Burgstaller: "Entwicklung mit Tedesco ist noch nicht zu Ende"

Burgstaller: "Entwicklung mit Tedesco ist noch nicht zu
Ende"
Bild 1 von 1

Burgstaller: "Entwicklung mit Tedesco ist noch nicht zu Ende"

 © SID
26.04.2018 - 10:57 Uhr

Stürmer Guido Burgstaller sieht Trainer Domenico Tedesco als entscheidende Figur beim Aufschwung des Bundesligisten Schalke 04 an.

Köln (SID) - Stürmer Guido Burgstaller sieht Trainer Domenico Tedesco als entscheidende Figur beim Aufschwung des Bundesligisten Schalke 04 an. "Wir sind froh, ihn zu haben. Die Zusammenarbeit mit ihm macht allen Spaß. Der Trainer entwickelt uns weiter und er hat seine eigene Spielphilosophie, der wir alle folgen", sagte der Österreicher im Interview bei Amazon Music: "Jeder konnte diese Saison sehen, dass bei Schalke etwas vorangegangen ist und unsere Entwicklung mit dem Coach ist noch nicht zu Ende." 

Schlüssel zum Erfolg sei zudem der kleinere Kader gewesen. "Es war wenig Unruhe in der Mannschaft, es gab kaum Unzufriedenheiten. Jeder wurde integriert. Der Trainer hat oft durchrotiert und jedem die Chance gegeben, sich zu zeigen. Das hat uns stark gemacht", sagte Burgstaller.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 22. Februar 2019mehr
Highlights
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich Sebastian Vettels Team runderneuert.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon Endspielstimmung. Die Münchner wollen in Europa ein Zeichen setzen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige