Europäisches Weltraumlabor Columbus feierte zehnjähriges Jubiläum im All

Wenige Wochen vor seinem zweiten Start zur Internationalen
Raumstation hat der deutsche Astronaut Alexander Gerst den "großen
Nutzen" der bemannten Raumfahrt hervorgehoben. Der 42-Jährige soll
am 6. Juni zur ISS abheben.
Bild 1 von 1

Wenige Wochen vor seinem zweiten Start zur Internationalen Raumstation hat der deutsche Astronaut Alexander Gerst den "großen Nutzen" der bemannten Raumfahrt hervorgehoben. Der 42-Jährige soll am 6. Juni zur ISS abheben.

 © Oliver Berg - dpa/AFP/Archiv
06.02.2018 - 13:14 Uhr

Das europäische Weltraumlabor Columbus feiert am Mittwoch sein zehnjähriges Jubiläum im All. Bislang seien bereits knapp 230 Experimente in dem Modul der internationalen Weltraumstation ISS begonnen worden, teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Dienstag in Oberpfaffenhofen mit. Das DLR leitete die Entwicklung des Labors und steuert den Betrieb von einem Kontrollzentrum in der bayerischen Gemeinde bei München.

Das Labor war am 7. Februar 2008 an Bord eines Spaceshuttles zur ISS gestartet. Seit seiner Inbetriebnahme habe es "einzigartige Erkenntnisse" in so verschiedenen Disziplinen wie Astrophysik, Materialforschung und Psychologie ermöglicht, erklärte das DLR.

Das Labor gehört der europäischen Weltraumagentur ESA, wird aber auch für Experimente anderer Weltraumbehörden und privater Partner genutzt. Das Columbus-Kontrollzentrum koordiniert den Betrieb gemeinsam mit Kommandozentralen der US-Weltraumbehörde Nasa und den Astronauten, die sich gerade auf der ISS aufhalten.

Nach Angaben des DLR wird auch der deutsche Astronaut Alexander Gerst im Juni während seines neuerlichen Aufenthalts auf der ISS wieder in dem Columbus-Labor arbeiten. Er wird einen neuen Satz von Proben einsetzen, mit denen in rund 400 Kilometern Höhe in der Schwerelosigkeit materialphysikalische Tests gemacht werden.

Quelle: 2018 AFP
Kommentare
Top-Themen
Heftige Gewitter mit Starkregen haben im Westen und in der Mitte Deutschlands zu zahlreichen Überschwemmungen und ...mehr
Rückstände des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat finden sich in vielen alkoholfreien Bieren. Das ergab eine ...mehr
Nach der teilweisen Detonation einer Fliegerbombe in Dresden ist am Donnerstag erneut der Flugverkehr über der Stadt ...mehr
Tests
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
1
Physik, Chemie, Biologie - sind Sie ein verkappter Einstein? Finden Sie es heraus mit unserem kostenlosen Test!mehr
Bilder des Tages
Verstanden? Im indonesischen Jakarta macht ein Schild Besucher darauf aufmerksam, dass während des muslimischen Fastenmonats Ramadan grundsätzlich kein Bier ausgeschenkt wird.mehr