Steinmeier sieht Werte der Aufklärung in Gefahr

Angesichts der großen Konflikte in der Welt fürchtet
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier um die Werte der
Aufklärung. Ihm scheine, "als gingen die Werte der Aufklärung in
einigen führenden Köpfen erneut verloren", sagte er.
Bild 1 von 1

Angesichts der großen Konflikte in der Welt fürchtet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier um die Werte der Aufklärung. Ihm scheine, "als gingen die Werte der Aufklärung in einigen führenden Köpfen erneut verloren", sagte er.

 © Sebastian Willnow - dpa/AFP
13.09.2017 - 12:49 Uhr

Angesichts der großen Konflikte in der Welt fürchtet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier um die Werte der Aufklärung. Ihm scheine, "als gingen die Werte der Aufklärung in einigen führenden Köpfen erneut verloren", sagte Steinmeier am Mittwoch laut Redetext während einer Reise mit Diplomaten in Oranienbaum in Sachsen-Anhalt. Vielerorts würden "die Grundpfeiler von Menschenrechten, von Toleranz und Demokratie selbst von höchster politischer Stelle in Frage gestellt".

Steinmeier kritisierte, dass "Journalisten, Schriftsteller, Intellektuelle in Gefängnissen verschwinden", wie es etwa in der Türkei derzeit der Fall ist. Zudem beklagte er, dass "die Vernunft als Währung des politischen Diskurses in digitalen Echokammern, in rabiaten Twitter-Gefechten oder in gezielten Desinformationskampagnen entwertet wird".

Mit Blick auf Nordkorea sagte der Bundespräsident, "die Regeln und Instrumente für Verständigung und friedlichen Interessenausgleich" wichen "einem aggressiven und brandgefährlichen Machtgebaren". Zudem besäßen offensichtlich selbst innerhalb der Europäischen Union "die politischen Errungenschaften der Aufklärung – Rechtsstaatlichkeit und Gewaltenteilung – nicht mehr zweifelsfreie Geltung".

Quelle: 2017 AFP
Kommentare
Top-Themen
Nach dem Schulmassaker in Florida hat eine junge Überlebende eine Schimpftirade auf US-Präsident Donald Trump losgelassen:mehr
In der CDU mehren sich die Forderungen nach inhaltlicher Erneuerung. Parteivize Thomas Strobl sagte dem Spiegel mit ...mehr
Die südafrikanische Regierungspartei ANC hat örtlichen Medien zufolge die Absetzung von Präsident Jacob Zuma beschlossen.mehr
Tests
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
1
Physik, Chemie, Biologie - sind Sie ein verkappter Einstein? Finden Sie es heraus mit unserem kostenlosen Test!mehr
Bilder des Tages
Schön bunt hier: Cara Delevingne zeigt in London einen Entwurf aus der neuesten Burberry-Kollektion.mehr