Frankfurt Skyliners: Herbert für zwei Spiele Coach der kanadischen Nationalmannschaft

Frankfurt Skyliners: Herbert für zwei Spiele Coach der
kanadischen Nationalmannschaft
Bild 1 von 1

Frankfurt Skyliners: Herbert für zwei Spiele Coach der kanadischen Nationalmannschaft

 © SID
07.02.2018 - 17:29 Uhr

Trainer Gordon Herbert vom Basketball-Bundesligisten Frankfurt Skyliners wird sein Heimatland Kanada für zwei Spiele der WM-Quali coachen.

Frankfurt/Main (SID) - Große Ehre für Trainer Gordon Herbert vom Basketball-Bundesligisten Frankfurt Skyliners: Im kommenden Qualifikationsfenster zur WM 2019 in China Ende Februar wird der Kanadier die Nationalmannschaft seines Heimatlandes für zwei Spiele coachen. Ein weiteres Engagement im Verlauf des Sommers ist aber nicht vorgesehen, wie die Skyliners am Mittwoch mitteilten.

Am 22. Februar spielt das kanadische Team unter Herbert gegen die Jungferninseln, drei Tage später geht es gegen die Bahamas. Beide Partien finden in der Hauptstadt der Bahamas, Nassau, statt.

"Es ist eine große Ehre sein Land zu repräsentieren. Ich war Anfang der 2000er bereits Assistant Coach der kanadischen Nationalmannschaft, habe als Spieler für Kanada unter anderem bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles und bei der Weltmeisterschaft 1986 in Spanien gespielt" sagte der 58-Jährige: "Mein Land nun als Headcoach bei einem internationalen Wettbewerb zu vertreten ist eine großartige Möglichkeit."

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Nach einer irren Aufholjagd hat der frühere UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg das Aus in der Europa- ...mehr
Noch machen die F1-Verantwortlichen ein Geheimnis daraus, wie die kommende Generation Rennwagen für 2021 aussehen wird.mehr
Ein schwerer Unfall hat das IndyCar-Rennen auf dem Ponoco Raceway in Pennsylvania überschattet.mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Zum Abschluss der ersten Runde im DFB-Pokal gastiert der viermalige Cupsieger Borussia Dortmund bei SpVgg Greuther Fürth.mehr
Highlights
Nach einer irren Aufholjagd hat der frühere UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg das Aus in der Europa- League-Qualifikationsrunde abgewendet.mehr
Das Statistik-Portal Statista hat in einer Umfrage die meistgehassten und die meistgeliebten Fußball-Vereine ermittelt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige