Muhammad-Ali-Trophy: Huck zum Auftakt in Berlin gegen Usyk

Muhammad-Ali-Trophy: Huck zum Auftakt in Berlin gegen Usyk
Bild 1 von 1

Muhammad-Ali-Trophy: Huck zum Auftakt in Berlin gegen Usyk

 © SID
26.07.2017 - 13:34 Uhr

Marco Huck steigt am 9. September in Berlin im ersten Kampf des neu geschaffenen Millionen-Turniers um die Muhammad-Ali-Trophy in den Ring.

Berlin (SID) - Der frühere Box-Champion Marco Huck steigt am 9. September in Berlin im ersten Kampf des neu geschaffenen Millionen-Turniers um die Muhammad-Ali-Trophy in den Ring. Der 32-Jährige trifft im Viertelfinale des Cruisergewichts-Turniers auf WBO-Weltmeister Alexander Usyk aus der Ukraine.

"Ich bin sehr aufgeregt, dass ich schon im ersten Kampf des Turniers gegen den Top-Favoriten boxen darf", sagte Huck mit Blick auf das Duell mit dem Schwergewichts-Olympiasieger von 2012.

Das neue Turnier der World Boxing Super Series wurde unter anderem von Promoter Kalle Sauerland (Hamburg) aus der Taufe gehoben. Das mit bis zu 50 Millionen Dollar dotierte Format startet mit den vier Viertelfinal-Kämpfen pro Gewichtsklasse. Die Halbfinals sind für Anfang 2018 vorgesehen, die beiden Finals für Mai 2018.

Im Supermittelgewicht, der zweiten Gewichtsklasse, kämpft der frühere Weltmeister Jürgen Brähmer (Schwerin) gegen den ungeschlagenen US-Amerikaner Rob Brant. Arthur Abraham (Berlin) hatte kürzlich durch die Niederlage im WM-Kampf gegen Chris Eubank (Großbritannien) die Qualifikation für das Turnier verpasst.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter. Die Münchner twitterten erfreut ein Tabellen-Bild vor ...mehr
Markus Weinzierl darf vorerst beim VfB Stuttgart bleiben. Stattdessen muss einen Tag nach dem Bekenntnis zum Trainer der Sportvorstand Michael Reschke gehen. Der abstiegsbedrohte ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige