FC Bayern auch in Leverkusen ohne Ribery und Robben

FC Bayern auch in Leverkusen ohne Ribery und Robben
Bild 1 von 1

FC Bayern auch in Leverkusen ohne Ribery und Robben

 © SID
31.01.2019 - 14:04 Uhr

Bayern Münchens Trainer Niko Kovac verzichtet beim Auswärtsspiel am Samstag gegen Bayer Leverkusen weiter auf Franck Ribery und Arjen Robben.

München (SID) - Bayern Münchens Trainer Niko Kovac verzichtet beim Bundesliga-Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Bayer Leverkusen weiter auf seine Altstars Franck Ribery und Arjen Robben. "Sie haben gut trainiert, man merkt aber, dass sie Nachholbedarf haben. Ich glaube nicht, dass das fürs Wochenende reichen wird. Wir wollen kein Risiko eingehen", sagte Kovac am Donnerstag. Die lange Zeit verletzten Ribery (35) und Robben (35) hatten in dieser Woche erstmals wieder am Mannschaftstraining teilgenommen. 

Am Donnerstag fehlte Thiago beim Training des Rekordmeisters wegen neuromuskulärer Probleme. Kovac geht jedoch davon aus, dass der Mittelfeldspieler am Freitag wieder trainieren kann "und eine Alternative für Leverkusen ist".

Dies ist Weltmeister Corentin Tolisso noch lange nicht. Doch nach seinem Kreuzbandriss hat der Franzose erstmals wieder auf dem Rasen trainiert. "Er fühlt sich richtig gut. Sein Ziel ist März, das würde mich freuen. Er fehlt uns als Bayern München, er ist unheimlich wichtig", sagte Kovac.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Leroy Sane sorgte beim Treffpunkt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montag in Wolfsburg für einen modischen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 22. März 2019mehr
Highlights
Formel-1-Rennleiter Charlie Whiting ist tot. Als Todesursache nennt der Weltverband eine Lungenembolie. Whiting war eine zentrale Figur in der Rennserie, die am Sonntag in ...mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt chancenlos. Valtteri Bottas fliegt im Silberpfeil allen davon.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige