FC Bayern: Entwarnung bei Thiago und Süle

FC Bayern: Entwarnung bei Thiago
Bild 1 von 1

FC Bayern: Entwarnung bei Thiago

 © SID
09.10.2017 - 17:35 Uhr

Mittelfeldspieler Thiago von Bayern München hat beim 3:0 der Spanier gegen Albanien eine Innenbandzerrung am Sprunggelenk erlitten.

München (SID) - Entwarnung bei Thiago: Der Mittelfeldspieler des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München hat sich beim 3:0 (2:0) der Spanier gegen Albanien nicht schlimmer verletzt. Der 26-Jährige zog sich eine Innenbandzerrung am Sprunggelenk zu und steht bereits am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den SC Freiburg aller Voraussicht nach wieder zur Verfügung. 

Der deutsche Nationalspieler Niklas Süle (22) kann schon am Mittwoch wieder trainieren. Der Innenverteidiger hat nach Vereinsangaben beim 5:1 (1:1) der DFB-Auswahl am Sonntag gegen Aserbaidschan nur eine leichte Muskelverhärtung erlitten.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Bundestrainer Joachim Löw sitzt nach dem 1:2 gegen Frankreich wieder fester im Sattel - eine von fünf Lehren aus dem ...mehr
Die deutsche Nationalmannschaft nimmt mit frischem Personal und einem überzeugenden Charakter ihren Trainer Joachim ...mehr
Sky Deutschland und Streamingdienst DAZN sind wegen ihrer Kooperation bei der Übertragung der CL ins Visier des ...mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 17. Oktober 2018mehr
Highlights
WM-Halbfinalist England hat Spaniens Höhenflug eindrucksvoll beendet und den ersten Sieg in der Nations League gefeiert.mehr
Die deutsche Nationalmannschaft nimmt mit frischem Personal und einem überzeugenden Charakter ihren Trainer Joachim Löw vorerst aus der Schusslinie.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige