EuroCup: Klare Siege für Bayern und Alba

EuroCup: Klare Siege für Bayern und Alba
Bild 1 von 1

EuroCup: Klare Siege für Bayern und Alba

 © SID
10.01.2018 - 22:39 Uhr

Bundesliga-Spitzenreiter Bayern München und Alba Berlin haben mit deutlichen Siegen die Auftaktpleiten in der Zwischenrunde des EuroCups wettgemacht.

München (SID) - Der souveräne Bundesliga-Spitzenreiter Bayern München und der achtmalige deutsche Meister Alba Berlin haben mit deutlichen Siegen die Auftaktpleiten in der Zwischenrunde des Basketball-EuroCups wettgemacht. Die Bayern, Meister von 2014, setzten sich im heimischen Audi Dome gegen Lietuvos Rytas aus Litauen mit 81:68 (42:35) durch. Alba bezwang Galatasaray Istanbul in der Mercedes-Benz Arena der Hauptstadt 95:62 (44:34).

Zum Auftakt hatte die Mannschaft von Bayern-Trainer Sasa Djordjevic mit einem 76:90 bei Fiat Turin erst die zweite Niederlage im laufenden Wettbewerb hinnehmen müssen. Die Berliner gingen zum Auftakt der Runde der letzten 16 Teams auf den Kanaren bei Gran Canaria Las Palmas als 81:100-Verlierer vom Parkett. Die jeweils beiden besten Teams der vier Vierer-Gruppen ziehen ins Viertelfinale ein.

Bayern München setzte sich vor 5157 Zuschauern nach einem ausgeglichenen ersten Viertel kontinuierlich ab. Beste Werfer der Gastgeber waren mit jeweils 18 Punkten Jared Cunningham und Devin Booker. Nihad Dedovic kam auf 14 Zähler.

Der Bundesliga-Zweite Alba erwischte vor 7650 Fans gegen Galatasaray einen Blitzstart und führte schnell mit mehr als zehn Punkten Vorsprung. Das Team von Coach Aito Garcia Reneses geriet danach nie in Gefahr. Beste Werfer waren Luke Sikma (25) und Marius Grigonis (18).

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Die einen kämpfen um den Titel, die anderen gegen den Abstieg. Die Rückrunde der Fußball-Bundesliga verspricht ...mehr
Das macht einen schon stolz : Beim Handball-Bundestrainer überwog trotz des späten Remis gegen Frankreich die Freude ...mehr
Der Sieg im Team-Wettkampf gerät bei den deutschen Skispringern zur Nebensache. Die DSV-Adler sorgen sich um David Siegel.mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Tabellenführer Borussia Dortmund startet im Abendspiel um 18.30 Uhr bei RB Leipzig in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga.mehr
Highlights
Niki Lauda (69) wird wegen einer Grippe weiter im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) in Wien behandelt. Eine Lungenentzündung bestätigte sein Arzt nicht.mehr
Seit dem frühzeitigen WM-Aus stehen die deutsche Mannschaft und Bundestrainer Jogi Löw in der Kritik. Nach dem desaströsen Start in die Nations League mit Niederlagen gegen ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige