Geldstrafen für Dortmund, Hannover, Duisburg und Magdeburg

Geldstrafen für Dortmund, Hannover, Duisburg und Magdeburg
Bild 1 von 1

Geldstrafen für Dortmund, Hannover, Duisburg und Magdeburg

 © SID

Borussia Dortmund, Hannover 96 sowie der MSV Duisburg und der 1. FC Magdeburg sind vom Sportgericht des DFB zu Geldstrafen verurteilt worden.

Frankfurt/Main (SID) - Vizemeister Borussia Dortmund, Bundesliga-Absteiger Hannover 96 sowie die Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg und 1. FC Magdeburg sind vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu Geldstrafen verurteilt worden. Geahndet wurde das jeweilige Fehlverhalten der Fans. Der BVB muss 20.000, die 96er 57.000, Magdeburg 63.650 und Duisburg 12.000 Euro zahlen. 

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Stürmerstar Robert Lewandowski hat mit klaren Worten neue Spitzenspieler für den deutschen Rekordmeister Bayern ...mehr
Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund hat das erste Testspiel auf seiner USA-Reise gewonnen.mehr
Brasiliens Fußball-Superstar Neymar ist am Montag zu seinem Klub Paris St. Germain zurückgekehrt.mehr
Anzeige