Alexander Gerst will vom Weltraum aus auf Unicef-Aktion aufmerksam machen

Zwei Tage nach dem Start in Baikonur soll das Sojus-Raumschiff
mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst und zwei weiteren
Besatzungsmitgliedern die Internationale Raumstation ISS erreichen.
Für Gerst beginnt damit seine neue Mission "Horizons".
Bild 1 von 1

Zwei Tage nach dem Start in Baikonur soll das Sojus-Raumschiff mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst und zwei weiteren Besatzungsmitgliedern die Internationale Raumstation ISS erreichen. Für Gerst beginnt damit seine neue Mission "Horizons".

 © STR - AFP/Archiv
05.06.2018 - 08:37 Uhr

Der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst wird bei seinem bevorstehenden Langzeitaufenthalt auf der Internationalen Raumstation ISS auf die Unicef-Aktion "Träume sind grenzenlos" aufmerksam machen. Zusammen mit dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen ruft der Unicef-Botschafter Gerst junge Menschen zum Einsatz für eine bessere Welt für Kinder auf, wie Unicef Deutschland am Dienstag in Köln mitteilte.

Gleich zu Beginn seiner neuen ISS-Mission "Horizons" wird sich Gerst demnach an der Aktion beteiligen, die von Unicef-Unterstützern entwickelt wurde: Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni rufen junge Menschen in ganz Deutschland dazu auf, ihre persönlichen Träume mit denen von geflüchteten Kindern zu vergleichen. Die örtlichen Aktionen haben das Ziel, Verständnis und Solidarität mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen zu stärken.

Gerst soll am Mittwoch um 13.12 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit vom Weltraumbahnhof im kasachischen Baikonur zur seinem zweiten Aufenthalt auf der ISS starten. "Es gibt keinen Menschen, der nicht irgendeinen Traum hat, irgendetwas, was tief in ihm drin ist", zitierte das Kinderhilfswerk den 42-jährigen Astronauten. "Und ich denke auch, dass es wert ist, jedem Traum eine Chance zu geben."

Quelle: 2018 AFP
Top-Themen
Gut gelaunt und mit Sonnenbrand im Gesicht: Nahezu unbeschadet hat eine Britin sich zehn Stunden lang in der Adria ...mehr
14 Jahre lang wollten ihn die US-Behörden abschieben: Nach einer Intervention Trumps willigte die Bundesregierung nun ...mehr
Europa liegt für 177 Migranten auf der Diciotti so nah, und ist doch noch so fern. Wegen des Tauziehens um ihre ...mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Bilder des Tages
Bilder des Tages
Top-Angebote der Discounter
Ob großer Familieneinkauf oder die Besorgungen für einen Single-Haushalt: Beim Einkauf lässt sich viel Geld sparen, wenn man günstige Discounter Angebote sucht und Preise vergleicht.mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Tests
Gewinner und Verlierer
Verlierer des Tages
Gewinner des Tages