Pesic mit Barcelona in der Meisterschaft gescheitert

Pesic mit Barcelona in der Meisterschaft gescheitert
Bild 1 von 1

Pesic mit Barcelona in der Meisterschaft gescheitert

 © SID
12.06.2018 - 11:29 Uhr

Für den früheren Bundestrainer Svetislav Pesic (68) ist der Traum vom Gewinn der spanischen Basketball-Meisterschaft mit dem FC Barcelona geplatzt.

Barcelona (SID) - Für den früheren Bundestrainer Svetislav Pesic (68) ist der Traum vom Gewinn der spanischen Basketball-Meisterschaft mit dem FC Barcelona geplatzt. Das Team des Serben scheiterte im Halbfinale der Play-offs durch ein 82:88 nach Verlängerung mit 1:3 an Saski Baskonia Vitoria, Klub des deutschen Nationalspielers Johannes Voigtmann.

Pesic war im Februar nach 14 Jahren zum Spitzenklub aus Katalonien zurückgekehrt. In seiner ersten Amtszeit hatte der erfahrene Coach mit Barcelona 2003 in der Meisterschaft, im Pokal und in der EuroLeague triumphiert. Auch in diesem Jahr gelang unter Pesic der Pokalsieg, mit dem Meistertitel wird es nichts. Vitoria und Real Madrid stehen im Finale.

Laut spanischen Medienberichten hat Pesic ein Angebot, Barca-Trainer zu bleiben.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Der vermutlich über dem Ärmelkanal abgestürzte Fußballprofi Emiliano Sala hat in einer Sprachnachricht seine Angst vor ...mehr
Ein Kleinflugzeug mit dem argentinischen Fußballer Emiliano Sala an Bord ist am Montagabend auf dem Flug von Nantes ...mehr
Auf den Spuren des Vaters: Der Einstieg von Mick Schumacher in die Talentschmiede von Ferrari ist perfekt. Das ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 23. Januar 2019mehr
Highlights
Die Polizei von Las Vegas hat die italienischen Behörden zur Entnahme einer DNA-Probe des Fußball-Superstars Cristiano Ronaldo aufgefordert.mehr
Die einen kämpfen um den Titel, die anderen gegen den Abstieg. Die Rückrunde der Fußball-Bundesliga verspricht spannende Duelle. Alle Teams hoffen auf einen optimalen Start. Aber ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige