Fußprellung bei Bayer-Verteidiger Jedvaj

Fußprellung bei Bayer-Verteidiger Jedvaj
Bild 1 von 1

Fußprellung bei Bayer-Verteidiger Jedvaj

 © SID
24.04.2016 - 13:39 Uhr

Tin Jedvaj von Bayer Leverkusen hat sich beim 3:2-Erfolg des Werksklubs bei Schalke 04 am Samstag eine schwere Prellung am linken Fuß zugezogen.

Leverkusen (SID) - Tin Jedvaj von Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich beim 3:2-Erfolg des Werksklubs bei Schalke 04 am Samstag eine schwere Prellung am linken Fuß zugezogen. Zunächst war befürchtet worden, dass der Abwehrspieler bei einem Zusammenprall mit seinem Torwart Bernd Leno in der 29. Minute einen Bruch erlitten haben könnte.

Ob der 20 Jahre alte Kroate am kommenden Samstag im Duell des Tabellendritten gegen den -Vierten Hertha BSC wieder einsatzbereit sein wird, ist nach Klubangaben noch offen. Jedvaj war auf Schalke nach einer guten halben Stunde ausgewechselt und durch Benjamin Henrichs ersetzt worden.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Leroy Sane sorgte beim Treffpunkt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montag in Wolfsburg für einen modischen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Bevor die deutsche Nationalmannschaft am Sonntag in den Niederlanden in die Qualifikation zur EM 2020 startet, testet die DFB-Elf gegen Serbien.mehr
Highlights
FC Bayern vs. FC Liverpool: Die Noten zum CL-Kracher Der FC Bayern München ist im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden. Der deutsche Rekordmeister unterlag dem FC ...mehr
Als großer Außenseiter war der FC Schalke 04 in das Achtelfinal-Rückspiel beim englischen Meister Manchester City gegangen. Eine halbe Stunde lang wehrten sich die Königsblauen, ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige