BBL: Bonn verpasst Pokalviertelfinale

BBL: Bonn verpasst Pokalviertelfinale
Bild 1 von 1

BBL: Bonn verpasst Pokalviertelfinale

 © SID
11.01.2018 - 20:56 Uhr

Die Telekom Baskets Bonn haben den Sprung ins Viertelfinale des BBL-Pokals verpasst.

Bonn (SID) - Die Telekom Baskets Bonn haben den Sprung ins Viertelfinale des BBL-Pokals verpasst. In einem Nachholspiel der 14. Runde der Basketball Bundesliga (BBL) unterlagen die Rheinländer überraschend den Eisbären Bremerhaven mit 75:86 (43:44) und mussten damit den Frankfurt Skyliners Platz sechs in der sogenannten Pokaltabelle überlassen.

Frankfurt trifft im Viertelfinale auf medi Bayreuth. Das Final-Four-Turnier findet am 17./18. Februar in Neu-Ulm statt. Gastgeber ratiopharm Ulm ist gesetzt. Bester Werfer der Gastgeber war Tomislav Zubcic mit 14 Punkten, für Bremerhaven verbuchte Johnny Berhanemeskel 21 Zähler.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Rund um das Halbfinale des DFB-Pokals zwischen Schalke 04 und Eintracht Frankfurt (0:1) kam es zu schweren ...mehr
Teammanager Arsene Wenger verlässt am Saisonende nach 22 Jahren den englischen Spitzenklub FC Arsenal.mehr
Bayern München und Jupp Heynckes dürfen nach einer Machtdemonstration bei der Mannschaft der Stunde weiter vom zweiten ...mehr
Anzeige
Sport-Videos
Anzeige
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige