OLG Hamm entscheidet über Fortsetzung des Verfahrens um Klimaklage gegen RWE

Ein peruanischer Kleinbauer hat mit seiner Klimaklage gegen den
Energieriesen RWE einen kleinen Erfolg errungen: Das
Oberlandesgericht in Hamm hält die Klage für "schlüssig". Der
Kläger war in erster Instanz gescheitert.
Bild 1 von 1

Ein peruanischer Kleinbauer hat mit seiner Klimaklage gegen den Energieriesen RWE einen kleinen Erfolg errungen: Das Oberlandesgericht in Hamm hält die Klage für "schlüssig". Der Kläger war in erster Instanz gescheitert.

 © Guido Kirchner - dpa/AFP
30.11.2017 - 03:06 Uhr

Im Rechtsstreit um die Klimaklage eines peruanischen Kleinbauern gegen den Energieriesen RWE will das Oberlandesgericht in Hamm heute (12.00 Uhr) über eine Fortsetzung des Verfahrens entscheiden. Der Kläger Saúl Luciano Lliuya hofft darauf, dass der Zivilprozess in die Beweisaufnahme geht. In der mündlichen Verhandlung am 13. November hatte das Gericht den Eintritt in die Beweisaufnahme als wahrscheinlich bezeichnet.

Der Kleinbauer macht geltend, dass oberhalb seiner Heimatstadt Huarez in den Anden ein See durch das Schmelzen eines Gletschers überzulaufen drohe und in diesem Fall sein Haus beschädigt werde. Grund des Schmelzens sei der Klimawandel, den RWE durch den CO2-Ausstoß seiner Kraftwerke mitverursacht habe.

Quelle: 2017 AFP
Kommentare
Top-Themen
Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer soll neue CDU-Generalsekretärin werden.mehr
Die Chefin des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (VBB), Susanne Henckel, warnt vor kostenlosem Nahverkehr in Städten.mehr
Das Ehepaar, das den Todesschützen von Florida bei sich zu Hause aufnahm, hat Nikolas Cruz als verschroben, aber ...mehr
Ähnliche Artikel
Tests
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
1
Physik, Chemie, Biologie - sind Sie ein verkappter Einstein? Finden Sie es heraus mit unserem kostenlosen Test!mehr
Bilder des Tages
Kritiker haben den kanadischen Premierminister Justin Trudeau schon längst als Hippie in Verdacht. Nun gibt es sogar Bilder dazu: In einem Ashram in Indien betet Trudeau mit ...mehr