Basketball: München weiter eine Klasse für sich

Basketball: München weiter eine Klasse für sich
Bild 1 von 1

Basketball: München weiter eine Klasse für sich

 © SID
03.02.2018 - 22:36 Uhr

19. Spiel, 18. Sieg: Bayern München bleibt in der Basketball-Bundesliga eine Klasse für sich.

München (SID) - 19. Spiel, 18. Sieg: Bayern München bleibt in der Basketball-Bundesliga eine Klasse für sich. Der Ex-Meister bezwang medi Bayreuth mit 96:88 (43:42) und führt die Liga mit 36:2 Punkten weiter souverän an. Bester Werfer der Münchner, die den Erfolg erst in der spannenden Schlussphase sicherten, war Danilo Barthel mit 21 Punkten. 

Die Telekom Baskets Bonn (26:14) bestätigten ihre gute Form durch ein 86:82 (54:40) im Verfolgerduell bei den EWE Baskets Oldenburg (24:16). Bonn festigte damit Rang fünf.

Im Kampf um die Play-off-Plätze kam ratiopharm Ulm beim Vorletzten BG Göttingen vor 3321 Zuschauern zu einem 94:84 (53:47)-Pflichtsieg. Isaac Fotu kam bei den Gästen auf 24 Zähler.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Das vorletzte Rennen der 2018er Saison war ein Hit. Lewis Hamilton siegte vor Max Verstappen, der eigentlich hätte ...mehr
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev startet in das ATP-Finale in London.mehr
Highlights
Präsident Uli Hoeneß vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat den mittelfristigen Rückzug von seinen Ämtern angekündigt.mehr
Ohne Jerome Boateng und weitere Neulinge nimmt die deutsche Nationalmannschaft den Abschluss des Länderspieljahres in Angriff.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige