der Sprecher.

Die gewaltige Explosion und der anschließende Brand hatten eine riesige Rauchwolke über Leverkusen aufsteigen lassen, wenig später gingen Rußpartikel nieder. Anwohner befürchteten, es könnte sich um giftige Substanzen handeln. Bei einer ersten Analyse das Landesumweltamts wurden gleichwohl keine Rückstände von Dioxin und dioxinähnlichen Stoffen festgestellt. Bei den Polychlorierten Biphenylen (PCB) und den Polyzyklischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) maßen die Experten sehr geringe Werte.

Quelle: dpa-infocom GmbH
Top-Themen
Tote und Verletzte in zerstörten Autos und überall Trümmer: Nach einem schweren Unfall auf der A5 sucht die Polizei ...mehr
Politiker und Verbände überbieten sich mit Vorschlägen, wie sich die Impfquote im Kampf gegen Corona erhöhen lässt.mehr
Jens Spahn zeigt sich zufrieden mit der Impfaktionswoche, ruft aber Menschen über 60 Jahren erneut zum Impfen auf.mehr
Die besten Witze & Sprüche
WhatsApp-Status-Sprüche eignen sich sehr gut, um ins Gespräch zu kommen, sich von seiner humorvollen Seite zu zeigen ...mehr
Von Zuhause arbeiten bringt Vor- und Nachteile mit sich. Während man es mit dem Dresscode nicht ganz so genau nehmen ...mehr
Sie lieben Denksport und kennen sich gut mit Sprichwörtern und Emojis aus? Dann versuchen Sie unser Emoji-Bilderrätsel ...mehr
Video
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.