BBL: Bamberg, München und Oldenburg im Halbfinale

Brose Bamberg verpflichtet "Ricky" Hickman - Kulboka wird
verliehen
Bild 1 von 1

Brose Bamberg verpflichtet "Ricky" Hickman - Kulboka wird verliehen

 © SID
16.05.2017 - 23:11 Uhr

Titelverteidiger Brose Bamberg, Spitzenklub Bayern München und die EWE Baskets Oldenburg haben das Play-off-Halbfinale der Bundesliga erreicht.

Oldenburg (SID) - Titelverteidiger Brose Bamberg, Spitzenklub Bayern München und der frühere deutsche Basketballmeister EWE Baskets Oldenburg haben das Play-off-Halbfinale der Bundesliga erreicht, Hauptrundensieger ratiopharm Ulm hingegen hat seinen ersten Matchball verspielt. Bamberg besiegte die Telekom Baskets Bonn 76:67 (38:37), München gewann bei Alba Berlin 87:82 (43:43) und Oldenburg behielt gegen medi Bayreuth mit 94:86 (47:46) die Oberhand. Alle gewannen ihre best-of-five-Serien mit 3:1.

Ulm verlor bei den MHP Riesen Ludwigsburg 76:84 (35:34) und muss am Freitag (19.00 Uhr/telekombasketball.de) das entscheidende fünfte Spiel gewinnen, um ins Halbfinale gegen Oldenburg einzuziehen. In einer Neuauflage des Vorjahreshalbfinals trifft Bamberg ab dem 21. Mai auf München.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Vielleicht sollte man öfter mal Golf schauen: Mit Paige Spiranac hat die Sportart einen echter Hingucker zu bieten!mehr
Im Gespräch mit dem SID am Rande eines Termins von SAP in Singapur nahm Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß zu ...mehr
Karl-Heinz Rummenigge hat die kritische Einschätzung von Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl über die Asientour des ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
mehr Sport-Videos
Anzeige
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige
Anzeige