Dadaschow verlässt Eintracht Frankfurt

Nils Stendera erhält Profivertrag bei Frankfurt
Bild 1 von 1

Nils Stendera erhält Profivertrag bei Frankfurt

 © SID
11.06.2018 - 19:50 Uhr

DFB-Pokal-Sieger Eintracht Frankfurt und Mittelstürmer Renat Dadaschow gehen künftig getrennte Wege.

Frankfurt/Main (SID) - DFB-Pokal-Sieger Eintracht Frankfurt und Mittelstürmer Renat Dadaschow gehen künftig getrennte Wege. Wie der Bundesligist am Montag mitteilte, schließt sich der 19-Jährige dem portugiesischen Erstliga-Absteiger GD Estoril an.

Dadaschow war im Januar 2017 von RB Leipzig nach Frankfurt gewechselt. Bei der Eintracht kam der Aserbaidschaner seither in 22 Spielen in der A-Junioren-Bundesliga zum Einsatz. Dabei erzielte er 14 Tore. Im Sommer 2017 erhielt Dadaschow einen Profivertrag bis 2020. In der Bundesliga blieb Dadaschow ohne Einsatz.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Der vermutlich über dem Ärmelkanal abgestürzte Fußballprofi Emiliano Sala hat in einer Sprachnachricht seine Angst vor ...mehr
Ein Kleinflugzeug mit dem argentinischen Fußballer Emiliano Sala an Bord ist am Montagabend auf dem Flug von Nantes ...mehr
Auf den Spuren des Vaters: Der Einstieg von Mick Schumacher in die Talentschmiede von Ferrari ist perfekt. Das ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 23. Januar 2019mehr
Highlights
Auf den Spuren des Vaters: Der Einstieg von Mick Schumacher in die Talentschmiede von Ferrari ist perfekt. Das bestätigte die Scuderia am Samstag.mehr
Der vermutlich über dem Ärmelkanal abgestürzte Fußballprofi Emiliano Sala hat in einer Sprachnachricht seine Angst vor einer Katastrophe geäußert.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige