DFB: 7000 Euro Geldstrafe für FC Augsburg

DFB: 7000 Euro Geldstrafe für FC Augsburg
Bild 1 von 1

DFB: 7000 Euro Geldstrafe für FC Augsburg

 © SID
19.06.2017 - 14:43 Uhr

Fußball-Bundesligist FC Augsburg wurde wegen des Fehlverhaltens einiger Anhänger bestraft.

Frankfurt/Main (SID) - Fußball-Bundesligist FC Augsburg wurde wegen des Fehlverhaltens einiger Anhänger bestraft. Wie das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Montag mitteilte, belegte sie den Tabellen-13. der abgelaufenen Saison mit einer Geldstrafe in Höhe von 7000 Euro. 

Im Heimspiel gegen den 1. FC Köln am 15. April (2:1) hatten Fans mehrere Getränkebecher in Richtung Spielfeld und des Vierten Offiziellen geworfen. Zudem hatten Fans im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach am 6. Mai (1:1) im Gästeblock eine Rauchbombe gezündet.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Rettungs-Party mit Verspätung: Erzgebirge Aue darf nach einer aufwühlenden Woche doch noch den Klassenverbleib in der 2.mehr
Pokalheld Ante Rebic hat ein klares Bekenntnis zum DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt vermieden.mehr
Bundestrainer Joachim Löw startet die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Russland mit einem dezimierten Kader.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Bayern 34 92:28 84
2 Schalke 34 53:37 63
3 Hoffenheim 34 66:48 55
4 Dortmund 34 64:47 55
5 Leverkusen 34 58:44 55
6 RB Leipzig 34 57:53 53
7 Stuttgart 34 36:36 51
8 Frankfurt 34 45:45 49
9 M'gladbach 34 47:52 47
10 Hertha BSC 34 43:46 43
11 Werder 34 37:40 42
12 Augsburg 34 43:46 41
13 Hannover 34 44:54 39
14 Mainz 05 34 38:52 36
15 Freiburg 34 32:56 36
16 Wolfsburg 34 36:48 33
17 Hamburg 34 29:53 31
18 Köln 34 35:70 22
Anzeige
Anzeige