DAZN: Gebot für Bundesliga-Liverechte denkbar

DAZN: Gebot für Bundesliga-Liverechte denkbar
Bild 1 von 1

DAZN: Gebot für Bundesliga-Liverechte denkbar

 © SID
09.01.2019 - 11:01 Uhr

Die Streaming-Plattform DAZN erwägt ein Gebot für Live-Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga.

Köln (SID) - "Natürlich interessieren wir uns auch dafür, Highlight-Rechte halten wir ja schon", sagte Thomas de Buhr, DAZN-Chef für Deutschland, der Sport Bild. "Die Bundesliga und auch die 2. Bundesliga sind für Sportfans im deutschsprachigen Raum enorm interessant, und wir werden uns ganz genau ansehen, in welcher Form diese Rechte auf DAZN abbildbar sind."

Bisher und bis einschließlich der Saison 2020/21 darf DAZN 40 Minuten nach Abpfiff Zusammenfassungen aller Partien der 1. und 2. Liga anbieten. Zudem zeigt das Portal unter anderem ausgewählte Spiele der Champions League und die Spiele der Europa League.

Um das große Bundesliga-Paket, das der Pay-TV-Sender Sky hält, wird DAZN für den Zyklus 2021 bis 2025 (Vergabe wahrscheinlich 2020) vermutlich nicht mitbieten. "Am Ende des Tages müssen die Rechte für uns auch wirtschaftlich darstellbar sein", sagte de Buhr. "Ein Rechtepaket, das uns zwingen würde, den Preis auf 30 Euro im Monat anzuheben, macht für uns keinen Sinn." Derzeit zahlen DAZN-Abonnenten 9,99 Euro pro Monat.

Sky überträgt 266 von 306 Ligaspielen live. Die übrigen Begegnungen sind via Eurosport-Player zu sehen.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Rudi Assauer ist tot. Der frühere Schalke-Manager ist in den Armen seiner Tochter gestorben. Seine Schalker Eurofighter wollen für die Beerdigung etwas organisieren. Wir werden ...mehr
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr