Fortuna-Boss Schäfer erhöht Druck: "Müssen auch Spiele gewinnen"

Fortuna-Boss Schäfer erhöht Druck: "Müssen auch Spiele
gewinnen"
Bild 1 von 1

Fortuna-Boss Schäfer erhöht Druck: "Müssen auch Spiele gewinnen"

 © SID
11.10.2018 - 13:20 Uhr

Vorstandsboss Robert Schäfer von Fortuna Düsseldorf hat den Druck auf Trainer Friedhelm Funkel trotz teils guter Leistungen in dieser Saison erhöht.

Düsseldorf (SID) - Vorstandsboss Robert Schäfer (42) vom Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf hat den Druck auf Trainer Friedhelm Funkel trotz teils guter Leistungen in dieser Saison erhöht. "Friedhelm Funkel muss die Spieler so besser machen, dass wir auch Spiele gewinnen", forderte er: "In dieser Entwicklung sind wir auf einem guten Weg, aber es darf nicht nachlassen, sondern muss noch intensiver werden", sagte er weiter.

Dabei bescheinigte er der jungen Mannschaft des Aufsteigers Fortschritte. Der vorletzte Tabellenplatz, auf dem sich die Fortuna derzeit befindet, sei jedoch bedrohlich. "Die Mannschaft hat sich bereits entwickelt, wir sind auf Kurs. Aber wir müssen aufpassen, dass wir nicht erst gelernt haben, wenn es zu spät ist", sagte Schäfer.

Aktuell steht Düsseldorf nach sieben Spielen bei fünf Punkten, dennoch sieht Schäfer das Team weitestgehend im Soll. "Vielleicht fehlen uns drei Punkte, um völlig auf Kurs zu sein", sagte er: "Wenn wir 15 bis 17 Punkte zur Winterpause gesammelt haben, ist das eine gute Basis. Das ist aber kein offizielles Ziel, sondern meine persönliche Überlegung."

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Wieder Wirbel um Mesut Özil: Der frühere Nationalspieler wurde offenbar zusammen mit einigen Mannschaftskollegen bei ...mehr
Borussia Dortmund hat dank eines Doppelpacks von Raphael Guerreiro doch noch den begehrten Gruppensieg in der ...mehr
Die Debatte über Reformen und neue Formate im Fußball reißt nicht ab. Die UEFA diskutiert offenbar Pläne über ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
In der Champions League will Bayern München im letzten Gruppenspiel bei Ajax Amsterdam den Gruppensieg perfekt machen.mehr
Highlights
Rudi Völler hat im Konflikt zwischen den einstigen Freunden Uli Hoeneß und Paul Breitner Partei für den Präsidenten von Bayern München ergriffen.mehr
Wieder Wirbel um Mesut Özil: Der frühere Nationalspieler wurde offenbar zusammen mit einigen Mannschaftskollegen bei der Einnahme von Lachgas gefilmt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige