3x3-WM: Titel geht an Rekordsieger Serbien

3x3-WM: Titel geht an Rekordsieger Serbien
Bild 1 von 1

3x3-WM: Titel geht an Rekordsieger Serbien

 © SID
12.06.2018 - 16:29 Uhr

Die Basketballer aus Serbien haben bei der fünften Auflage der 3x3-WM zum vierten Mal den Titel geholt.

Bocaue (SID) - Die Basketballer aus Serbien haben bei der fünften Auflage der 3x3-WM zum vierten Mal den Titel geholt. Im Finale der Endrunde in Bocaue/Philippinen feierten die Serben wie im Vorjahr einen Erfolg über die Niederlande, das Ergebnis lautete 16:13. Die Basketball-Variante 3x3 wird in Tokio 2020 zum ersten Mal olympisch sein.

Bei den Frauen setzte sich das Team aus Italien im Endspiel mit 16:12 gegen Titelverteidiger Russland durch und wurde zum ersten Mal Weltmeister. Die Frauen des Deutschen Basketball Bundes (DBB) waren in der Vorrunde mit drei Niederlagen aus vier Spielen gescheitert. Die Männer hatten sich nicht qualifiziert.

Beim 3x3-Basketball wird nicht Fünf gegen Fünf auf dem ganzen Feld, sondern in einer Hälfte Drei gegen Drei gespielt. Beide Teams werfen auf den gleichen Korb. Jedes Trio hat einen Ersatzspieler.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Superstar Cristiano Ronaldo ist in seinem ersten Champions-League-Spiel für seinen neuen Klub Juventus Turin vom Platz ...mehr
Der FC Bayern hat auch dank Renato Sanches zum Start in die Champions League das erhoffte erste Ausrufezeichen gesetzt.mehr
Die Golf-Amateur-Europameisterin Celia Barquin Arozamena (22) war am Montag erstochen auf einem Golfplatz in Ames im ...mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Schalke 04 will nach drei Niederlagen endlich die ersten Punkte der Saison einfahren.mehr
Highlights
Lewis Hamilton hat mit einem Sieg beim GP Singapur die WM-Führung auf 40 Punkte ausgebaut. Sebastian Vettel kam nach einem Strategiefehler nur auf Position 3 hinter Max ...mehr
Thomas Müller sieht Bayern München nach den Enttäuschungen der vergangenen Saison gerade in der Champions League besonders motiviert.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige