FC Bayern: Rafinha wohl schon in Wolfsburg eine Alternative

FC Bayern: Rafinha wohl schon in Wolfsburg eine Alternative
Bild 1 von 1

FC Bayern: Rafinha wohl schon in Wolfsburg eine Alternative

 © SID
11.10.2018 - 14:22 Uhr

Fußball-Rekordmeister Bayern München kann auf ein baldiges Comeback des Brasilianers Rafinha hoffen.

München (SID) - Der Außenverteidiger absolvierte am Donnerstag erstmals Teile des Mannschaftstrainings und stellt womöglich schon am 20. Oktober beim Bundesliga-Gastspiel beim VfL Wolfsburg eine Alternative dar. "Ich denke, ich bin bereit für nächste Woche", wurde der 33-Jährige auf der Homepage des FC Bayern zitiert.

Rafinha war Mitte September im Spiel gegen Bayer Leverkusen von Karim Bellarabi rüde gefoult worden und hatte dabei einen Innenbandriss im linken Sprunggelenk erlitten. Am Donnerstag beließ es der Abwehrspieler bei Passübungen und dem Aufwärmen mit den Teamkollegen, in den nächsten Tagen soll er das Trainingspensum weiter steigern. "Gott sei Dank habe ich nicht viel verloren, ich bin fit", ließ Rafinha wissen.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Die früheren Bayern-Profis Dietmar Hamann und Thomas Berthold haben den Umgang der Klubbosse des FC Bayern mit Hasan ...mehr
Der frühere Fußball-Nationalspieler Paul Breitner ist nach der viel diskutierten Pressekonferenz der Bosse von Bayern ...mehr
Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat sich von Trainer Christian Titz getrennt und zugleich Hannes Wolf als neuen Coach ...mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Wimbledonsiegerin Angelique Kerber trifft in ihrem ersten Gruppenspiel beim WTA-Saisonfinale in Singapur auf die Niederländerin Kiki Bertens.mehr
Highlights
Bayern Münchens Bosse Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß haben zu einem beispiellosen Rundumschlag gegen die deutschen Medien ausgeholt.mehr
Bundestrainer Joachim Löw sitzt nach dem 1:2 gegen Frankreich wieder fester im Sattel - eine von fünf Lehren aus dem Spiel.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige