Berlin und Bamberg im BBL-Pokalfinale

EuroCup: Alba mit Schwung ins Viertelfinale, Ulm verabschiedet
sich mit Sieg
Bild 1 von 1

EuroCup: Alba mit Schwung ins Viertelfinale, Ulm verabschiedet sich mit Sieg

 © SID
20.01.2019 - 21:53 Uhr

Alba Berlin und Brose Bamberg haben im Pokal der Basketball Bundesliga (BBL) das Endspiel erreicht.

Frankfurt/Main (SID) -  Vizemeister Berlin setzte sich im Halbfinale bei den Frankfurt Skyliners nach einer überlegenen Vorstellung 105:70 (57:29) durch. Bamberg schlug die Telekom Baskets Bonn im Duell der Krisenklubs 90:87 (46:50).

Das Finale findet am 17. Februar in Bamberg statt (15.00 Uhr/Sport1 und MagentaSport), der Austragungsort wurde nach dem zweiten Halbfinale ausgelost. Berlin, das im Vorjahr im Pokal- und im Play-off-Finale an Bayern München gescheitert war, spielt um seinen zehnten Triumph und hat die Chance, mit Rekordsieger Bayer Giants Leverkusen gleichzuziehen. Der frühere Serienmeister Bamberg hat den Cup bislang fünfmal geholt.

Die schwachen Frankfurter hatten Alba kaum etwas entgegenzusetzen. Beste Werfer der Gäste waren Niels Giffey und Rokas Giedraitis (beide 16 Punkte). Bamberg gelang genau eine Woche nach dem Amtsantritt von Federico Perego der erste Erfolg unter seinem neuen Trainer. Tyrese Rice und Cliff Alexander kamen als Topscorer der Gastgeber auf je 21 Punkte. Bonns neuer Trainer Chris O'Shea musste bei seinem Debüt eine unglückliche Niederlage hinnehmen.

Die BBL hatte den Pokalwettbewerb vor der laufenden Saison reformiert. Statt der bislang sieben Teams starteten 16 in den Wettbewerb, das Top-Four-Turnier gibt es nicht mehr. Alba hatte Titelverteidiger Bayern München im Viertelfinale ausgeschaltet (78:70).

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen ...mehr
Sind die Bayern nach dem 23. Spieltag wieder an Dortmund dran? Um nach Punkten gleichzuziehen, müsste der ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 23. Februar 2019mehr
Highlights
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde Auf-und-ab-Saison im Titelglanz enden könnte. Die Ü30 -Fraktion ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen Manchester City in Überzahl eine Führung. Und ausgerechnet ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige