Freiburg: Streich freut sich auf Comeback

Freiburg: Streich freut sich auf Comeback
Bild 1 von 1

Freiburg: Streich freut sich auf Comeback

 © SID
14.09.2018 - 13:46 Uhr

Trainer Christian Streich freut sich nach seiner langen Zwangspause auf sein Comeback auf der Bank des SC Freiburg am Sonntag gegen den VfB Stuttgart.

Freiburg (SID) - Trainer Christian Streich freut sich nach seiner langen Zwangspause auf sein Comeback auf der Bank des SC Freiburg am Sonntag (18.00/Sky) in der Fußball-Bundesliga gegen den VfB Stuttgart. "Vor zwei Wochen war es noch nicht denkbar, dass ich jetzt hier sitze. Ich bin jetzt sehr froh", sagte der 53-Jährige, den ein Bandscheibenvorfall in den ersten Saisonspielen außer Gefecht gesetzt hatte.

In den vergangenen Tagen habe er "alle Trainingseinheiten" gesehen, sagte Streich, dessen Team in den ersten beiden zwei Spielen zwei Niederlagen kassiert hat: "Die Schmerzen waren stark. Jetzt ist es wieder deutlich besser. Die Abläufe waren aber klar." Streich war auf der SC-Bank von seinem Assistenten Lars Voßler vertreten worden.

"Die Spieler haben Verantwortung getragen", sagte Streich: "Alle haben es super gemacht. Die Jungs waren vorbildlich." Für Sonntag prophezeite er ein "sehr umkämpftes" Spiel. "Ich hoffe, wir können genügend spielerische Elemente einbringen", sagte Streich.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 11 33:12 27
2 M'gladbach 11 26:13 23
3 RB Leipzig 11 22:9 22
4 Frankfurt 11 26:13 20
5 Bayern 11 20:14 20
6 Hoffenheim 11 24:15 19
7 Werder 11 19:19 17
8 Hertha BSC 11 16:17 16
9 Mainz 05 11 10:12 15
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 14. November 2018mehr
Highlights
Präsident Uli Hoeneß vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat den mittelfristigen Rückzug von seinen Ämtern angekündigt.mehr
Nach dem bestialischen Mord an einem brasilianischen Fußballer gibt es nun erste Verdächtige aus dem Umfeld des Opfers.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige