Haller über Champions League: "Da wollen wir hinkommen"

Haller über Champions League: "Da wollen wir hinkommen"
Bild 1 von 1

Haller über Champions League: "Da wollen wir hinkommen"

 © SID
07.01.2019 - 12:35 Uhr

Sebastien Haller von Eintracht Frankfurt hat den Fans Hoffnungen auf seinen langfristigen Verbleib gemacht.

Frankfurt/Main (SID) - Eintracht Frankfurts Top-Scorer Sebastien Haller hat vor der Rückrunde der Fußball-Bundesliga forsche Töne gewählt und den Fans der Hessen zudem Hoffnungen auf seinen langfristigen Verbleib gemacht. "Wir haben das Potenzial, in der Champions League zu spielen. Jedes Jahr. Da wollen wir hinkommen", sagte Haller, der in dieser Saison bislang jeweils neun Tore erzielt und vorbereitet hat, SPOX und DAZN.

Nicht zuletzt wegen dieser Zahlen hat der 24-jährige Franzose das Interesse großer Klubs geweckt, immer wieder war ein Wechsel in die englische Premiere League Spekulationsthema. Haller, der beim DFB-Pokalsieger noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 besitzt, kann sich aber auch vorstellen, noch einige Jahre am Main zu bleiben.

"Ich habe kein Problem damit, in ein neues Land zu ziehen. Aber vielleicht bleibe ich ja auch den Rest meiner Karriere hier in Frankfurt. Es macht großen Spaß mit dieser Mannschaft und man sieht, dass der Klub etwas aufbauen will", sagte Haller. Bei Bayern oder Dortmund gebe es auch "Topspieler, die schon zehn Jahre dort spielen. Ich denke, das wird in Frankfurt auch so kommen. Daran arbeitet der Klub."

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Wolfsburg 22 35:30 35
6 Frankfurt 22 41:28 34
7 Hoffenheim 22 44:32 33
8 Leverkusen 21 37:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 21 25:39 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch ...mehr
Schalke 04 gelang an einem traurigen Fußballabend ungefährdet der Einzug ins DFB-Pokalviertelfinale. Spannender war es im Berliner Olympiastadion zwischen Hertha BSC und Bayern ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr