BBL: Bonn verpasst Pokalviertelfinale

BBL: Bonn verpasst Pokalviertelfinale
Bild 1 von 1

BBL: Bonn verpasst Pokalviertelfinale

 © SID
11.01.2018 - 20:56 Uhr

Die Telekom Baskets Bonn haben den Sprung ins Viertelfinale des BBL-Pokals verpasst.

Bonn (SID) - Die Telekom Baskets Bonn haben den Sprung ins Viertelfinale des BBL-Pokals verpasst. In einem Nachholspiel der 14. Runde der Basketball Bundesliga (BBL) unterlagen die Rheinländer überraschend den Eisbären Bremerhaven mit 75:86 (43:44) und mussten damit den Frankfurt Skyliners Platz sechs in der sogenannten Pokaltabelle überlassen.

Frankfurt trifft im Viertelfinale auf medi Bayreuth. Das Final-Four-Turnier findet am 17./18. Februar in Neu-Ulm statt. Gastgeber ratiopharm Ulm ist gesetzt. Bester Werfer der Gastgeber war Tomislav Zubcic mit 14 Punkten, für Bremerhaven verbuchte Johnny Berhanemeskel 21 Zähler.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Nach Meinung der Experten entschied Schiedsrichter Nestor Pitana beim Handelfmeter für Frankreich richtig.mehr
Der frühere Nationalspieler Thomas Berthold hat massive Kritik am DFB-Team geäußert und den DFB zu einer Trennung von ...mehr
Der kroatische Fußball-Nationalspieler Ivan Rakitic (30) hat dem serbischen Tennisstar Novak Djokovic (31) den Rücken ...mehr
Anzeige
Anzeige
Video
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige