1. FC Köln mit schwächstem Start der Bundesliga-Geschichte

1. FC Köln mit schwächstem Start der Bundesliga-Geschichte
Bild 1 von 1

1. FC Köln mit schwächstem Start der Bundesliga-Geschichte

 © SID
15.10.2017 - 12:37 Uhr

Der 1. FC Köln hat mit der 1:2-Pleite beim VfB Stuttgart den schwächsten Start in der Historie der Bundesliga nach acht Spieltagen hingelegt.

Köln (SID) - Europa-League-Starter 1. FC Köln hat mit der 1:2-Pleite beim VfB Stuttgart am Freitag den schwächsten Start in der Historie der Fußball-Bundesliga nach acht Spieltagen hingelegt. Die Rheinländer weisen als Tabellenletzter erst einen Punkt und 3:17 Tore auf. - Die Liste der schwächsten Bundesliga-Starter nach acht Spieltagen:

    Mannschaft          Saison     Punkte      Tordifferenz

1. 1. FC Köln           2017/18      1               -14

2. 1. FC Saarbrücken    1963/64      1               -13

3. Karlsruher SC        1965/66      2               -16

4. Schalke 04           1967/68      2               -14

5. Hamburger SV         2016/17      2               -13

6. MSV Duisburg         1994/95      2               -12

6. 1860 München         1994/95      2               -12

8. Hertha BSC           1990/91      2               -11

8. Bayer Uerdingen      1980/81      2               -11

8. 1860 München         1977/78      2               -11

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Nachdem Bayern München den Gruppensieg in der Champions League mit Mühe ins Ziel gerettet hatte, sparte Hasan ...mehr
Tabellenführer Borussia Dortmund hat sich am 15. und drittletzten Hinrunden-Spieltag zum Herbstmeister gekürt.mehr
Kapitän Christian Gentner vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart trauert um seinen Vater.mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Nach dem Ausscheiden aus der Europa League gilt bei Leipzig in der Bundesliga die volle Konzentration auf das Erreichen der Champions-League-Plätze.mehr
Highlights
Der frühere Box-Weltmeister Markus Beyer ist am Montag gestern nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Nun gibt es erste Erkenntnisse zur Todesursache.mehr
Was war denn da los? Mit einer filmreifen Kung-Fu-Einlage räumte Thomas Müller im Champions League-Spiel gegen Ajax Amsterdam seinen Gegner Nicolas Tagliafico ab. Die Rote Karte ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige