Engagement gegen Rassismus: Kevin-Prince Boateng erhält Sonderpreis

Engagement gegen Rassismus: Kevin-Prince Boateng erhält
Sonderpreis
Bild 1 von 1

Engagement gegen Rassismus: Kevin-Prince Boateng erhält Sonderpreis

 © SID
05.12.2017 - 08:18 Uhr

Kevin-Prince Boateng (30) vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt erhält für sein Engagement gegen Rassismus den 1LIVE Sonderpreis.

Frankfurt/Main (SID) - Kevin-Prince Boateng (30) vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt erhält für sein Engagement gegen Rassismus den 1LIVE Sonderpreis. Der Offensivspieler wird am Donnerstag bei der 18. Verleihung der 1LIVE Krone in der Bochumer Jahrhunderthalle gewürdigt (20.15 Uhr/WDR).

"Mit diesem Preis ausgezeichnet zu werden, das heißt, dass die Menschen hinhören und dass es noch viele gibt, denen das Thema wichtig ist. Das ist sehr erfreulich und ich bin glücklich, immer mehr Leute zu erreichen und mit ihnen den Kampf gegen Rassismus fortzusetzen", sagte Boateng.

Zuvor war der Sonderpreis unter anderem an Radio-Talker Jürgen Domian, die Hip-Hopper von Fettes Brot, BAP-Sänger Wolfgang Niedecken sowie die russische Punkband Pussy Riot vergeben worden.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Es geht wieder los. Nach dem historisch schlechten WM-Jahr 2018 startet die Nationalmannschaft in die Zukunft. Der ...mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 23. März 2019mehr
Highlights
Leroy Sane sorgte beim Treffpunkt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montag in Wolfsburg für einen modischen Hingucker.mehr
Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht verstehen. Schlechter Stil? Diesen Vorwurf weist er vehement zurück.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr